Untersetzer

Untersetzer

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingUntersetzer-Guide

Eine Stunde hat das leckere Kartoffelgratin im Ofen gegart – die Kartoffeln sind innen weich und außen knusprig, der Käse goldbraun und ein himmlischer Duft erfüllt die Küche. Es wird Zeit, die dampfende Köstlichkeit aus dem Rohr zu holen! Dazu bewaffnen wir und mit Topfhandschuhen und – genauso wichtig – einem Untersetzer, damit das Werk und wir nicht nur heil am Tisch ankommen, sondern damit die höllisch heiße Backform auch problemlos abgestellt werden kann und wir endlich mit dem Genießen anfangen dürfen!

Westwing liebt alles rund ums Thema Küche, Kochen und Gastgeber sein. Diese Passion spiegelt sich in unseren zahlreichen Küchensales wieder – in Marken- und Themenkampagnen finden Sie regelmäßig alles, was Sie für die Küche brauchen, egal ob romantische Etagere, Profi-Kochequipment oder Deko für jeden Küchenstil. Unter den vielen Küchenutensilien in unseren Sales finden sich natürlich auch Untersetzer, die ganz klassisch oder auch in ausgefallenen Designs überzeugen.

Untersetzer aus Kugeln

Je nachdem, welcher Interior-Stil in Ihrer Küche den Ton angibt, sollten Sie auch Ihre Untersetzer auswählen. Unabhängig davon gibt es aber auch Untersetzer Trends, die es wert sind ausprobiert zu werden! Aktuell angesagt: Untersetzer aus Holz- oder Porzellankugeln, die es entweder zu kaufen gibt oder an denen Sie sich auch selbst im Rahmen eines DIY-Projekts versuchen können. Diese Untersetzer erinnern an eine Raupe, Kugel reiht sich an Kugel, wobei die Form ganz individuell bestimmt werden kann – Herz, geschwungene Linie, eine Acht, ein Kreis etc.

Untersetzer aus Marmor

Im Hype um Massivholzoptik ein bisschen in Vergessen geraten, erlebt Marmor als Material für Deko und Wohnaccessoires ein fulminantes Comeback. In Form von Kerzenhaltern, Tabletts und eben auch Untersetzern kreiert das kühle Material einen gekonnten Stilbruch zu Holz und anderen warmen Oberflächen. Hier funktionieren auch wieder beide Methoden – fertig kaufen oder selber machen. Im Grunde genügt eine Marmorplatte, deren Form Sie nach Belieben auswählen können. Wenn die Töpfe abgeräumt sind, bleibt das Stück als außergewöhnliches und stylisches Deko-Accessoire auf dem Tisch zurück.

Der Untersetzer – als notwendiges Küchenutensil bekam er bis jetzt nicht die Aufmerksamkeit, die ihm zusteht. Das ändert sich ab jetzt, denn die neuen Untersetzer-Trends lassen den Küchenhelfer ganz schnell zum unverzichtbaren Deko-Accessoire avancieren.

Der Untersetzer für alle Fälle

Einen Untersetzer kann man super praktisch für sämtliche Gegenstände benutzen. Der häufigste Verwendungszweck ist natürlich für Gläser und Karaffen, sodass diese keinen Getränkerand auf dem Tisch hinterlassen. Es gibt diese praktischen Helferchen jedoch auch in größeren Ausfrührungen, welche dann beispielsweise unter Blumentöpfe gestellt werden können. Hier schützen diese den Boden vor dem austretenden Wasser nach dem Gießen. Für heiße Kochbehältnisse kann der Untersetzer den Tisch vor Hitze schützen.

Ergänzen Sie Ihre Haushaltausstattung mit dem Untersetzer!

Untersetzer online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales