Wohnzimmertisch Massivholz

Wohnzimmertisch Massivholz

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWohnzimmertisch Massivholz-Guide

Das Wohnzimmer gehört in der Wohnung zu den am meisten benutzten Räumen. Klar, dass die Einrichtung hier am wichtigsten ist. Schließlich möchten wir uns dort wohlfühlen und entspannen. Vom Couchtisch bis hin zur gemütlichen Sofalandschaft – im Wohnzimmer gibt es viele Dinge, die man aussuchen und richtig miteinander kombinieren kann. Rustikal und heimelig wird es zum Beispiel mit dem „Wohnzimmertisch Massivholz“. Dazu noch eine schicke braune Couch und die Entspannung ist nicht mehr weit.

Haben Sie ein Faible für schicke und tolle Möbel? Dann kommen Sie zu Westwing und lassen Sie sich von uns inspirieren. Egal, ob es sich dabei um den „Wohnzimmertisch Massivholz“ oder eine edle Lampe handelt, wir haben Ideen für viele Möbelstücke. In unserem Westwing-Magazin entdecken Sie tolle Einrichtungstricks und Stilwelten. Unsere Hausbesuche und Deko-Tipps orientieren sich stets an den neuesten Trends. Tauchen Sie mit uns in die Welt exklusiver Designer-Möbel ein!

„Wohnzimmertisch Massivholz“ – verschiedene Holzsorten

Bei der Suche nach dem Wohnzimmertisch ist Massivholz immer noch das beliebteste Material. Es ist rustikal, lebendig und bringt ein Stück Wald und Natur in das eigene Zuhause. Damit Sie sich besser für einen „Wohnzimmertisch Massivholz“ entscheiden können, stellen wir Ihnen im Folgenden einige Holzsorten und Ihre Vorteile vor:

  • Eiche: Die Eiche gehört in Deutschland zu den beliebtesten Hölzern, da es besonders robust ist. Das Farbschema reicht hier von gelbbraun bis grünlich.
  • Buche: Dieses Holz ist in der Möbelproduktion sehr begehrt. Durch seine Härte ist es perfekt für widerstandsfähige Flächen geeignet. Das Buchenholz ist gelblich, kann aber durch Dämpfen rötlich werden.
  • Ahorn: Dieses Edelholz ist für hochwertige Möbel im Wohnzimmer perfekt. Couchtische aus diesem Holz haben eine sehr helle gelb-weiße Farbe.
  • Kiefer: Durch das helle Holz und die schöne Maserung eignet sich dieses Holz unglaublich gut für den „Wohnzimmertisch Massivholz“.
  • Kirsche: Die rötliche warme Farbe der Kirsche ist im Möbelbau und als dekorative Wandverkleidung sehr beliebt.
  • Teak: Das dauerhafte Holz ist vor allem im Außenbereich gut, da es sehr witterungsfest ist. Die rötlich-braunen Möbel sehen aber auch im Wohnzimmer gut aus.
  • Walnuss: Von hellgolden-gelb bis zu dunkelbraun können Sie bei diesem Baum wählen. Ein Tisch aus dunklem Walnussholz sieht besonders edel aus.

Holz ist ein wunderschönes und natürliches Material und wird beim Möbelbau wohl nie aus der Mode kommen. Sichern Sie sich ein Stück Natur für Ihr Wohnzimmer und setzen Sie auf einen Massivholztisch.

„Wohnzimmertisch Massivholz“ – richtig pflegen

Damit Ihnen Ihr „Wohnzimmertisch Massivholz“ lange gut erhalten bleibt, ist die richtige Pflege unerlässlich. Mit unserer Hilfe, lernen Sie schnell, wie Sie Holz richtig behandeln. Zuerst wischen Sie den Tisch mit einem feuchten Tuch, um groben Schmutz zu entfernen. Wenn er trocken ist, sollte er geölt werden. Benutzen Sie dazu spezielles Holz-Pflegeöl. Das geben Sie auf einen fussel- und farbstofffreien Lappen.

Anschließend tragen Sie das Öl in Maserrichtung des „Wohnzimmertisch Massivholz“ auf. Das machen Sie so lange, bis der Tisch auf der gesamten Oberfläche eine gleichmäßige Sättigung hat. Nach einer Wartezeit von ca. fünfzehn bis zwanzig Minuten, können Sie den Tisch noch mal ölen. Beim zweiten Vorgang wird gleich viel weniger Öl benötigt. Danach polieren Sie den „Wohnzimmertisch Massivholz“. Schon sieht er aus wie neu.

Wohnzimmertisch Massivholz online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales