Suchen

Schreibtische

Sortieren
52 Produkte
Sortieren
PLP Banner WBusiness DE (1)
Mehr Info
PLP Banner WBusiness DE (1)
Mehr Info

Schreibtische für jeden Einrichtungsstil

Ein Schreibtisch ist ein wichtiger Bestandteil des Arbeitszimmers. Als funktionaler Hingucker regt dieser die Fantasie an und liefert dabei jeden Komfort, den es für effektives Arbeiten braucht.

Für Deinen Schreibtisch stehen eine Vielzahl an Materialien und Material-Kombinationen zur Auswahl. Welches Material es letztlich sein darf und welche Größe Dein neuer Schreibtisch oder dessen Tischplatte haben sollte, kannst Du individuell festlegen – egal ob Computertisch, Stehtisch oder ein kleiner Schreibtisch. Wähle ein Modell, das Deinen Ansprüchen gerecht wird!


Unsere exklusive Auswahl an Schreibtischen auf Westwing

Schreibtische gibt es in vielen Farben, Materialien, Formen, Ausführungen und Verzierungen. Der Schreibtisch kann aus Holz, Glas oder Kunststoff gefertigt sein. Er kann rund, oval, wellenförmig und rechteckig imponieren. Die Möglichkeiten sind endlos – und für jeden Wohnstil und jede Büro-Einrichtung ist etwas dabei:

  • Klassisch und edel: PC-Tische mit einer Tischplatte, auf der Du Monitor, Tastatur und Maus ablegen kannst, einer Schublade und einem separaten Fach für das PC-Laufwerk.

  • Multifunktionale Laptoptische: Mit diesen praktischen Helfern kannst Du Deinen Laptop auf Augenhöhe bringen!

  • Silber glänzende Design-Schreibtische aus Metallen wie Edelstahl oder Chrom: Perfekt für einen modernen, puristischen Wohnstil!

  • Praktische Schreibtische mit Winkelkombination und Tastaturauszug: So lässt sich Platz sparen und effektiv arbeiten!

  • Pulte aus heller Eiche im Shabby Chic: Pulte aus Holz eignen sich nicht nur als Schreibtisch, sondern können auch als Deko-Elemente eingesetzt werden!

  • Biedermeier Sekretäre: Halb Schreibtisch, halb Schrank – dank einfacher und eleganter Linien, lassen sich diese Möbelstücke auch wunderbar in moderne Einrichtungen integrieren und verleihen jedem Raum einen Hauch Klasse.


  • Anforderungen an den Schreibtisch

    Vor dem Kauf Deines neuen Schreibtisches solltest Du klären, welche Anforderungen Dein Arbeitsplatz erfüllen soll und in welchem Teil Deines Arbeitszimmers Du Deinen Computer Schreibtisch platzieren möchtest. Soll der Schreibtisch groß sein und wird viel Stauraum benötigt? Soll er platzsparend sein und über Eck verlaufen? So ist ein Eckschreibtisch meist die beste Lösung. Flexible Rollcontainer ergänzen Deinen Bürotisch perfekt und lassen sich je nach Bedarf im Raum verschieben. An einem ergonomischen, höhenverstellbaren Schreibtisch kannst Du stundenlang kreativ sein, ohne Probleme mit dem Rücken zu bekommen. Den Schreibtisch stellst Du ganz einfach auf die für Dich passende Höhe ein.

    Unser Design Tipp:

    Wenn Du Dir Gedanken über die Anforderungen an Deine Büro-Einrichtung machst, solltest Du auch die Arbeitszeiten in die Planung miteinbeziehen. Je nachdem, ob Du gerne früh aufstehst oder bis spät in die Nacht hinein arbeitest, solltest Du einen Platz in seitlicher Fensternähe oder mit guter Beleuchtung auswählen. Wenn Du viel Zeit im Arbeitszimmer verbringst, solltest Du zudem auf eine große Arbeitsfläche und einen bequemen, ergonomischen Bürostuhl achten.


    Schreibtische aus exklusiven Materialien

    Beim Arbeiten sollte man sich wohlfühlen, daher ist auch die Wahl des richtigen Materials Deines Schreibtisches ein entscheidender Faktor beim Kauf. Eine Schreibtischplatte aus solidem und langlebigem Nussbaum-Holz unterstützt eine natürliche Raumatmosphäre und wird persönlicher und individueller, je mehr Jahre vergehen und Deine Spuren auf ihr lassen. Oder kaufe einen Arbeitstisch aus Chrom, denn dieser sorgt für einen coolen Blickfang im Büro. Das Beste aus beiden Welten bieten Schreibtische, die Materialien wie Holz und Stahl miteinander vereinen. So setzen auch Hochglanz lackierte oder naturbelassene Holztischplatten und -türen einen interessanten Kontrast zu Tischbeinen aus Stahl. Ein Schreibtisch in Weiß mit Hochglanz wirkt modern und ist ein schlichter Klassiker in jedem Arbeitszimmer. Ruheliebende Minimalisten werden eine graue Arbeitsfläche in Beton-Optik lieben.


