Suchen

Deckenleuchten & Deckenlampen

Sortieren
188 Produkte
Sortieren

Bring Dein Zuhause mit unseren Deckenleuchten zum Strahlen

Ob Kinderzimmer, Esszimmer oder Wohnzimmer: Eine Deckenleuchte erhellt nicht nur jeden Raum, sondern verleiht Deinem Zuhause gleichzeitig ein warmes und einladendes Ambiente. Neben Tisch- und Wandleuchten sind Deckenlampen wichtige Dekoelemente, die Du je nach Design und Wohnstil perfekt in Deine Einrichtung integrieren kannst.


Was genau macht eine Deckenleuchte aus?

Deckenleuchten gehören, wie Tischlampen, zu den Klassikern der Raumbeleuchtung. Eine Deckenlampe oder ein Deckenstrahler wird meist zentral an der Raumdecke montiert und erhellt den gesamten Raum. Um eine gleichmäßige Lichtverteilung zu erreichen, sollte das Modell zur Einrichtung passen. Besonders Modelle mit gold- oder silberfarbenen Akzenten sind beliebt und modern, da sie den Raum zusätzlich erstrahlen lassen.


Deckenleuchten für jeden Wohnraum

Du möchtest Deine Wohnräume individuell und ästhetisch ausleuchten und dabei bestimmte Bereiche besonders ins Spotlight setzen? Dann sind Deckenleuchten ideal, um für eine gleichmäßige Beleuchtung zu sorgen oder um gezielt einen Fokus zu setzen. Noch dazu sind Leuchten an der Decke super platzsparend und damit auch perfekt als Design Statements in kleinen Wohnungen oder Wohnräumen geeignet. Beim Kauf einer Deckenlampe solltest Du jedoch die Größe des Raums berücksichtigen, damit die Lampe weder dominiert und den Raum erdrückt noch untergeht.

Die richtige Ausleuchtung im Wohnzimmer

Da das Wohnzimmer ein Ort der Entspannung und Erholung ist, solltest Du auf eine Deckenleuchte und Leuchtmittel mit warmer Lichtfarbe setzen. Eine dimmbare Deckenleuchte ermöglicht es, die Lichtintensität je nach Bedarf anzupassen. Von klassischer bis ausgefallener Formgebung sind die Designoptionen bei Lampenschirmen schier unbegrenzt. Wähle das passende Modell zu Deinem Einrichtungsstil und Geschmack.

Stimmungsvolles Deckenlicht im Schlafzimmer

Im Schlafzimmer kommt es meist nicht auf eine optimale Ausleuchtung an, sondern vielmehr um eine gemütliche Atmosphäre. Deckenlampen mit Dimm-Funktion helfen Dir dabei, die passende Lichtintensität zu finden. Somit musst Du weder auf eine helle Ausleuchtung beim Ankleiden, noch auf eine gedämpfte Beleuchtung vor dem Schlafengehen verzichten. Ebenso kannst Du lange Pendelleuchten als Nachttischlampen verwenden. Dies ist eine besonders stylische und moderne Form der klassischen Nachttischlampen.

Deckenbeleuchtung in Bad und Küche

Sowohl in der Küche als auch im Bad ist eine gleichmäßige Ausleuchtung wichtig. Deckenlampen mit Diffusor oder verstellbaren Strahlern können gezielt auf Bereiche ausgerichtet werden. Achte im Bad darauf, dass Deine Lampe mindestens IP44-zertifiziert ist, um vor Feuchtigkeit geschützt zu sein.


Entdecke die Vielfalt an Farben und Materialien von Deckenleuchten

Deckenlampen gibt es in vielen verschiedenen Farben, Materialien und Designs passend zu jedem Einrichtungsstil. Modelle mit Materialmix oder innovativer Formgebung stechen besonders hervor und setzen ein Highlight in jedem Wohnraum. Lampenschirme aus nachhaltigem Bambus, Federn oder einer Kombination aus Kunststoff und Metall ziehen garantiert alle Blicke auf sich. Deckenleuchten aus schwarzem Metall passen gut zum Industrial Style, während goldene Modelle buchstäblich Eleganz ausstrahlen und Naturelemente den Boho Style ergänzen.


Deckenleuchten passend zu Deinem Wohnstil

Dein Einrichtungsstil spiegelt nicht nur Dein Zuhause wider, sondern auch Deine Persönlichkeit. Das passende Licht ist entscheidend, um Deine Einrichtung und Deko entsprechend zu betonen und die Stimmung zu erzeugen, die Du Dir wünschst. Wähle daher eine Deckenlampe, die Deinen Wohnstil perfekt ergänzt.

Moderner Stil:

  • Lampen aus Metall
  • Schlichte und elegante Designs
  • Oft minimalistisch und funktional
  • Landhausstil:

  • Details aus Naturholz
  • Rustikale und gemütliche Designs
  • Häufig kombiniert mit warmen Lichtquellen
  • Industrial Style:

  • Deckenlampen aus schwarzem Metall
  • Sichtbare Glühbirnen
  • Robuste und unverarbeitete Optik
  • Eleganter Stil:

  • Modelle mit Gold- und Silberdetails
  • Glaskugeln oder verziert mit Kristallen
  • Pompöse und luxuriöse Designs
  • Minimalistischer Stil:

  • Dezente Deckenspots
  • Rechteckige Deckenstrahler
  • Schlichte und unauffällige Formen

  • Was sollte ich beim Kauf meiner Deckenleuchte beachten?

    Unsere Leuchten überzeugen nicht nur durch ihr Design, sondern auch durch ihre Funktionalität. Viele Modelle sind mit Dimmern, LED-Leuchtmitteln oder Farbwechselfunktionen ausgestattet. Auf welche praktischen Eigenschaften von Innenleuchten Du nicht verzichten solltest, haben wir Dir zusammengefasst: 

    LED Deckenleuchten: LED-Deckenlampen sind nicht nur energieeffizient, sondern auch wartungsfrei und in vielen Farben erhältlich. Dabei benötigen sie nur ein Zehntel der Energie herkömmlicher Glühbirnen.

    Dimmbare Deckenlampen: Ist Deine Leuchte dimmbar, kannst Du die Lichtintensität schnell und einfach an Deine Bedürfnisse anpassen. Somit ist helles Licht zum Arbeiten oder Ankleiden oder gedämpftes Licht zur Entspannung möglich – und das meist nur durch einen Klick.

    Design Deckenleuchten: Setze mit Design-Deckenleuchten Akzente in jedem Raum. Platziere sie beispielsweise über dem Esstisch, im Flur oder als Highlight im Wohnzimmer. Modelle in organischen Formen, speziellem Kunststoff oder mit Federn sind echte Hingucker mit Wow-Effekt.


    So wählst Du das richtige Leuchtmittel

    Das passende Leuchtmittel komplementiert Deine Deckenleuchte. Dabei kannst Du zwischen verschiedenen Arten wählen. Halogenlampen bieten sofortige, volle Lichtleistung und hervorragende Farbwiedergabe - sie werden jedoch auch sehr heiß. LED-Leuchten sind energieeffizient und umweltfreundlich und werden nicht heiß im Vergleich zu Halogen. Kompaktleuchtstofflampen eignen sich für Lampen, die viele Stunden täglich leuchten.


    Die richtige Montage Deiner Deckenlampe

    Die Montage einer Deckenleuchte ist mit den richtigen Sicherheitsvorkehrungen in der Regel schnell und einfach erledigt. Jedoch gilt: wenn Du keinerlei Vorkenntnisse hast oder unsicher bist, hole Dir immer die Hilfe eines Profis! 

    1. 1. Sicherung ausschalten!: Schalte die Sicherung unbedingt ab, um Dich vor Stromschlägen zu schützen.

    2. 2. Kabel identifizieren: Das grün-gelbe Kabel ist das Sicherheitskabel, das blaue der Neutralleiter und das braune oder schwarze der Außenleiter. Bei älteren Gebäuden können die Farben variieren.

    3. 3. Kabel verbinden: Verbinde die Drähte Deiner Lampe mit denen in der Decke. Dabei gilt: gleiche Farbe zu gleicher Farbe.

    4. 4. Lampe befestigen: Bohre (falls noch nicht vorhanden) ein Loch neben der Kabelöffnung, um einen Haken zu befestigen. Ziehe das Lampenkabel auf die gewünschte Höhe und verstecke überschüssiges Kabel in der Lampenabdeckung bzw. im Lampenbaldachin.

    5. 5. Sicherung einschalten: Schalte die Sicherung wieder an und teste über den Lichtschalter, ob die Lampe funktioniert.