Teilen

Header Stromboli mit Salami, Paprika, Zucchini und Käse

Tina von www.blondieundbrownie.com

Rezept für Stromboli mit Salami, Paprika, Zucchini und Käse

Stromboli mit Salami, Paprika, Zucchini und Käse

Zutaten für 1 Brot

500 g Weizenmehl
1 Päckchen Trockenhefe (z.B. von Lumara)
2 TL Meersalzflocken
3 EL Olivenöl und etwas mehr zum Einfetten
350 ml lauwarmes Wasser

Zutaten für die Füllung

80 g italienische Salami in dünnen Scheiben
175 g Mozzarella gewürfelt
15 g Basilikumblätter
1 rote Paprika, geröstet, gehäutet und in Streifen geschnitten (oder fertige aus dem Glas)
Zucchini in Streifen (ca. 10 Streifen)
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

 

Zubereitung

Ich starte mit dem Teig, dafür Mehl, Hefe und 1 1/2 TL Salz in einer großen Schüssel vermengen. Das Öl und gerade so viel Wasser einarbeiten, dass ein weicher Teig entsteht. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 10 Minuten kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Dann den Teig nochmals 2 bis 3 Minuten durchkneten und abgedeckt weitere 10 Minuten gehen lassen. Den Hefeteig zu einem etwa 1 cm dicken Rechteck (38 cm x 25 cm) ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. In der Zwischenzeit den Teig mit der Salami belegen, dann Mozzarella, Basilikum, Paprika (ich habe welche aus dem Glas genommen) und Zucchinistreifen darauf verteilen. Ich benutze für die Zucchinistreifen immer den Sparschäler. Das geht am schnellsten. Mit schwarzem Pfeffer würzen.

Die Enden des Teigs nach innen schlagen und von einer Längsseite her aufrollen. Die Rolle mit der Nahtseite nach unten hinlegen. Abgedeckt weitere 10 Minuten ruhen lassen. Die Rolle mit einem Spieß in gleichmäßigen Abständen tief einstechen.

Navigation Food Guide

Diese Sales starten heute

Kommende Sales