Wäschespinne

Wäschespinne

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingWäschespinne-Guide

Im Winter und im Sommer gelangen viele Kleidungsstücke nach der Wäsche direkt auf der Wäschespinne. An der frischen Luft getrocknet, duftet die Kleidung schließlich besonders gut. Wenn ein laues Lüftchen weht, geht der Prozess sogar noch schneller von statten. Diese kleinen Alltagshelfer sorgen nicht nur für ein wenig Bequemlichkeit im Haushalt, sondern sparen auch Zeit für andere Aktivitäten ein. Wäschestender und Wäschespinne sind zu Recht in jedem Haushalt vorhanden.

Bei Westwing zählt nicht nur das schöne Aussehen von Möbeln und Wohnaccessoires. Für unsere Style-Experten ist die alltägliche Wäschespinne ebenso wichtig, wie das neue Trend-Accessoire. Deshalb gibt es im Westwing Ratgeber immer wieder ganz praktische Tipps rund um Wohnen und Haushalt. So gelingt das nächste Projekt bestimmt. Wer einfach wieder ein wenig umdekorieren möchte, kann sich natürlich auch in den täglich wechselnden Themen-Sales inspirieren lassen. Alltagshelfer und Wohnaccessoires gibt es dort für viele Styles.

 

Die Wäschespinne: Schnell und einfach aufgehängt

Wenn es um die Wäschespinne geht, gibt es zwei grundlegende Modelle zu beachten: mobile Wäschespinnen und Wäschespinnen, die im Garten oder auf der Terrasse fest installiert sind. Letztere werden mit einer Verankerung in den Boden eingelassen und am besten mit ein wenig Beton im Erdreich stabilisiert. So kann auch ein starker Wind der Wäschepinne nichts anhaben und die Wäsche fliegt nicht davon.

Beide Modelle entfalten sich schließlich vom Ständer im Zentrum nach außen aufsteigend, sodass kürzere und längere Leinen stets ein wenig Höhenunterschied und ausreichend Abstand zueinander genießen können. Dann gelangt auf der Wäschespinne genügend Luft zwischen die Wäschestücke und auch mehrere Ladungen Wäsche trocknen schnell. Je nach Höhe der aufgespannten Wäschespinne finden hier auch lange Textilien wie Vorhänge und Decken genügend Platz, um faltenfrei auszuhängen und gut zu trocknen. Bügeln ist dann kaum noch nötig.

Auch für kleine Wohnungen: die mobile Wäschespinne

Ob Studentenwohnung oder kleines Appartement in der City: Einen ausreichenden Platz für den Wäscheständer zu finden kann schwierig werden. Und Gerade die schicken und beliebten Wohnungen im Altbau verfügen oft nur über einen kleinen Balkon. Dann ist eine platzsparende Wäschespinne, zum Beispiel aus leichtem aber stabilem Aluminium, eine großartige Alternative zum Aufklapp-Wäscheständer. Sie ist schnell aufgebaut und bietet ausreichenden Platz für eine Single-Wäsche.

Wäschespinnen gibt es in

  • runden Formen,
  • mehreren Etagen,
  • großflächigen Ausführungen und
  • praktischen mobilen Modellen.

Ob drinnen oder draußen, auf der praktischen Wäschespinne trocknen Kleidungsstücke und große Textilien schnell und platzsparend.

Welche Alternativen zur Wäschespinne gibt es

Grundsätzlich gibt es viele Alternativen zur Wäschespinne, die zum Trocknen der Wäsche dienen können. Jedoch gibt es mehrere Faktoren die eine wichtige Rolle spielen, um eine passende Alternative für Ihre Bedürfnisse zu finden. Wie viel Platz steht zum Trocknen der Wäsche zur Verfügung? Möchten Sie die Wäsche im Freien oder Innen trocknen? Bevorzugen Sie eine maschinelle Trocknung oder das Trocknen an der Luft? Hier finde Sie die drei meistgenutzten Alternativen zu der Wäschespinne:

  • Wäscheständer:Wie die Wäschespinne auch, kann der Wäscheständer im Freien und Innen verwendet werden. Der Wäscheständer ist meist aus Holz oder Kunststoff und variiert in seiner Größe von Modell zu Modell. Für einen Single-Haushalt ist im Normalfall der zweiflügelige Wäscheständer ausreichend. Bei einem Haushalt mit mehreren Personen gibt es ein deutlich höheres Wäscheaufkommen, weswegen ein mehrstöckiger Wäscheständer besser geeignet ist. Der Wäscheständer ist sehr mobil und kann daher jeder Zeit neu positioniert werden.
  • Wäscheleine: Eine Wäscheleine bietet sich vor allem dann als Alternative zur Wäschespinne an, wenn Sie einen Garten oder eine Waschküche haben. In Ihrem Garten können Sie die Wäscheleine zwischen zwei Pfosten befestigen und so viele Reihen anbringen, wie Sie möchten. Sie sollten darauf achten, dass die Leinen hoch genug angebracht werden, sodass die Wäsche vom Boden aus nicht wieder verschmutzt werden kann. Beim Anbringen der Wäscheleine in der Waschküche sollten Sie bedenken, dass der Raum noch gut begehbar sein sollte, weswegen weniger Reihen hier von Vorteil sind.
  • Wäschetrockner: Der Wäschetrockner ist die sicherlich schnellste Alternative zur Wäschespinne, wenn es um das Trocknen geht. Der Trockner ist jedoch teurer als die Wäschespinne, Wäscheleine oder Wäscheständer und auch nicht so umweltschonend, wie die genannten Alternativen.

Die Wäschespinne ist praktisch und effizient! Stöbern Sie auf Westwing und finden Sie tolle Helferchen für Ihren Alltag Zuhause!

Wäschespinne online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales