Wickelkommode Kiefer

Wickelkommode Kiefer

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWickelkommode Kiefer-Guide

Der wichtigste und nützlichste Gegenstand im neuen Kinderzimmer ist eigentlich immer die Wickelkommode. Dort haben Sie alle Dinge, die Sie benötigen am richtigen Ort. Dieses Möbelstück erleichtert die Pflege Ihres Babys ungemein. Denn hier muss wirklich jeder Handgriff sitzen. Wenn Sie Wert legen auf natürliche Möbel, probieren Sie es mit einer Wickelkommode aus Kiefernholz. Viel näher an die Natur als mit Holz werden Sie wahrscheinlich nicht kommen.

Einrichtungsideen rund um das Kinderzimmer und das Baby, so wie viele weitere Angebote mehr, können Sie bei Westwing entdecken. Von zauberhaften Wickelkommoden bis hin zum edlen Designer-Tisch bieten wir Ihnen viele Ideen, Tipps und Inspirationen. Lassen Sie sich von täglich wechselnden Themen-Sales begeistern und finden Sie exklusive Designer-Stücke. Kommen Sie zu Westwing und profitieren Sie von sagenhaften Rabatten bis zu 70 Prozent. Bei uns macht Shopping Spaß!

Versprühen Sie Wärme und Natur mit einer „Wickelkommode Kiefer“

Das Wickeln des Babys kann zur richtigen Herkules-Aufgabe werden, falls Sie nicht den richtigen Ort dafür finden. Wenn Sie schon mal irgendwo provisorisch gewickelt haben, lernen Sie ganz schnell den Wert der Wickelkommode zu schätzen. Besonders naturbelassen und schön ist die „Wickelkommode Kiefer“. Das Holz der Kiefer gehört zu den wichtigsten Nadelhölzern. Grund dafür ist unter anderem das rasche Wachstum der Bäume, ihr gerader Wuchs, der geringe Anspruch der Pflanzen an den Standort sowie die gute Verwendbarkeit des Holzes. Das Kern- und das Splintholz unterscheiden sich bei diesem Baum sehr deutlich voneinander. Das 2 bis 10 cm dicke Splintholz geht von gelblich bis hin zu rötlich weiß. Das Kernholz hat zu Beginn eine rötlich gelbe Farbe, dunkelt dann aber noch zu einem rötlich braunen Ton nach.

Die „Wickelkommode Kiefer“ profitiert von diesem Farbspektrum und bietet so einen schönen, natürlichen Anblick. Wenn Sie es etwas bunter mögen, haben Sie natürlich ebenfalls die Wahl, ein Modell der „Wickelkommode Kiefer“ zu kaufen, das lackiert ist. Oder vielleicht sind Sie ja selbst kreativ begabt. In diesem Fall greifen Sie sich Pinsel und Farbe und malen die Kommode eigenhändig an. Achten Sie dabei auf jeden Fall auf ungiftige Lacke, die für Kinder geeignet sind. Fragen Sie ruhig im Baumarkt nach, damit Sie auf der sicheren Seite sind. Dann können Sie die „Wickelkommode Kiefer“ nach Ihren Wünschen gestalten. Vielleicht ein sonniges Gelb oder ein zartes Rosa? Oder wie wäre es mit tollen Motiven? Wolken, Ballons, Teddybären, Eulen – setzen Sie Ihrer Kreativität keine Grenzen!

Was muss die Wickelkommode (Kiefer) können?

Die Wickelkommode (Kiefer) dient zur Pflege Ihres Babys. Sie sollte ausreichend Platz bieten und ebenfalls über Fächer und Schubladen verfügen. Damit Ihr Baby es bequem hat, muss die Liegefläche groß genug sein. Zudem ist die richtige Wickelauflage wichtig, damit Ihr Kind weich liegt und sich durch den Fallschutz an den Seiten auch etwas drehen kann ohne herunterzufallen. Die Anbringung eines Regals über der Wickelkommode (Kiefer) bietet sich an, da Windeln und Pflegeprodukte so immer griffbereit sind. In der Wickelkommode bewahren Sie Dinge wie Handtücher, Einmalwaschlappen oder frische Kleidung auf. Mit der richtigen Wickelkommode (Kiefer) sind Sie bestens gerüstet.

<h3>Wickelkommode Kiefer online kaufen? So funktioniert Westwing:</h3>

Kommende Sales