Spiegelschrank grau

Spiegelschrank grau

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSpiegelschrank grau-Guide

Morgens, nachdem man sich endlich aus dem Bett bewegt hat und ins Bad getapst ist, möchte man doch eigentlich nur, dass alles ganz leicht und schnell geht. Die richtigen Cremes sollen gleich bereit stehen, das Make-up in Startposition liegen und überhaupt soll alles ganz geordnet sein, damit man wirklich keine Minute seiner kostbaren Zeit vergeuden muss. Und wer hilft einem bei den morgendlichen Aufgaben? Natürlich das perfekt sortierte Bad mit seinem treuen Gehilfen, dem Spiegelschrank. Grau wäre doch mal eine ganz tolle Farbe für ihn!

Grau ist alle Theorie – aber wir bei Westwing wollen bei Möbeln Praxis und Theorie verbinden! Ob es um Spiegelschränke in grau oder sonst einer Farbe geht – wir sind für Sie stets auf der Suche nach den neuesten Wohntrends und den besten Ideen in Sache Einrichtung, die Sie noch mehr inspirieren können. Wir haben noch viele Vorschläge in petto, wie Sie auch aus Ihrem Bad etwas ganz Besonderes machen können.

Keine graue Maus

Grau ist eine Farbe, die gerne mal vergessen wird – zu Unrecht! Auch wenn sie zwischen den Eltern Schwarz und Weiß steht, hat Grau deshalb doch jede Menge eigener Möglichkeiten.

Zu Unrecht haftet ihr der Ruf einer eher langweiligen, trostlosen Farbe an – denn Grau ist nicht einfach Grau, sondern kommt in unzähligen Farbtönen, wie Anthrazit, Silber oder Taubengrau – um nur einige Beispiele zu nennen.

Grau kann viel unterschiedlicher ausfallen, als man denkt, und kommt in wärmeren und kühleren Tönen – perfekt also gerade fürs Bad und den Spiegelschrank in Grau, der so die nötigen Akzente im Badezimmer setzen kann.

Spiegelschrank in Grau für viele Bäder

Gerade Fliesen im Bad lassen sich nicht bei jedermann verändern. So ziehen viele Menschen in Wohnungen, in denen gerade das Badezimmer schon fertig gefliest ist. Dann bringen die Fliesen einen Farbton mit, der dem Styling so schon eine bestimmte Richtung vorgibt, gerade bei der Umgebung um den Spiegelschrank.

Grau ist da oft eine wunderbare Farbe für ihn! Denn Grau passt, in der richtig gewählten Helligkeit und im passenden Farbton, auch zu eher altmodischen Fliesen sehr gut. Denn zum Beispiel kann ein recht helles Grau sogar ganz alten Fliesen in beige oder rosa noch Charme abgewinnen.

Auch das klassische Hellblau vieler Bäder aus den 70er Jahren bekommt durch einen Spiegelschrank in Grau, gerne in einem dunkleren Ton, eine besondere Note. Und wenn das ganze Badezimmer in Grau gefliest kommt, dann kann gerade der Spiegelschrank, grau und davon abgehoben, noch ein paar Besonderheiten schaffen.

Perfekte Accessoires

Wichtig am Spiegelschrank in Grau ist natürlich auch der Spiegel selbst: möglichst groß soll der natürlich sein, und mit Grau als Kombination kommt Spiegelglas gleich doppelt gut zur Geltung. Einer der besten Vorteile an einem Spiegelschrank in Grau ist, dass er so vielseitig mit anderen Farben zu kombinieren ist.

Denn gerade weil das eher sachliche Grau sich ein wenig im Hintergrund hält, lässt es sich so gut mit anderen Farben zusammenbringen. Das darf auch ruhig mal knallig sein: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Spiegelschrank in grau an einer lila Wand? Oder wäre es Ihnen etwas romantischer lieber?

Dann empfehlen wir Accessoires in Rosa, die sich mit dem nüchternen Grau wunderbar verbinden. Nur eines kann ein Spiegelschrank in Grau nicht sein – nämlich langweilig. Dafür gibt es einfach viel zu viele Möglichkeiten für ihn!

Spiegelschrank grau online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales