Spiegelschrank Bad

Spiegelschrank Bad

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSpiegelschrank Bad-Guide

Er darf in keinem Haushalt fehlen: Der Spiegelschrank fürs Bad. Gekonnt vereint er Spiegel, Licht, Stauraum und mehr und hängt klassischerweise über dem Waschbecken, ist also ein unverzichtbares Element eines vollständigen Waschtischs. Es ist Zeit, diesen Alleskönner genauer unter die Lupe zu nehmen! Nicht nur die Funktion, sondern auch die Form sind entscheidend, wenn wir uns im schönen Zuhause einen Raum der Reinigung und Regeneration schaffen wollen. Dann steht dem Wellness-Erlebnis nichts mehr im Wege!

Für Westwing sind es auch die notwendigen und praktischen Dinge, die ein hübsches Äußeres tragen sollen - so auch der Spiegelschrank. Bad und Gästebad werden so nicht nur mit einem Stauraum für die notwendigen Kleinigkeiten bestückt, sondern erhalten auch ein wichtiges Einrichtungselement. Ein Spiegel, in dem wir uns ansehen können, schafft gleich eine ruhige Atmosphäre. Tolle Ideen für Spiegelschrank, Bad, Wellness-Oase und mehr finden Sie jederzeit im Westwing Magazin und auch in den täglich neuen Themen-Sales. Lassen Sie sich überraschen.

Spiegelschrank im Bad – für einen komplettierten Waschplatz

Wenn wir das Wort Waschtisch hören, denken wir zuerst an ein einzelnes Waschbecken, vielleicht mit einem Unterschrank ausgestattet. Aber ein vollständiger Waschtisch oder Waschplatz braucht weitere Elemente, um komplett zu sein. Eines davon ist der Spiegelschrank fürs Bad – er sorgt für präzises Licht beim Zähneputzen, Schminken und Haare stylen, bietet genügend Stauraum für unsere Pflegeprodukte und Kosmetika und erfüllt natürlich in erster Linie die Funktion eines Spiegels, auf den wir im Bad selbstverständlich nicht verzichten können.

Neben einem Spiegelschrank im Bad gehören Handtuchhalter, eine offene Ablagefläche über dem Waschbecken für Zahnputzbecher und Co., ein Waschbeckenunterschrank und ein Regal für frische Handtücher zum perfekten Waschplatz. Je nach Geschmack und Bedürfnissen können ergänzend zum Spiegelschrank fürs Bad noch Wandboards für weitere Pflegeprodukte, andere Abstell- und Stauraummöglichkeiten wie eine kleine Kommode und natürlich passende Deko-Artikel eingesetzt werden, um ein schönes Gesamtbild des Waschplatzes zu erzeugen. Der Spiegelschrank im Bad ist außerdem die ideale Möglichkeit, mittels indirekter Beleuchtung im Badezimmer Licht zu schaffen, das dem Tageslicht möglichst ähnlich ist, sodass wir ein korrektes Bild unserer selbst im Spiegel sehen.

Spiegelschränke BadWas sollte der Spiegelschrank fürs Bad können?

Da der Spiegelschrank im Bad drei wichtige Funktionen auf einmal vereint, sollte er sich einwandfrei in unser Bad und unseren Alltag einfügen und einige wichtige Kriterien erfüllen.

  • Spiegel – viele Spiegelschränke fürs Bad bestehen aus mehreren abgetrennten Fächern, die jeweils mit einer einzelnen Tür versehen sind – da die Türen eines Spiegelschranks gleichzeitig als Spiegel fungieren, kann diese getrennte Aufteilung problematisch sein. Schließlich wollen wir uns im Ganzen im Spiegel betrachten. Beim Kauf eines Spiegelschranks fürs Bad sollten Sie also darauf achten, ein modernes Exemplar mit nur einer Tür zu wählen, um ein ungestörtes Betrachten im Spiegel zu garantieren.
  • Licht – Bei unserer täglichen Pflege ist präzises Licht das A und O. Die Beleuchtung am Spiegelschrank sollte nicht zu grell sein, damit wir beim Blick in den Spiegel nicht unangenehm geblendet werden, aber sie darf auch nicht unregelmäßig sein, damit wir nicht von unvorteilhaften Schatten irritiert werden. Sie sollten deshalb berücksichtigen, ob die Lichtinstallation in Ihrem Spiegelschrank in das Lichtkonzept Ihres Badezimmers passt.
  • Stauraum – ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Wahl des richtigen Spiegelschranks fürs Bad. Schließen Sie folgende Kriterien bei der Kaufentscheidung mit ein: Wie weit ragt das Waschbecken in den Raum? Bei einem besonders tiefen Waschbecken ist auch ein tiefer Spiegelschrank (Bad) möglich und umgekehrt. Haben Sie neben dem Spiegelschrank noch viele Möglichkeiten für Stauraum im Bad oder nicht? Auch davon hängen die Größe und die Tiefe Ihres potentiellen Spiegelschranks ab. Besitzen Sie Kosmetikartikel in stark variierenden Größen? Dann sollten Sie auf eine Höhenverstellbarkeit der Regalböden achten.

Ein Spiegelschrank im Bad ist auch der perfekte Badezimmerschrank für kleine Badezimmer. Der Spiegel vergrößert optisch den Raum, der Spiegelschrank bietet Stauraum und die integrierte Beleuchtung spart Platz und gibt sensationelles Licht. Badmöbel in Weiß oder anderen hellen Tönen unterstützen ein helles und großzügiges Raumgefühl. Dunklere Farben geben eher das Gefühl von Enge. Wer aber trotzdem auf Farben nicht verzichten will, setzt sie besser mit Dekoration, Bad-Accessoires und Akzenten: Schöne Körbe für die Aufbewahrung, Handtücher, ein altes Bonbonglas mit Badekugeln oder ein dekoratives Parfumregal können genauso gut Leben in das kleine Bad mit Spiegelschrank bringen!

Mit dem Spiegelschrank Bad und mehr gestalten

Wer die Chance bekommt, ein neues Bad vollständig einzurichten, dem stehen alle Möglichkeiten offen. Spiegel, Spiegelschrank, Bad mit ebenerdiger Dusche oder doch die freistehende Wanne? Die Auswahl an stilsicheren Raumlösungen und riesengroß und sich hier das entsprechende auszusuchen fällt nicht immer leicht. Dann ist es schön, mit dem kleinen Bestandteil anzufangen, denn man mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ohnehin braucht. Wenn der Spiegelschrank Bad und Morgen in ein schönes gedämpftes Licht taucht, dann strahlen Sie bald mit den Leuchten um die Wette.

Ein Spiegelschrank (Bad oder nicht) hat, was die Lichtgestaltung angeht zwei tolle Flächen. Zum einen kann von hinten indirekt beleuchtet werden, zum anderen lässt er sich als Reflektionsfläche für verschiedene Lampen im Bad einsetzen. So werden auch Bereiche in Licht getaucht, die ansonsten nicht direkt von einer Lampe angestrahlt werden. Wenn Sie mit dem Spiegelschrank Bad und Wellness-Oase gestalten wollen, können Sie auf viele verschiedene Modelle zurückgreifen und auch verschiedene Farben sind möglich.

Voll im Trend liegen derzeit kräftige Farben wie Rot, Gelb, Orange oder auch ein helles, leuchtendes Grün. Welche Nuance gefällt Ihnen besonders gut? Entdecken Sie die Spielräume mit Ihrem Spiegelschrank. Bad kann so schön sein!

Kommende Sales

Professionelle Badgestaltung mit Spiegelschränken fürs Badezimmer