Sich Zuhause wohl zufühlen ist die wichtigste Vorgabe, die die Einrichtung, die Möbel und die Dekoration erreichen müssen. Unser Zuhause ist der Raum, wo wir leben, wo wir uns zurückziehen und wo wir wir selbst sein können. Mit inspirierenden und schönen Wohnideen kann man diese Atmosphäre erzeugen und sich sein eigenes kleines Paradies schaffen.

Wohnideen


Verschiedene Wohnideen lassen sich in unterschiedlichen Wohnräumen verwirklichen, dies hat den Vorteil, dass man seine Räume jeweils ganz anders gestalten kann. Ob man diese Aussage nun auf die Farbgebung oder aber auf den Einrichtungsstil bezieht, ist egal, solange man es sich in seinen eigenen vier Wänden schön und gemütlich macht, sodass man sich wie Zuhause und angekommen fühlt, wenn man zu Hause ist.

Wohnideen für das Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist einer der belebtesten und meist genutzten Räume in einer Wohnung oder in einem Haus, denn hier findet das gesamte Familienleben statt. Spielabende, das gemeinsame Essen, Familienabende vor dem Fernseher oder einfach nur ein gemütliches Zusammensitzen auf der Eckcouch mit chicem Beistelltisch Holz sind einige der gemeinsamen Stunden, die man im Wohnzimmer verbringt. Wegen dieser Aktivitäten und Stunden, die man in diesem Wohnraum zubringt, muss dieses Zimmer einigen Ansprüchen gerecht werden, die mit tollen Wohnideen mit Sicherheit schnell in die Tat umgesetzt werden können.

Eine der Wohnideen hier bezieht sich auf die Sitzmöbel, denn das passende Sofa wie ein Chesterfield Sofa zu finden und dies geschickt zu arrangieren, ist nicht selten eine Kunst für sich. Bevor Sie das perfekte Sofa finden, sollten Sie sich im Klaren darüber sein, welche Farbe, Form, Größe und Polsterung es haben sollte. Ist diese Sache geklärt, stellt sich noch die Frage der Anordnung von Sofa und Sessel. Einerseits sollte man von seinen Polstermöbeln einen guten Blick zum Fernseher haben, aber es ist ebenfalls wichtig, dass sie Anordnung dieser Sitzmöbel die Kommunikation fördert. So ist es optimal, wenn sich beispielsweise zwei Zweisitzer gegenüberstehen und dann noch einige Sessel so dazu kombiniert werden, dass diese sich zum Fernseher hin ausrichten lassen.

Wohnideen haben auch immer etwas mit den verwendeten Farben zu tun. Hier muss man differenzieren zwischen einem bereits bestehenden Wohnzimmer und einem Raum, der von Grund auf mit neuen Wohnideen gespickt wird. Wollen Sie Ihr Wohnzimmer mit einigen Farben aufpeppen, dann sollten Sie sich in jedem Fall an die gegebene Farbpalette halten, damit das harmonische Gesamtbild beibehalten wird. Gestalten Sie einen Raum von Grund auf, dann können Sie sich austoben, doch auch hier sollte ein Blick auf ein Farbtableau erfolgen, damit Sie wissen, welche Farben miteinander harmonieren. Achten Sie bei Ihren Farb- und Wohnideen auch auf den Boden – wenn dieser eher dunkel gehalten ist, dann ist es von Vorteil, wenn die Wandtöne heller sind, damit der gesamte Raum nicht zu düster erscheint.

Wohnideen für das Kinderzimmer

Die Wohnideen im Kinderzimmer können verspielter und definitiv kindgerechter sein, damit sich hier die Kleinen rundum wohlfühlen.

Wenn sich zwei Kinder ein Schlafzimmer teilen müssen, dann kann es schon einmal kompliziert werden, denn im Grunde genommen benötigt jedes der Kinder sein eigenes Reich. Aber auch hier gibt es Wohnideen, die dazu beitragen, dass jedes Kind seinen eigenen Bereich hat, aber die Möbel dennoch perfekt zusammen passt. Ein tolle Einrichtungs- und Wohnidee ist es hier, dass jedes der Kinder seine eigene Farbe bekommt, das heißt, dass die Kleinen beide die gleichen Kleiderschränke haben, die jedoch in verschiedenen Farben erscheinen. Wenn sich jedes Kind seine Lieblingsfarbe aussucht und beide Schränke die gleiche Größe und die gleiche Form haben, dann steht einem harmonischen Miteinander kaum noch etwas im Wege.

Einige Wohnideen lassen sich prima mit der richtigen Beleuchtung realisieren. Licht ist nicht nur in anderen Räumen sehr wichtig, sondern auch im Kinderzimmer – helles Licht zum Toben und Spielen und gemütliches, warmes Licht zum Entspannen und Zurückziehen. Eine Kombination aus diesen beiden Beleuchtungsarten ist ideal!

Wohnideen für die Kreativität: Streichen Sie einen Teil einer Wand mit Tafellack an, so können die Kleinen hier nach Lust und Laune mit Kreide ihre eigenen Kunstwerke an die Wand bringen! Mit einem großen Rahmen um diesen Bereich kann vermieden werden, dass die Kinder aus Versehen die Tapete mit der Kreide bemalen.

Wohnideen für das Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist der Raum in der Wohnung, an dem wir zur Ruhe kommen; hier verbringen wir gemütliche und ruhige Stunden, in denen wir lesen, schlafen oder entspannen und dementsprechend sollte auch die gesamte Einrichtung und der Stil des Zimmers gehalten sein. Ruhige Farben, zarte Stoffe, sanfte Formen und ein gemütliches Flair sind ideal, um sich hier eine heimelige Höhle zu schaffen.

Sind Sie gerade neu eingezogen oder haben Sie nicht so das Gefühl dafür, welche Möbel gut zusammenpassen? Wir haben dafür tolle Wohnideen! Lackieren oder streichen Sie alle oder einen Großteil Ihrer Möbel in Farben, die aus einer Familie stammen. Wenn die Möbel in ähnlichen Nuancen erscheinen, dann wirkt das Gesamtbild sehr harmonisch und das Interieur passt zusammen.

Manchmal wirkt das Raumbild trotz toller Möbel nicht zu einhundert Prozent harmonisch, die kann unter anderem daran liegen, dass die Proportionen nicht stimmen. Ein Grund dafür können sehr hohe Wände wie in Altbauten sein. Aber auch diese „Probleme“ können mit geschickten Wohnideen gelöst werden. Versehen Sie Ihre hohen Wände mit schönen Farbakzenten – so wirkt die Decke wesentlich tiefer und der Raum insgesamt gemütlicher.

Wohnideen mit Dekoration

Zum Einrichten und Wohnen gehört natürlich das Dekorieren auch dazu, denn ohne Wohnaccessoires und Dekoration wirken all die Möbel und die gesamte Einrichtung nicht so, wie sie eigentlich sollten. Seine Wohnung und sein Haus zu dekorieren schafft er die Gemütlichkeit und die Individualität, die man in seinen eigenen vier Wänden haben möchte. Mit diesen Tipps können Sie zu Hause toll dekorieren:

Ungerade Zahlen: Drapieren Sie Vasen, Kerzenhalter oder Bilderrahmen immer so, dass ein Arrangement entsteht, dass aus drei, fünf, sieben oder neun Accessoires besteht, auf jeden Fall immer aus einer ungeraden Zahl. So wirkt das Ensemble harmonischer.

Unterschiedlich Höhen: Wenn Sie Vasen, Blumen oder auch andere Deko-Elemente miteinander kombinieren, dann achten Sie darauf, dass all diese Dinge unterschiedlich hoch sind. So wirkt das gesamte Bild viel natürlicher und schöner.

Farben: Kombinieren Sie Farben, aber wählen Sie nicht zu viele Farben! Zwei Farben sind in einem Zimmer meist das Maximum. Wenn diese Farben dann noch mit Weiß in Einklang gebracht werden, entsteht eine herrliche Ruhe und trotzdem wirkt es nicht langweilig dekoriert.

Entdecken Sie einige Wohnideen für sich und verwirklichen Sie sich selbst in Ihren tollen und traumhaften Wohnideen. Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf und versuchen Sie sich mit Ihren Einrichtungs- und Wohnideen ein behagliches Nest zu zaubern. Wenn Sie sich auf die Suche nach tollen Ideen, Tipps und tricks rund ums Einrichten und schöner Wohnen. All diese Tipps über Möbel wie Sessel, Wohnzimmerwände, Tische und Sofas, Dekoration, Wohnaccessoires und Wohnideen helfen uns weiter, unseren ganz eignen Stil und unser Lieblings-Design für Haus, Wohnung und Wohnräume wie Küche, Wohnzimmer und Flur zu finden.

Diese Sales starten heute

Kommende Sales