    So hältst Du Ordnung auf dem Schreibtisch

    Viele Schreibtische und Büromöbel bringen eingearbeitete Aufbewahrungssysteme, wie Schubladen oder aufklappbare Stauraum-Elemente bereits mit. Noch ordentlicher wird es, wenn zum Beispiel Schubladen zusätzlich mit Büro-Accessoires ausgelegt werden, in denen zum Beispiel Stifte und Blöcke voneinander getrennt aufbewahrt werden können. Schalen und Dosen helfen dabei, kleinere Objekte wie Büroklammern oder Radiergummi auf der Tischplatte stets in Reichweite zu halten.


    Den optimalen Platz für Deinen Schreibtisch finden

    Ein Schreibtisch direkt vor oder neben einem Fenster wirkt oft besonders verlockend. Der Sonnenschein macht wach und gerade der Blick auf einen schönen Garten oder etwas Grün, hat eine beruhigende Wirkung. Doch manchmal sehnt man sich einfach nach einer störungsfreien, abgeschirmten Ecke im Raum, in der nichts den Blick vom Bildschirm ablenkt. Dann sollte ein Schreibtisch mit dem Blick zur Wand positioniert werden. Wer oft Gäste empfängt oder Meetings abhält, kann den Schreibtisch sogar in die Mitte des Raumes stellen – so können Besucher direkt vor einem Platz nehmen.


    Wie hoch sollte ein Schreibtisch sein?

    Die richtige Höhe eines Bürotisches ist entscheidend, damit man sich beim Arbeiten nicht eine unnatürliche oder ungesunde Sitzhaltung angewöhnt. Generell gilt eine Höhe von 72 cm als Richtwert, verstellbare Tische sollten mindestens zwischen 66 und 75 cm hoch eingestellt werden können. Ein kurzer Schnelltest liefert rasch Aufschluss über die richtige Höhe: Beim Sitzen müssen Ober- und Unterarme einen Winkel von mindestens 90 Grad zur Arbeitsfläche bilden, die Schultern entspannt bleiben und die Arme locker herabhängen. Auch die Beine brauchen genug Platz – die 90 Grad-Regel gilt hier ebenso.


    Wie sitzt man richtig am Schreibtisch?

    Ein gerader Rücken und ein entspannter, unverkrampfter Nacken sind die besten Hinweise auf eine gute Haltung am Schreibtisch. Die Unterarme sollten ohne Probleme auf dem Schreibtisch abgelegt werden können. Für die richtige Haltung ist die Wahl eines ergonomischen Bürostuhls ebenso entscheidend. Entdecke hier unsere Bürostühle & Schreibtischstühle.


    Welcher Schreibtisch eignet sich für kleine Räume?

    Die Schreibtischplatte eines Schreibtisches sollte bestimmte Maße nicht unterschreiten, damit ein angenehmes Arbeiten möglich ist: Mindestens 120 x 80 cm sollte ein Schreibtisch haben, wenn Du mehrere Stunden pro Tag im Büro verbringst.

    Ein Eckschreibtisch bietet eine sehr platzsparende Gestaltung, die es ermöglicht, ungenutzte Ecken effizient zu nutzen. Dies ist besonders vorteilhaft für kleinere Räume, da der Schreibtisch sich harmonisch in den Raum einfügt, ohne wertvollen Platz zu verschwenden. Eckschreibtische bieten auch eine großzügige Arbeitsfläche, die ideal für Multitasking, das Organisieren von Arbeitsmaterialien und das Einrichten eines Computerarbeitsplatzes ist. Zudem ermöglichen sie eine bessere Aufteilung des Arbeitsbereichs, was die Konzentration und Produktivität fördern kann. Die Ecke selbst kann oft für zusätzliche Regale, Aufbewahrungsfächer oder sogar eine Pinnwand genutzt werden, um den Raum optimal zu nutzen.

    Sekretäre zeichnen sich durch ihre charakteristische Klappe aus, die sich zu einer Schreibfläche herunterklappen lässt. Dies ermöglicht diskretes Arbeiten, da der Schreibbereich bei Nichtgebrauch verdeckt ist. Ein großer Vorteil eines Sekretärs ist daher seine platzsparende Natur – er passt gut in Wohnzimmer oder Schlafzimmer und kann als kompakter Arbeitsplatz dienen. Mit integrierten Fächern, Schubladen und Ablageflächen bietet er zudem reichlich Stauraum für Büromaterial, Dokumente oder persönliche Gegenstände.

    Du willst Dir Zuhause ein Home-Office einrichten, hast dafür aber nur wenig Platz? In unserem Ratgeber stellen wir Dir die 8 besten Schreibtische für kleine Räume vor und liefern zudem hilfreiche Tipps für deinen Arbeitsplatz.


    Das richtige Licht am Arbeitsplatz

    Konzentriertes Arbeiten erfordert, dass man das, was vor einem liegt, auch gut und mühelos sehen und lesen kann. Das richtige Licht hilft dabei, wach und fokussiert zu bleiben. Eine spezielle Schreibtischlampe, die ohne großen Schirm oder Abdeckung die Arbeitsplatte beleuchten kann, eignet sich somit am besten. Wichtig ist zudem ein verstellbares Leuchtelement, sodass die Glühbirne je nach Bedarf auf ein bestimmtes Objekt oder auch mal vom Bildschirm weggerichtet werden kann. Flexibilität verspricht auch eine Arbeitsleuchte mit Dimm-Effekt: Verstelle die Lichtstärke je nach Tageszeit, natürlichem Lichteinfall oder persönlichen Vorlieben.