Teppich reinigen Hausmittel

Teppich reinigen Hausmittel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingTeppich reinigen Hausmittel-Guide

WohnzimmerEine Situation, die wir alle kennen: eine Party ist in vollem Gange, alle unterhalten sich super und schwupps! Ein Rotweinglas rutscht einem Gast aus der Hand und der weiße Teppich ist plötzlich mit einem dunkelroten Fleck verziert. Oder ein Stück Schokolade landet auf dem Teppich und tritt sich ein – es gibt viele Möglichkeiten, wie ein Teppich schmutzig wird. Und es gibt ebenso viele Möglichkeiten einen Teppich zu reinigen – Hausmittel helfen da sehr! Denn manchmal kann ein kleines Mittelchen aus dem ganz normalen Haushalt entscheidend helfen, die Reinigung von beispielsweise Teppichen leichter zu machen.

Unter „Life Hacks“ fallen solche kleinen Hausmittelchen heute, also unter einen Begriff, der erklärt, wie man ganz einfach, mit ganz normalen Mitteln erreichen kann, dass das Leben leichter wird. So helfen diese Mittel natürlich auch beim Teppich reinigen: Hausmittel und Co. sind dann die besten Lebenshelfer! Unsere Experten bei Westwing recherchieren nämlich nicht nur stets die neuesten Trends im Bereich Einrichtung, sondern sind auch immer auf der Suche nach den besten Tricks, zum Beispiel im Bereich Reinigung. Finden Sie tolle Ideen und Inspirationen bei Westwing!

Blitzblank und strahlend! Ein gereinigter Teppich glänzt

Weil ein Teppich nicht nur ein Teppich ist, sondern auch ein Wohnaccessoire, wissen wir bei Westwing ganz genau, warum er so wichtig ist. Auf den Stil kommt es an und dieser lässt sich mit schönen Teppichen in tollen Farben und Styles gekonnt verändern. Ob Ethno oder Retro-Stil, Webteppich oder Flokati – ganz nach den persönlichen Vorlieben gibt es für jedes Zuhause den passenden Teppich. Wer diesen Teppich reinigen (Hausmittel helfen) will, kann dann auf einige kleine Mittel zurückgreifen, die Farben noch kräftiger und Weiß noch strahlender machen. Lassen Sie sich von unseren Tipps und Tricks inspirieren und trauen Sie sich an einen großen Teppich heran. Er wird sie mit warmen Füßen und schönen Räumen belohnen. So einen Teppich reinigen Hausmittel im Handumdrehen!

Teppich reinigen: Hausmittel für den Notfall

Wie schon kurz erklärt: ein Malheur ist schnell geschehen. Ganz plötzlich entsteht dann ein gemeiner Fleck auf dem schönen Teppich. Reinigen mit Hausmitteln geht aber genauso schnell! Bewährt haben sich vor allem folgende Hausmittel:

  • Backpulver: Ganz normales Backpulver kann man nicht nur für leckere Kuchen benutzen, sondern auch um Flecken zu entfernen. Grund dafür ist das darin enthaltene Natron – übrigens ein echtes Wundermittel! Einfach Backpulver auf den Fleck streuen, am besten noch, solange der Fleck frisch ist. Dann vorsichtig heißes Wasser auf diese Stelle gießen, denn nur heißes Wasser öffnet die Faserporen. Diese Mischung dann einige Stunden oder sogar noch besser über Nacht ruhen lassen. Wenn das noch nichts geholfen hat, kann man diesen Vorgang wiederholen und dieses Mal dem Wasser Essig hinzufügen, um damit den Teppich zu reinigen. Hausmittel wie Natron helfen übrigens auch gegen schlechte Gerüche.
  • Salz: Salz gilt als der Trick gegen Rotwein! Dafür muss der Fleck aber eben erst entstanden und noch feucht sein, sonst kann das Salz nicht richtig wirken. Also Salz auf den Fleck streuen und es dort ruhen lassen. Das Salz zieht den Rotwein an und so färbt sich das Salz bald rötlich. Je nach Menge des verschütteten Weins die Prozedur wiederholen und das Salz immer wieder absaugen. Wichtig ist immer, den Fleck von außen nach innen aufzunehmen, damit er sich nicht weiter verteilt. Aber auch angetrockneter Rotwein lässt sich aus dem Teppich reinigen. Hausmittel, die dafür in Frage kommen, sind Weißwein, Mineralwasser und Essigwasser – aber sogar Glasreiniger mit Glycerin und Zitronensäure werden empfohlen. Wichtig ist nur, dass bei säurehaltigen Stoffen vorher an einer verborgenen Stelle am Teppich kontrolliert wird, ob der Teppich diese Flüssigkeiten aushält.
  • Rasierschaum: Ja, auch ganz normaler Rasierschaum kann helfen, Flecken aus dem Teppich zu entfernen – und man spart sich teuren Teppichschaum. Wichtig ist nur, dass der Rasierschaum ungefärbt ist und keine Zusatzstoffe wie Menthol enthält. Dann einfach auf den Teppich auftragen, mit einer Bürste vorsichtig einarbeiten und dann wieder absaugen. Fertig und sauber!

Doch solche Mittelchen können noch mehr als nur den Teppich reinigen. Hausmittel und Co. haben noch zwei entscheidende Vorteile: Sie sind zum einen in fast jedem Haushalt bereits vorhanden und dadurch schnell zur Hand, und sie sind zweitens sehr kostengünstig!

Mehr als nur Teppich Reinigen: Hausmittel zum Aufhellen

Küchenwaage

Manchmal geht es um mehr als bloßes Teppich Reinigen. Hausmittel können auch alte und vergilbte Teppiche wieder zum Leuchten bringen. Wichtig ist hier, wie bei jedem Teppichreiniger, ob Natur oder künstlich, natürlich, dass vorher ausprobiert wird, ob die Teppichstruktur das Mittel aushält. Zum Teppich Aufhellen und Reinigen eignen sich vor allem zwei Mittel:

  • Das eine ist das schon erwähnte Salz: Denn Salz kann nicht nur Flecken entfernen, es kann auch insgesamt einen Teppich reinigen. Hausmittel wie dieses sind besonders billig und dabei einfach einzusetzen. Dafür einfach großzügig normales Salz auf den Teppich streuen, ein wenig befeuchten und dann vorsichtig mit einer Bürste einarbeiten. Das nicht zu stark und zu vehement machen, damit das Salz nichts zu stark aufreibt. Dann einfach abwarten – ein paar Stunden am besten – und schließlich alles absaugen. Der Teppich wird strahlen!
  • Das andere Hausmittel zum Aufhellen ist der Essig: Dafür Essig mit Wasser mischen und dann entweder mit einem Lappen auf den Teppich auftragen oder gleich mit einer Sprühflasche aufsprühen. Wie immer ist ein Test davor sehr wichtig, damit alles gut vertragen wird. Diese Mischung kann man einfach eintrocknen lassen – und voila, die Farben erstrahlen danach wie neu!

Man könnte die Liste an tollen Tipps für den Haushalt noch ewig fortsetzen – besonders zum Teppich reinigen. Hausmittel können so viel mehr sein als nur Omis alte Tricks von gestern – viel mehr sind es die Reinigungsmittel von morgen!

Teppiche online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales