Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingKonsole-Guide

An was denkt man bei einer Konsole? Vielen Männern und Teenagern fallen dabei garantiert Spielekonsonen von Nintendo, Sony oder auch die X-Box ein. Dabei sind Konsolen vielseitige und elegant stilvolle Möbelstücke, die jeden Raum eine unaufdringliche Eleganz verleihen und außerdem eine traumhafte Dekorationsplattform bieten. Schlüsselsuchen gehören dank einer dekorativen Schale auf einer Konsole im Flur der Vergangenheit an und Vasen, Tischleuchten oder Blumenarrangements werden auf einer Konsole hervorragend in Szene gesetzt. Egal, wo – eine Konsole inspiriert zur Raumverschönerung!

Westwing liebt Vielseitigkeit daher gehören Konsolen zu unseren liebsten Möbelstücken. Als Beistelltisch, Ablagefläche, Stellfläche für Elektronik wie TV oder HiFi, als Nachttisch oder ganz einfach als Dekoelement – eine Konsole lässt sich in jedem Raum integrieren. Neben einer großen Auswahl an Konsolen in den verschiedenen Sales-Kampagnen bietet Westwing viele Hilfestellungen wie Dekorationsinspirationen, Platzierungsvorschlägen, Kombinationsempfehlungen, DiY-Tipps und Pflegeanleitungen. Auf diese Weise wird jede Konsole garantiert zu einem stilvollen Blickfang.

 

Die 60er Jahre Konsole

In den 60er Jahren war die Konsole als dekorativer Beistelltisch sehr begehrt. Vor allem Konsolentische in Nierenform ließen die Herzen höher schlagen und konnten in fast jedem Wohnzimmer angetroffen werden. Die spezielle Form dieser Konsole spiegelt den damaligen Zeitgeist wieder, denn nach der durchlebten schweren Zeit des Zweiten Weltkriegs versuchte man in allen Lebensbereichen die Starre und die Strenge dieser Zeit zu vertreiben, so auch im Möbeldesign, in der stattdessen organische und komplett neue Formen bevorzugt wurden.

Auch heute noch ist diese nierenförmige Konsole ein begehrtes Sammlerstück und nicht nur Retro-Fans mit einem komplett eingerichteten 60er Jahre-Wohnzimmer, sondern auch Freunde eines modernen und minimalistischen Raumlooks lieben diese Konsole als Dekor-Highlight mit ganz spezieller Form.

Die Konsole fürs TV-Gerät

Noch immer können sich viele kein Wohnzimmer ohne Fernsehgerät als Entertainment-Zentrum vorstellen, doch wie soll man die Mattröhre elegant und stilvoll in die Szenerie integrieren? Statt ein mit Elektrogeräten überladenen TV-Rack, können Sie hier eine schlanke, längliche Konsole einsetzen, die für die modernen Flachbild-Fernseher bestens geeignet ist. Noch ein paar schöne gerahmte Bilder um das Fernsehgerät gruppieren und schon haben Sie eine stilvolle Fernseh-Ecke gestaltet.
Die Konsole kann auch als praktische Staufläche für die Spielekonsole genutzt werden. Andere elektronische Geräte, wie beispielsweise Ihre Stereoanlage, können Sie auf der Konsole ebenfalls ordentlich verstauen.

Die Konsole im Flur

Wohin mit dem Haus- und Autoschlüssel, der Sonnenbrille und anderem Kleinkram, wenn man gestresst nach Hause kommt und die Hände frei haben will oder aber alles griffbereit sein soll wenn man das Haus verlässt? Nicht jeder Flur oder Hauseingang ist so groß, dass er ein Aufbewahrungs- und Ordnungsmöbel problemlos aufnehmen kann, zumal Garderobe, Schuhregal und andere Elemente den meisten Platz schon für sich beanspruchen. Elegant und platzsparend gelöst wird das Problem mit einer Konsole, die sich schlank an die Wand anfügt und wo kleine aber wichtige Dinge des Alltags Platz finden und gut aufgehoben sind.

Konsole als Deko-Element

Sie sind wunschlos glücklich mit der Komposition Ihrer Möbel im Wohnzimmer – fast. Denn an einer Stelle sieht es aus als würde etwas fehlen, und Sie würden den leeren Platz gern mit etwas Deko aufpeppen, wissen aber nicht, wie Sie diese arrangieren sollen, ohne gleich auf ein platzraubendes Möbelstück zurückgreifen zu müssen. Auch hier ist die passende Lösung: Eine Konsole! Dezent fügt sie sich ins Raum-Ambiente ein, ohne dieses überladen wirken zu lassen, und bietet Ablagefläche für Tischlampen, Vasen und viele weitere schöne Deko-Accessoires. Viele Konsolen sind auch alleinstehend schon wahre Eyecatcher, die mühelos alle Blicke auf sich ziehen und sogar ohne zusätzliche Deko auskommen, um einen wahrhaft guten Eindruck zu machen.

Für ein perfektes Schlafzimmer: Die Nachtkonsole

Bücher, ein Glas Wasser oder eine Tasse Tee, die Schlafmaske, der Radiowecker – mit einigen Gegenständen umgeben wir uns gerne oder auch gezwungenermaßen vor dem Schlafengehen und beim Aufwachen. Damit wir nicht lange suchen müssen oder diese Dinge lose neben dem Bett platzieren, gibt es auch hierfür eine eigens abgestimmte Konsole: Die Nachtkonsole. Sie ist dabei nicht nur Mittel zum Zweck, sondern sorgt auch durch gutes Design für süße Träume. Eine solche Konsole im Shabby-Chic- oder Vintage-Look verleiht unserem Schlafzimmer eine verträumte und romantische Note, während andere vielleicht eine minimalistische und moderne Konsole, die Ruhe ausstrahlt, bevorzugen.

Die Konsole im passenden Design

Die vielseitigen Möglichkeiten für die Nutzung der Konsole spiegeln sich auch in den verschiedenen Materialen wider, in denen das praktische Möbelstück erhältlich ist. Je nachdem wie Sie die Konsole für sich nutzen wollen, sollten Sie auf das passende Material achten. Hier haben wir für Sie einen Überblick über die verschiedenen Materialien der Konsole:

  • Holz: Eine Konsole aus Holz hat viele Vorteile. Holz ist ein sehr robustes und belastbares Material. Daher eignet sich eine Holzkonsole besonders dann, wenn das Möbelstück als Staufläche für schwerere Geräte, wie beispielsweise ein TV-Set mit Zubehör, genutzt wird. Die Holzkonsole gibt es beispielsweise aus Eiche, Buche, Kiefer und Fichte. Das tolle an einer Konsole aus Holz sind die deren viele verschiedene Stilrichtungen. So gibt es die Konsolen beispielsweise in Shabby Chic, Landhaus, antik oder auch puristisch.
  • Metall: Eine Konsole aus Metall wirkt am besten in Kombination mit einem anderen Material. So können Sie oft sehen, dass die Beine oder das allgemeine Beingestell der Konsole aus Metall ist und die Abstellfläche aus einem anderen Material, wie beispielsweise Holz.
  • Glas: Eine Konsole aus Glas sieht besonders edel aus. Mit der Kombination aus einer Oberfläche aus Glas und dem Gestell aus Metall wirkt die Konsole äußerst modern. Eine Konsole aus Glas bietet sich besonders dann an, wenn Sie das Möbelstück als Dekoration benutzen wollen und keiner starken Nutzung ausgesetzt ist. Glas ist nicht so stabil wie Holz, daher sollten Sie keine allzu schweren Gegenstände darauf abstellen.

Finden Sie in diesem Paradies der Vielfalt die Konsole aus dem für Sie passenden Material! Noch mehr Inspirationen für die Einrichtung Ihrer Wohnung finden Sie hier bei Westwing!

Konsole online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales