Weinregal Holz

Weinregal Holz

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWeinregal Holz-Guide

Wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, wollen Sie nur noch eines: ab auf das Sofa und richtig schön entspannen. Dazu passt ein guter Wein besonders gut. Bei einer Vorliebe für Weine, stellt sich irgendwann die Frage, wo die ganzen Flaschen denn hin sollen. Für die perfekte Lagerung bietet sich ein Weinregal aus Holz an. Damit sind Ihre Flaschen an einem sicheren Ort und außerdem noch hübsch anzusehen.

Schöne Möbel wie „Weinregal Holz“ finden Sie bei Westwing. Mit uns gelingt Wohnen noch besser und stylischer. Vom Flaschenregal aus Metall bis zu edlen Regalen aus Holz bieten wir Ihnen wunderschöne Designerstücke und Accessoires. Entdecken Sie in unseren täglich wechselnden Themen-Sales viele tolle Produkte, die von unseren Styling-Experten für Sie ausgesucht worden sind. Profitieren Sie dabei von großzügigen Rabatten bis zu 70 Prozent und shoppen Sie sich glücklich.

 

„Weinregal Holz“ – Designs

Falls Sie Weinliebhaber sind, darf ein Möbelstück in Ihrer Wohnung nicht fehlen: das Weinregal! Heutzutage gibt es viele verschiedene Designs, wenn es um die Lagerung der edlen Kostbarkeiten geht. Besonders für ein „Weinregal Holz“ gibt es unterschiedlichste Gestaltungsmöglichkeiten. Wir möchten Ihnen einige davon vorstellen:

  • Weinschrank: Wie der Name es schon sagt ist das ein Schrank, beziehungsweise ein Regal in dem die Flaschen liegend gelagert werden. Durchschnittlich hat er Maße von 150 cm Höhe, 70 cm Breite und 25 cm Tiefe. Hier haben Sie Platz für viele exquisite Flaschen.
  • Weinfass: Das durchgeschnittene Weinfass setzt Ihre Weine so richtig schön in Szene. Da wird das „Weinregal Holz“ zum echten Blickfang.
  • Holzgestell: Große Weinregale machen einiges her, sind aber oft auch schwer zu befüllen. Wie wäre es also mit dem moderaten Holzgestell? Hier können Sie zwar weniger Flaschen lagern, dafür passt es meist wunderbar in die Küche oder in das Wohnzimmer.
  • Kastensystem: Das Regal mit kleinen Kästen, in denen jeweils eine Flasche Wein Platz findet, ist ein weiteres schickes Modell des „Weinregal Holz“.

Bei einem Weinregal aus Holz können Sie auf verschiedene Holzarten zurückgreifen. Egal, ob Sie Kirsche, Walnuss, Mahagoni oder Eiche mögen – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Warum Sie für Ihr Weinregal Holz wählen sollten

Ein Weinregal aus Holz bietet viele Vorteile gegenüber anderen Materialien. Bei Holz haben Sie eine große Auswahl an Holzarten, die Sie für Ihr Regal wählen können. Jede Holzart hat bestimmte Eigenschaften auf die Sie achten sollten, wenn Sie ein Weinregal aus Holz wählen. Wir haben hier für Sie einen kleinen Überblick über die Eigenschaften der gängigsten Holzarten, die bei Weinregalen, beziehungsweise für Flaschenregale im Allgemeinen, verwendet werden:

  • Härte: Die Härte des Holzes ist bei den verschiedenen Holzarten sehr unterschiedlich. Die Buche, Eiche und Esche sind sehr harte Hölzer und halten daher hoher Nutzung und Belastung stand. Weiche Holzarten, vor allem beim Möbelbau, sind Kiefer und Fichte. Hartholz ist zudem auch schwerer als das Weichholz. Sie haben freie Auswahl für Ihr Weinregal – Holz aus Buche, Eiche, Esche, Kiefer und Fichte sind alle sehr gut geeignet.
  • Holzfarbe: Die Farbe des Holzes spielt bei der Auswahl Ihres Weinregales sicherlich eine große Rolle. Die Farbe unterscheidet sich bei den unterschiedlichen Holzarten. Bei einigen Hölzern gibt es innerhalb der Holzart verschiedene Färbungen. Andere Holzarten gibt es nur in einer einzigen Färbung. So gibt es Holz in verschiedenen hellen und dunklen Brauntönen, mit rötlicher Färbung oder sogar fast weißes Holz. Das Schöne an einem „Weinregal Holz“ ist die einzigartige Musterung eines jeden Holzes. Durch Einschlüsse, wie Äste oder Einwüchse, ist jedes Stück ein Unikat!
  • Widerstandfähigkeit und Wärmeleitung: Weichere Hölzer, wie Kiefer und Fichte, sind im Allgemeinen feuchtigkeitsempfindlicher. Wollen Sie Ihren Wein in Ihrem Wohnzimmer oder Ihrer Küche lagern, so können Sie getrost Ihr Weinregal aus diesen Holzarten wählen. Wenn Sie Ihre Weinregale in Ihrem Kellerraum aufstellen möchten, um Ihre Flaschen Wein so kühl zu lagern, sollten Sie sich für Hartholz entscheiden. Diese Holzarten, wie beispielsweise Eiche und Esche, sind widerstandsfähiger gegenüber möglichen Pilzbefall. Holz ist ein sehr schlechter Wärmeleiter und eignet sich daher sehr gut als Material für Ihr Weinregal!

Lassen Sie mit einem Weinregal aus Holz auch in Ihr Zuhause den natürlichen Charme einziehen!

Das „Weinregal Holz“ selbst bauen

Sie hätten gerne ein schickes „Weinregal Holz“, möchten dafür aber nicht viel ausgeben? Dann haben wir die Lösung für Sie: bauen Sie es sich doch einfach selbst. Wichtig ist, dass die Flaschen im Liegen gelagert werden, damit der Korken nicht austrocknet. Für ein Weinregal benötigen Sie ein herkömmliches Regal mit abgeschrägten Platten, damit der Wein liegen kann. Dann benötigen Sie Holzleisten die Sie am vorderen Ende der Platten anbringen. Sägen oder bohren Sie aber vorher Aussparungen hinein, damit der Flaschenhals hier Platz findet. Ausführliche Anleitungen und Ideen für Ihr „Weinregal Holz“ können Sie im Internet finden.

Lassen Sie sich inspirieren und schon bald haben Sie Ihr erstes eigens Regal gebaut.

Weinregal Holz online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales