TV-Möbel

TV-Möbel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingTV-Möbel-Guide

Ein gemütlicher Abend zu zweit auf dem kuscheligen Sofa, dazu einige Knabbereien und ein guter Film – so lässt sich das Wochenende genießen! Der Fernseher ist aus dem Wohnraum nicht mehr wegzudenken, insbesondere seit die Geräte noch viel mehr können als nur Filme und Fernsehen zeigen. Mit dem richtigen TV-Möbel lässt sich die Position der Geräte im Raum nahezu grenzenlos variieren, um stets das optimale Filmerlebnis zu erreichen. Vom Sideboard bis zum TV-Lowboard sind alle Varianten von Konsolen denkbar.

Bei Westwing steht das Wohnerlebnis im Mittelpunkt. Für jeden Einrichtungsstil, den es als Inspiration im Westwing Magazin gibt, findet sich auch das passende TV-Möbel! Auch für viele andere Hifi-Geräte gibt es passende Möbel in unseren Themen-Sales. Funktioniert man Kommoden und Sideboards um, kann man noch freier in der Auswahl der Möbel sein und den Fernseher zum Mittelpunkt des Geschehens machen. Der nächste Fotoabend nach dem schönen Urlaub kommt bestimmt!

Der Blick im Wohnzimmer fällt häufig zuerst auf das TV-Gerät, gut ausgewählte TV-Möbel sind daher unerlässlich. Man sollte jedoch darauf achten, dass die TV-Möbel zu den anderen im Wohnraum vorhandenen Möbelstücken passen, um ein harmonisches Gesamtbild für Ihr Wohnzimmer zu ergeben. Die Vielfalt an TV-Möbeln ist groß: Neben TV-Lowboards, TV-Schränken oder TV-Racks sind auch Wandhalterungen oder Standfüße für den Fernseher eine mögliche Option.

TV-Möbel: Lowboard für das Wohnzimmer

Ein Lowboard bietet eine funktionale Abstellmöglichkeit für den Fernseher. Beim Lowboard handelt es sich um ein niedriges Sideboard mit einer Abstellfläche für das TV-Gerät. Unter der Abstellfläche finden sich in der Regel weitere Fächer, beispielsweise für einen DVD- oder Blu-ray-Player, Receiver und andere HiFi-Geräte. Die Materialien bei einem TV-Lowboard variieren. Neben Holz oder Kunststoff können auch Glaselemente oder Metall zum Einsatz kommen. Ebenso sind Hochglanz-Oberflächen für TV-Möbel beliebt, da sie ein modernes und edles Ambiente erzeugen.

TV-Rack für den Fernseher

Ein Rack ist wesentlich schlichter gehalten als ein Lowboard. Auch das Rack bietet als TV-Möbel verschiedene Abstellflächen für den Fernseher und weitere Unterhaltungselektronik, welche von Stützen aus Metall oder Kunststoff gehalten werden. Auch beim Rack kommen Glas, Holz oder Kunststoffe als Materialien zum Einsatz. Die Zahl der Stellflächen auf Racks ist davon abhängig, wie viel Platz Sie für Ihre verschiedenen Geräte benötigen, die an Ihr TV angeschlossen werden.

Falls Sie nicht nur über ein TV, sondern über mehrere Geräte wie DVD- und Blu-ray-Player, Spielkonsole und einen Receiver verfügen, empfiehlt es sich ein breiteres oder höheres Rack mit vielen Abstellflächen zu nutzen. Die Breite ist jedoch auch davon abhängig, wie viel Platz Sie für das TV-Möbel in Ihrem Raum zur Verfügung haben und natürlich, wie groß der Fernseher ist. Bedenken Sie, dass manche TV-Möbel, vor allem welche aus Glas, nur begrenzte Tragekapazität besitzen.

Weitere Optionen für TV-Möbel

Eine imposantes TV-Möbel ist die TV-Wand, in der das Fernsehgerät integriert wird. Als Wohnwand nimmt dieses Möbelstück häufig eine ganze Wand des Wohnzimmers ein. Damit ist die TV-Wand ein echter Blickfänger, jedoch häufig teurer als Lowboards und Racks für TV’s. Zudem benötigt die TV-Wand sehr viel Platz, was ein größeres Wohnzimmer voraussetzt.

Rustikal und puristisch, wenn Sie Ihr TV einfach auf eine Bank setzten. Warum teure TV-Möbel kaufen, wenn sie auf dem Flohmarkt eine alte Bank bekommen, die ein TV-Gerät gut halten kann? Mit Lack, Stahlwolle oder Beize behandelt haben Sie so ein echtes Unikat!

Ist der Platz in den eigenen vier Wänden eher knapp bemessen, bietet sich als Alternative eine Wandhalterung an, welche Sie im Vorfeld an der Wohnzimmerwand befestigen. Das setzt aber voraus, dass die Wand eine stabile Montage ermöglicht. Denn nichts wäre trauriger, als ein  TV-Gerät, dass von der Wand stürzt.

TV Möbel online kaufen? So funktioniert Westwing:

TV-Möbel: Schrank für den Fernseher

Sie finden den Fernseher nicht sonderlich dekorativ und möchten ihn lieber verstecken und nur zum Gebrauch sichtbar machen? Dann wählen Sie statt dem Lowboard einen Schrank. Dieser sollte natürlich von der Breite und Tiefe den Fernseher auch aufnehmen können. Durch die Entfernung der oberen Regale kann man dann den Fernsehapparat in das umgewandelte TV-Möbel platzieren.

Auch das Zubehör wie DVD-Sammlung oder HIFI-Anlage können getrost in den Regalen unter dem Fernseher im Schrank verstaut werden. Besonders gut ist es, wenn der Schrank vier große Flügeltüren besitzt, sodass man den Fernseher getrennt vom Zubehör zugänglich machen kann. So kann man mit diesem TV-Möbel den Fernseher geschickt verstecken und hat nebenbei noch reichlich Stauraum!

Der Preis für einen solchen Schrank muss nicht teuer sein. Nehmen Sie einen alten Schrank aus dem Keller oder vom Flohmarkt und schleifen Sie ihn ab und mit etwas Farbe oder Lack kann er in neuem Glanz erstrahlen. In Schwarz oder Weiß angestrichen passte er auch zu modernen Einrichtungen und mit einem schönen Holzlack versehen kann das TV-Möbel den urigen Charakter des Landhausstils wiedergeben.

Gerade im Schlafzimmer ist dies eine wunderbare Möglichkeit, wenn Sie zwar einen Fernseher platzieren wollen, diesen aber nicht offensichtlich preisgeben wollen.

Finden Sie tolle TV-Möbel online bei Westwing und ein großes Angebot an Möbeln und Wohnaccessoires um Ihre Wohnung in ein tolles Zuhause zu verwandelt!

Kommende Sales