Tischkärtchen

Tischkärtchen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingTischkärtchen-Guide

Zu einem schön dekorierten Dinner-Tisch gehören sie einfach dazu – Tischkärtchen. Die kleinen Tischkarten zeigen Ihren Gästen auf großen Feiern ganz einfach und gleichzeitig wunderbar dekorativ an, welcher Platz zu wem gehört. Aber auch bei einem gemütlichen Dinner mit Freunden sind Tischkärtchen eine nette Aufmerksamkeit und vor allem eine selbstgemachte Tischkarte kann Ihren Gästen ganz bestimmt das ein oder andere Kompliment entlocken.

Schöne Tischdekoration ist unabdingbar für den Erfolg eines Dinners oder einer Feier – denn wer liebt es nicht kleine, liebevoll ausgewählte Details zu entdecken und darüber zu staunen? Wir von Westwing haben eine große Liebe zur Detailliebe – deshalb sind Tischkärtchen ein Muss auf jeder Feierlichkeit. Und damit Sie diese auch schön in Szene setzen können, brauchen Sie natürlich die passenden Tischkarten-Halter. In unseren täglich wechselnden Themen-Sales können Sie immer wieder aufs Neue solch feine Kleinigkeiten für Ihre nächste Tischdekoration entdecken – lassen Sie sich von Westwing inspirieren!

Der Feinschliff für jede Dinner-Tafel: Tischkärtchen

Stellen Sie sich vor, Sie sind bei Freunden zum Abendessen eingeladen und werden vor Ort von duftenden Aromen aus der Küche und einer wunderschönen Tischdekoration begrüßt – sogar mit eigenen Tischkärtchen und Menükarte. Da fühlen Sie sich sicher gleich noch mehr willkommen, denn die persönliche Note, die Tischkarten einem Tisch verleihen, ist eine kleine, nette Aufmerksamkeit für jedermann.

Dabei ist es ganz egal, ob die Tischkärtchen gekauft, selbstgemacht, ausgedruckt oder von Hand geschrieben sind – mit einem tollen Platzkartenhalter wirkt selbst ein schlichtes, weißes Kärtchen hübsch. Insbesondere auf einer großen Hochzeit kann man nicht auf Tischkärtchen verzichten, denn nur so kann man bei einer großen Feierlichkeit zu seinem Platz finden – da meist eine Sitzordnung vorher festgelegt und gut durchdacht wird.

Das Tischkärtchen als Serviettenring – So einfach geht’s

Tischkärtchen mal anders

Wenn Sie der Tischdekoration ein besonders individuelles Flair verleihen wollen, basteln Sie am besten selbst Tischkärtchen. Dabei können Sie die Namen der Gäste ganz unterschiedlich in Szene setzen:

  • Ein selbst gebastelter Serviettenring als Platzkarte wirkt besonders aufwändig auf die Gäste. Sie können die Servietten zum Beispiel mit einem dickeren Garn umwickeln und diesen mithilfe eines schönen Knopfes verbinden. An den Garn lässt sich anschließen wunderbar ein kleines Kärtchen anbringen.
  • Besonders pfiffig sieht ein als Tischkärtchen in Szene gesetztes Papierschiffchen aus. Dazu einfach kleine Boote aus Transparentpapier falten und anschließend einen Zahnstocher als Segelmast hinein stecken und mit Namens-Fähnchen versehen.
  • Für einen Kindergeburtstag sorgt eine süße, essbare Tischdekoration für begeisterte Blicke. Sie können dazu einfach mit Zuckerschrift den Namen der kleinen Gäste auf einen Schokokuss schreiben.

Sie sehen – es gibt viele tolle Ideen um mit Tischkärtchen für einen ganz besonderen Look zu sorgen. Selbst gebastelt oder sorgfältig ausgewählt – Tischkärtchen sind immer ein toller Hingucker.

Tischkärtchen als Menükarten

Tischkärtchen werden gerne als kleine und kreative Platzanweise bei großen Festivitäten wie auch schicken Dinner-Partys genutzt. Aber diese Dekorationsidee aus festem und hochwertigem Papier kann noch viel mehr! So können Sie Tischkärtchen beispielsweise auch als Menükarten verwenden. Lassen Sie mit filigraner Schrift in Gold oder klassischem Schwarz das Menüprogramm aufdrucken. Damit erfährt jeder der Gäste mit einem Blick, worauf er sich diesen Abend freuen darf.

Zählen die unterschiedlichen Gänge schmackhaft auf! Ihren Gästen werden bereits beim Lesen großen Appetit bekommen. Begeistern Sie zunächst mit einem großartigen Apéretif, darauf folgen eine appetitanregenden Vorspeise und eine würzige Suppe. Dann kommt der grandiose Hauptgang des Abends. Den Abschluss der Menükarte bildet das süße Dessert. All diese Gänge können Sie auf das Tischkärtchen einprägen lassen.

Tischkärtchen als süße Gastgeschenke

Wenn das Papier Ihrer Tischkärtchen stark genug ist, können Sie daraus auch bezaubernde Schächtelchen basteln, in denen genug Platz für ein oder zwei hinreißende Pralinen ist. Was Sie mit diesen kreativen Gastgeschenken bleibt voll und ganz Ihnen überlassen. Sie können auch kleine Figürchen oder Glückskekse in diesen Schachteln verbergen. Bei thematischen Dinner-Partys findet sich immer eine entzückende Idee. Zugleich können diese kleinen Geschenke clever gefaltet auch der klassische Platzanweiser sein. Auch Tischkärtchen können multifunktional sein!

Tischkärtchen-Halter

Für mehr Sichtbarkeit sorgen Halter für die Tischkärtchen. Ihre Karten müssen nicht lose auf dem Teller oder der Serviette liegen. Es gibt auch extra Halter für Tischkärtchen. So können Sie die Namenskarten in die Klammer der Halter stecken und voilà: mit einem Blick erkennen die Gäste sofort, wo Sie sitzen. Es muss nicht erst mit heruntergebeugten Kopf die Tischdeko abgescannt werden. Da die Tischkärtchen nun horizontal aufgestellt sind, ist die Beschriftung im Stehen leicht erkennbar.

Tischkärtchen setzen charmante Akzente auf jeder Tafel. Seien Sie der perfekte Gastgeber und imponieren Sie mit zauberhaften Tischkärtchen!

Tischkärtchen online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales