Suchen

Kommoden & Sideboards in Schwarz

Sortieren
41 Produkte
Sortieren
* Dieser Preis entspricht dem niedrigsten Preis innerhalb der letzten 30 Tage vor Preisreduzierung

Sideboards und Kommoden in Schwarz: Allrounder für jedes Zuhause

Du lebst in einer kleinen Wohnung oder möchtest in einem großen Haus einiges verstauen? Dann solltest Du unbedingt über die Anschaffung einer Kommode oder eines Sideboards nachdenken. Denn eine geräumige Kommode ist eine Bereicherung für Eure vier Wände und lässt die verschiedensten Dinge und damit jede Art von Unordnung schnell und einfach in Schubladen oder hinter Schranktüren verschwinden. Das macht das Möbel nahezu unentbehrlich für jedes Zimmer. Küche, Esszimmer, Wohn- oder Schlafzimmer, selbst im Kinderzimmer leistet es ganze Arbeit und versteckt alles, was nicht offen herumliegen soll.

Sideboards und Kommoden in Schwarz bieten Dir aber nicht nur Stauraum, sie sind außerdem ein hübscher Blickfang in Deinem Wohnbereich und lassen sich mit Deiner bereits bestehenden Einrichtung kombinieren. Zu Couch und Sofa ist es die ideale Ergänzung, um Deine Technik zu verstauen und Deinem Fernseher einen guten Platz zu verschaffen. Im Schlafzimmer findet Deine Kleidung sicher Platz in einem geräumigen Kleiderschrank, wohingegen Unterwäsche, Handtücher und Co. in einem Sideboard oder in einer Kommode untergebracht werden können.

Schwarze Kommoden haben das Talent, Euch den Alltag zu erleichtern und dabei auch noch elegant auszusehen. Das liegt an ihren vielen verschiedenen Designs und den modernen Versionen, gerne in Hochglanz-Optik oder beleuchteten Elementen aus Glas. Alle diese Varianten machen es möglich, dass Du genau das schwarze Sideboard findest, das am besten zu Dir und Deinem Mobiliar passt. Nicht nur im Wohnzimmer oder Esszimmer sorgen Sideboards in Schwarz für praktischen Luxus, sie werden auch immer häufiger in Schlafzimmer, Ankleidezimmer oder Bad eingesetzt.


Schwarz reloaded

Der wohl beliebteste Raum im Haus, um Sideboards und Kommoden in Schwarz aufzustellen, ist wohl das Wohnzimmer. Dort dient es als dekorativer Stauraum, Ausstellungsfläche für kreative Dekorationen oder auch gern als Platz für den Fernseher, anstelle einer TV-Bank. Allerdings handelt es sich hier um echte Multitalente, die zum Eyecatcher werden können:

  • im geräumigen Bad, um Handtücher, Putzzeug, Stylingtools oder Lotions aufzubewahren
  • durch seine geringe Tiefe (circa 40cm) im Flur
  • im Esszimmer als Anrichte bei Buffets oder als Stauraum für das gute Geschirr
  • im Ankleidezimmer, um Accessoires wie Gürtel, Tücher und Schmuck sicher zu verwahren
  • im Homeoffice zur Lagerung von Akten, Schreibutensilien und Unterlagen
  • Du entscheidest, in welchen Bereichen Deines Zuhauses Sideboards in Schwarz Dir das Aufräumen nicht nur praktisch, sondern auch stylisch erleichtern darf.


    Sideboards und Kommoden in Schwarz als Design-Highlights

    Das klassische schwarze Sideboard aus lackiertem Holz findet sich schon lange in unseren vier Wänden. Es ist ein zeitloser Klassiker, der sich mit einfachster Deko wie einigen gerahmten Bildern oder einem Wandtattoo frisch gestalten lässt. Immer häufiger finden sich jedoch aufregende neue Designvarianten, die für sich sprechen und ungeahnte neue Möglichkeiten für Sideboards in Schwarz bieten.

    Kommoden in Hochglanz mit Glaselementen wie Glastüren und beleuchteten Einlegeböden sind nicht nur für sich genommen chic. Du kannst zudem als Ausstellungsvitrine für Sammlerstücke genutzt werden. Glänzende Metallgriffe an den Schubladen und Türen vermitteln einen schicken Eindruck und verleihen dem Raum eine futuristische Atmosphäre. Mit einem Sideboard sind Deiner Kreativität damit keine Grenzen gesetzt.


    Verschiedene Designs setzen Akzente

    Die Kommoden und Sideboards in Schwarz gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Dabei überzeugen vor allem die Unterschiede beim Design, die eine individuelle Verwendung für jeden Raum ermöglichen können. Man unterscheidet hierbei grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Arten: Hängende Sideboards und stehende Kommoden. Die hängende Variante wird an der Wand angebracht und hängt etwa 50 cm über dem Boden. Sie kann aber auch als höheres Wandregal in Szene gesetzt werden und bietet dann eine Art Hochregal. Dabei muss allerdings die Beschaffenheit des gewählten Möbelstücks gegeben sein. Das stehende schwarze Sideboard steht, wie andere Kommoden und Konsolen auch, entweder mit den Füßen oder als komplettes Möbelstück auf dem Boden. Weitere Unterschiede gibt es beim Aufbau der entsprechenden Kommode. Es gibt diese mit Schubladen, Türen, einer Kombination der beiden, Klapptüren oder auch im offenen Design. Bei einem offenen Design können Deko-Körbe zum Verstauen von beispielsweise DVDs und CDs dienen. Kommoden und Sideboards in Schwarz können dabei aus verschiedenen Materialien hergestellt sein. Holz ist das wohl beliebteste Material bei dem schwarzen Highboard. Hier werden hauptsächlich Massivhölzer, wie Buche oder Eiche, zur Verarbeitung verwendet. Holz hat wunderbare Eigenschaften, wie eine hohe Belastbarkeit und die große Lebensdauer, die bei der Kommode sehr gut zur Geltung kommen. Das schwarze Sideboard aus Kunststoff ist besonders mit einer Hochglanzoberfläche sehr beliebt. Oftmals findet man hier auch einen Materialmix. So sind bei einer schwarzen Kommode aus Kunststoff die Türen und die inneren Ablageflächen gerne aus Glas und dienen als Vitrine. Besonders toll wirkt diese Variante mit Lichtelementen in den Glasvitrinen. Finde jetzt ein tolles Modell der Kommoden und Sideboards in Schwarz für Dein Zuhause!