Toilettensitz

Toilettensitz

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingToilettensitz-Guide

Es gibt schöne Dinge und Accessoires im Haus, die nur dafür da sind, schön auszusehen. Skulpturen, kleine Beistelltische und Dekokissen sind solche dekorativen Dinge. Auf der anderen Seite gibt es Einrichtungsgegenstände, die unumstritten notwendig sind. Betten, die Dusche oder eben auch die Toilette sind in jedem Haushalt zu finden und absolut unumgänglich. Bei der Toilette denkt man wohl eher nicht daran, diese als Designobjekt anzusehen und für die dekorative Gestaltung des Badezimmers einzusetzen. Doch eine Toilette kann mit dem richtigen Toilettensitz zum Blickfang werden!

Westwing freut sich, wenn es möglich ist, das Notwendige mit dem Schönen zu verbinden. In unseren Sales bieten wir neben reinen Deko-Produkten deshalb immer wieder nützliche Utensilien an, die gleichzeitig ein hübsches Design haben. Auch Toilettensitze müssen nicht langweilig aussehen und in schlichtem Weiß oder gar einem Beige oder Grün aus den 70er-Jahren gehalten sein. Es gibt auf dem Markt mittlerweile eine große Auswahl an modernen, bunten und ausgefallenen Toilettensitzen.

Der Toilettensitz an sich

ToilettensitzEin Toilettensitz kommt selten allein. Streng genommen ist der Toilettensitz nur die Klobrille, auf die Sie sich setzen. Meistens bringt ein Toilettensitz aber auch schon seinen Toilettendeckel mit, der mit zwei Scharnieren am Sitz befestigt ist. So passen Toilettensitz und Toilettendeckel im Design optimal zusammen.

Die wichtigsten Aspekte, die man beim Kauf eines Toilettensitzes beachten sollte, sind der Sitzkomfort, die Stabilität und natürlich die Hygiene. Die meisten Toilettensitze sind für ein Gewicht von bis zu 150 Kilogramm ausgelegt. Für schwerere Personen sollten spezielle Toilettensitze mit der passenden Belastbarkeit ausgewählt werden, damit der Sitz nicht reißt.

Aus Hygienegründen sollte darauf geachtet werden, dass die Oberfläche des Toilettensitzes glatt verarbeitet ist, da sich in Rissen, Fugen und Unebenheiten leicht Keime ansammeln können. Eine glatte Oberfläche kann mit einem Lappen und einem Bad- oder Hygienereiniger leicht und hygienisch gereinigt werden.

Ein Toilettensitz kann nicht bei jedem WC unkompliziert gewechselt werden. Man sollte die Größe, Form und Befestigung der Toilette und des vorhandenen Toilettensitzes beachten. Die meisten Sitze haben eine Größe von ca. 45,5 cm x knapp 38 cm und eine ovale Form. Einige moderne Toiletten sind aber auch eckig, sodass ein herkömmlicher Toilettensitz nicht passt.
Für eckige Toiletten ist es deutlich schwieriger, einen anderen Sitz zu finden. Hier sollte man am besten direkt beim Hersteller gucken, damit die Maße auch tatsächlich passen. Bei der Befestigung des Toilettensitzes zählt die Art der Scharniere und der Abstand zwischen ihnen, damit er auf der Toilette montiert werden kann.

Material bei dem Toilettensitz

Viele Toilettensitze sind aus Plastik beziehungsweise Duroplast. Diese Sitze haben den Vorteil, dass sie sehr leicht sind, einfach zu reinigen und die verschiedensten Designs möglich sind.

Neben den Toilettensitzen aus Plastik gibt es auch solche aus Holz oder zumindest einem Holzkern. Diese sind besonders stabil. Je nach Art des Holzes, also zum Beispiel Kiefer oder Bambus, hat der Sitz eine unterschiedliche Farbe und Maserung. Wer das Holzdesign nicht mag, aber trotzdem die Vorteile eines Holz-Toilettensitzes haben möchte, kann einen Toilettensitz mit Holzkern wählen. Bei diesen Sitzen sind dann verschiedene Farben und Designs möglich.

Design für den Toilettensitz

Farbenspiel: Damit der Toilettensitz zum Hingucker im Badezimmer wird, kann er nicht einfach nur weiß sein. Eine schöne Möglichkeit ist, den Toilettensitz an die Highlight-Farbe des Bads anzupassen. Wenn Sie zum Beispiel rote Handtücher und eine rote Badematte haben, kann auch der Toilettensitz in Rot gewählt werden.

Für Prinzessinnen: Für ein wahres Mädchen-Bad mit pinken Accessoires bietet sich ein pinker Toilettensitz mit aufgedruckter Krone und eventuell sogar Glitzersteinchen an.

Sand und Meer: Wer es mediterran mag, kann passend zum türkisen oder blauen Duschvorhang und der Bordüre mit Fischen einen Toilettensitz wählen, in den Muscheln und Sand eingelassen sind. Dadurch, dass die Muscheln von Hartplastik umgeben sind, ergibt sich eine glatte Oberfläche, die genau wie jeder andere Sitz gereinigt werden kann.

High-Tech: Für Technik-Begeisterte sind auch Toilettensitze mit LED-Beleuchtung erhältlich, die jedes Mal aufleuchtet, wenn der Deckel angehoben wird. Auch wärmende Toilettensitze sind möglich. Das Zuklappen wird bei einigen Toilettensitzen mittels einer Absenkautomatik automatisch erledigt. So können zusätzlich Streitigkeiten wegen zu laut oder nicht zugeklappter Klodeckel vermieden werden.

Toilettensitz ist also nicht gleich Toilettensitz! Mit einem individuellen Sitz können Sie im Bad einen Hingucker schaffen!

Das Washlet: Toilette mit ganz besonderem Toilettensitz

Der Superstar unter den Toilettensitzen ist wohl der japanische Toilettensitz, der am Washlet, der japanischen High-Tech Toilette befestigt ist. Der Preis der japanischen Toilette ist wesentlich höher als der eines westlichen WC. Der High-Tech Toilettensitz verfügt allerdings auch über verschiedene Funktionen wie zum Beispiel eine Wärmefunktion oder eine Selbstreinigungsfunktion. Auch ist der japanische Toilettensitz druckempfindlich, da einige Funktionen dieser Toilette nur ausgelöst werden können und sollen, wenn sie auch tatsächlich benutzt wird.

Doch nicht nur eine Heizfunktion hat dieser Toilettensitz: Einige Modelle verfügen sogar über eine Energiesparfunktion!

Toilettensitz online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales