Rückgabefristen

Neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht gewährt Westwing Ihnen für alle Wareneinkäufe ein freiwilliges Rückgaberecht von insgesamt 30 Tagen ab Erhalt der Ware.

Mit diesem Rückgaberecht können Sie sich auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist vom Vertrag lösen. Wie Sie die Ware zurücksenden können, sehen Sie hier

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass diese Regelung für Kaufgutscheine, Pflanzen sowie Bäume nicht gilt. Voraussetzung für die Ausübung des Rückgaberechts ist, dass Sie die Ware lediglich wie in einem Ladengeschäft ausprobiert haben und Sie die Ware vollständig, in ihrem ursprünglichen Zustand unversehrt und ohne Beschädigung in der Originalverkaufsverpackung an uns zurückschicken.

Falls Sie bei Ihrer Bestellung einen Gutschein genutzt haben, der nur einmalig verwendet werden kann, ist dieser durch diese Bestellung verbraucht. Der Gutscheinwert wird bei Bestellung anteilig auf Ihre bestellten Produkte aufgeteilt. Bei einer Rücksendung verfällt der auf das zurückgesendete Produkt entfallende Betrag vollständig, auch wenn der Wert der behaltenen Produkte über dem Mindestbestellwert liegt. Der Gutscheinwert wird bei zurückgesendeten Artikeln nicht ausgezahlt und es wird auch kein neuer Gutschein automatisch als Ersatz eingebucht.

Unser vertraglich eingeräumtes (freiwillige) Rückgaberecht beschränkt nicht Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte, die Ihnen uneingeschränkt erhalten bleiben.

Kontakt zu Westwing