Sonnenschirm rechteckig

Sonnenschirm rechteckig

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSonnenschirm rechteckig-Guide

Sommer, Sonne, Sonnenschein – wenn man diese drei Worte hört, dann will man nur noch eins: Raus und die Sonne in vollen Zügen genießen. Doch Vorsicht, wer zu lange in der Sonne sitzt, der riskiert einen bösen Sonnenbrand. So ist es wichtig sich im Garten, auf dem Balkon und auf der Terrasse durch einen Sonnenschirm zu schützen. Ob dieser Sonnenschirm rechteckig oder rund ist, ist auf den ersten Blick egal – nicht aber auf den zweiten.

Sommer, Sonne, Strand – Ein Sonnenschirm (rechteckig oder rund) muss her!

Der Himmel ist wolkenfrei und leuchtet blau, das Sonnenlicht strahlt auf die Erde und erhitzt Boden und Luft. Egal ob am Strand oder auf der heimischen Terrasse: Ohne Sonnenschirm – rechteckig, quadratisch, rund oder oval – sollten Sie den Urlaub und den Sommer nicht genießen. So schön und warm die Strahlen der lichtspendenden Sonne auch sind, UV-Strahlen bergen auch einige Gefahren.

So ist es immer gut, ein schattiges Plätzchen in der Nähe zu haben, um Ihrer Haut auch einmal eine Pause zu gönnen. Wenn Sie Ihren Sonnenschirm rechteckig auswählen, bietet er Ihnen angenehmen Schatten. Verzichten Sie aber auch unter dem Sonnenschirm – rechteckig oder rund – nicht auf Sonnenschutzcreme!

Sonnenschirm- rechteckig oder rund?

Vielen ist es egal, ob Ihr Sonnenschirm rechteckig oder rund ist, doch je nach Form des Sonnenschirms verändert sich auch der Schattenwurf. Ebenfalls ist der zur Verfügung stehende Platz auf dem Balkon oder der Terrasse wichtig, ob man sich nun für einen Sonnenschirm rechteckig oder rund entscheidet und natürlich in welcher Größe der Sonnenschirm daherkommen soll. Hat man wenig Platz, sollte man sich natürlich für einen kleinen Sonnenschirm entscheiden – klingt logisch.

Doch hier sind rechteckige Sonnenschirme oft besser, da sie so gedreht und positioniert werden können, dass eine Schirmseite direkt an der Hauswand anliegt. So wird der Platz ideal ausgenutzt und dennoch wird genug Schatten gespendet. In den meisten Fällen ist es so, dass rechteckige Sonnenschirme einfach größer gebaut werden können – aus diesem Grund werden rechteckige Sonnenschirme in der Gastronomie vermehrt verwendet.

Auch die sonnenschirmähnlichen Markisen sind in der Regel rechteckig, da sich eine Markise in runder Form wahrscheinlich nicht so einfach einfahren lassen würde – bei einer rechteckigen Form ist dies kein Problem.

Sonnenschirm rechteckig – der Marktschirm

Als Marktschirm wird der ganz herkömmliche Mittelmastschirm genannt. Der Mast hält den Sonnenschirm mittig und sorgt durch einen stabilen Stand für ein schattiges Plätzchen. Leider ist es bei dem Mittelmast-Sonnenschirm rechteckig so, dass der Mast oft im Weg steht – aber hier gibt es auch schon eine Lösung! Es gibt Gartentische, die in der Mitte ihrer Tischplatte eine Aussparung haben, durch die der Sonnenschirm-Mast hindurch passt. So lässt sich der Sonnenschirm rechteckig aufstellen und der Mast stört nicht mehr.

Sonnenschirm rechteckig – der Ampelschirm

Ein Ampelschirm ist ein Sonnenschirm, der keinen Mittelmast hat, sondern der Schirm hängt seitlich von dem Arm. Durch diesen speziellen Aufbau ist der Ampelschirm super praktisch und der Schattenplatz wird sehr viel besser genutzt, da der Mast nicht im Weg steht. Man kann den Gartentisch so viel besser unter dem rechteckigen Sonnenschirm platzieren. Auch Ampelschirme gibt es in verschiedenen Formen – so kann dieser Sonnenschirm rechteckig oder eben rund daherkommen. Man muss aber sagen, dass der Sonnenschirm rechteckig ein Stück weit eleganter aussieht, als ein runder Ampelschirm.

Der Stoff eines Sonnenschirms

Damit Ihr Sonnenschirm rechteckig und lichtecht überzeugen kann, werden dafür bestimmte Stoffe verwendet, denn Ihr Ampelschirm soll ja nicht bereits nach wenigen Tagen an Farbe verlieren. Der ästhetische Faktor spielt zwar auch eine Rolle, jedoch ist der Schutz vor Sonnenlicht wichtiger. Deswegen zeigen wir Ihnen die Eigenschaften, die ein Sonnenschirm (rechteckig) besitzen sollte. Die Materialien, welche am meisten verwendet werden, sind Polyester, Olefin und Acryl. Was muss der Stoff für Sonnenschirme und für Sie können? An aller erster Stelle steht der Schutz vor UV-Strahlen.

Polyester ist die kostengünstige Variante, während Acryl etwas teurer ist. Beide Optionen schützen Sie sehr gut vor Sonnenlicht. Außerdem sind diese Materialien sehr langlebig und stabil. Der größte Unterschied dieser beiden Materialien liegt darin, dass die Farbe bei Acryl unter beständiger Sonneneinstrahlung nicht so schnell aus wie Polyester ausbleicht. Bei Polyester verbleicht die Farbe des Sonnenschirms bereits nach 40 Sonnentagen aus, während Acryl seine Farbe bis zu 700 Sonnentagen in aller Frische behalten kann. Beide Möglichkeiten – welche auch oft miteinander gemischt werden – lassen auch kein Regen durchkommen.

Sie benötigen einen Sonnenschirm? Rechteckig, viereckig oder rund kann die Form sein. Auch bei der Farbe und dem Stoff haben Sie zahlreiche Optionen zur Auswahl! Entdecken Sie Ihren zukünftigen Sonnenschirm!

Sonnenschirm Rechteckig online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales