Whirlpool

Whirlpool

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWhirlpool-Guide

Sie träumten schon immer von dem Luxus, einen eigenen SPA-Bereich in Ihrem Haus zu haben? So richtig mit Sauna, Whirlpool und Swimming Pool? Klingt einfach nur fantastisch und wie ein wahrgewordener Traum.

Doch nicht viele können sich diesem Traum von Luxus und SPA in den eigenen vier Wänden erfüllen, woran liegt es? Meist ist es das fehlende Kleingeld oder eben der fehlende Platz. Doch wussten Sie, dass es auch eine Sauna und einen Whirlpool in Miniformat gibt? Hier passt dann nur ein Person rein, aber immerhin hat man einen kleinen SPA-Bereich zu Hause.

Der Whirpool zu Hause – Luxus pur!

Gerade ein Whirlpool bedeutet für viele Luxus, für andere hingegen ist ein Whirlpool das normalste von der Welt. Aber egal, zu welcher Kategorie Sie gehören: Ein Whirlpool ist toll – und er lädt nicht nur zum Entspannen ein, sondern auch zu romantischen Stunden zu zweit oder aber für eine ausgelassene Poolparty.

Welche Whirlpool-Größe brauche ich?

Für welche Whirlpool-Größe Sie sich entscheiden, hängt von einigen Faktoren ab, wie beispielsweise den zur Verfügung stehenden Platz, den Personen, die Sie gleichzeitig im Whirlpool unterbringen möchten und dem Budget, was Ihnen zur Verfügung steht. Denn je nach Größe variieren die Preise für einen Whirlpool ungemein und ein Modell für vier Personen kann schnell einmal auf 15.000 € hinaufgehen. Allerdings können Sparfüchse sich auf bereits für ein Zehntel von diesem Preis den Luxus einer Whirlwanne gönnen.

Bevor Sie also einen Whirlpool kaufen, sollten Sie sich Ihr Budget festsetzen, den verfügbaren Platz ausmessen und den Luxus-Grad festlegen, denn auch ein Pool für zwei Personen kann in der Premium-Stufe einen nicht unbeträchtlichen Preis erreichen. Informieren Sie sich also vorher über die verschiedenen Whirlpool-Modelle.

Der Outdoor-Whirlpool

Natürlich sind Indoor-Whirlpools besonders beliebt, aber auch die Outdoor-Whirlpools erfreuen sich immer wachsender Beliebtheit. Gerade in den südlichen Ländern und bei uns zu Lande in den warmen Monaten machen Outdoor-Whirlpools riesigen Spaß.

Auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon: Einen Whirlpool draußen zu haben, ist wundervoll, doch einige Dinge sollten unbedingt beachtet werden:

Überdacht: Klar ist es schön, wenn man sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen kann, wenn man gemütlich im Whirlpool entspannt. Aber Sie sitzen mit Sicherheit nicht nur eine halbe Stunde in Ihrem Whirlpool. Und damit Sie keinen Sonnenbrand oder Sonnenstich bekommen, sollte dieser überdacht sein – außerdem ist das Wasser im Pool meist sowieso heiß genug, sodass man sich lieber im Schatten entspannt.

Sichtschutz: Wenn man sich einen Outdoor-Whirlpool in seinen Garten, auf seine Terrasse oder auf den Balkon stellt, sollte man sicherstellen, dass auch ein Sichtschutz wie beispielsweise ein Sonnensegel oder eine hohe Hecke da ist. Denn sonst ist man in seinem Whirlpool vor fremden Blicken keineswegs sicher.

Abdeckung: Wenn man den Whirlpool für einige Zeit nicht benutzt, wie beispielsweise im Winter, dann sollte der Pool unbedingt abgedeckt werden. Zum Schutz vor Tieren, Dreck und Laub ist ein passgenauer Deckel wichtig. Diese Abdeckungen können übrigens auch automatisch installiert werden, sodass der Whirlpool immer geschützt ist, wenn man ihn gerade nicht benötigt.

Sicherheit: Besonders auf dem Balkon ist Sicherheit geboten, denn ein mit Wasser gefüllter Whirlpool bringt ein massives Gewicht mit sich und deshalb müssen Sie unbedingt darauf achten, dass Ihr Balkon diesem großen Gewicht auch wirklich standhält.

Mit einem Whirlpool im Garten oder auf der Terrasse kann hier bei tollem Wetter nicht nur herrlich entspannt werden, ab jetzt findet jede Sommer- und Poolparty bei Ihnen im Whirlpool statt!

Was ist der Unterschied zwischen einem Whirlpool und einen Jacuzzi?

Zwischen den Begriffen Whirlpool und Jacuzzi gibt es keinen Unterschied. Beide Worte sind synonym zueinander zu benutzen und sind von der Bedeutung her gleich. Ein weiterer Begriff ist Hot Tub, der sich in diese Reihe der Begrifflichkeiten einfügt. All diese Worte bezeichnen diesen großen Trog mit den warmen aufsteigenden Blubberblasen, in dem wir uns so wohl fühlen und einen Hauch von Luxus zu spüren bekommen.

Sie haben keinen Platz…

… für einen Whirlpool, oder aber Ihnen fehlt das nötige Kleingeld? Dann muss es auch nicht unbedingt gleich ein ganzer Whirlpool sein, es gibt auch platzsparende und günstige Alternativen. Es gibt Matten, die Sie in Ihre Badewanne legen können, die dann auch viele tolle Blubberblasen abgeben. So können Sie sich für einen kleinen Preis einen etwas anderen Whirlpool nach Hause holen und haben dennoch Ihren eigenen kleinen SPA-Bereich! Genießen Sie es!

Alles für den Whirlpool online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales