Sichtschutz Holz

Sichtschutz Holz

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSichtschutz Holz-Guide

Nirgends wohnt man komfortabler als im eigenen Haus. Man ist unabhängig von einem Vermieter und kann seiner Kreativität im Hinblick auf Architektur, Einrichtungs- und Gartengestaltung freien Lauf lassen. Auch als Geldanlage ist das Eigenheim attraktiver denn je, sodass für viele eine Immobilie mit Gartenparzelle äußerst erstrebenswert ist. Wo hohe Grundstückspreise und eine große Besiedlungsdichte zu beengter Nachbarschaft führen, sorgt ein Sichtschutz (Holz) für Privatsphäre und Intimität auf der Terrasse und im Garten.

Ob aus massiven Holzlatten, in verschiedenen Höhen, mit geschwungenen oder abgeschrägten Oberkanten, naturbelassen oder mit schöner Lasur: Westwing bietet Ihnen eine große Auswahl an hölzernen Sichtschutzmodellen. Entdecken Sie bei uns den Sichtschutz (Holz), der zu Ihrer Terrasse und Ihrem Garten passt und profitieren Sie von Rabatten bis zu 70% auf tolle Gartenmöbel und Outdoor-Accessoires! Jeden Tag starten mehrere attraktive Themen-Sales mit einer einzigartigen Produktauswahl – zusammengestellt von unseren Stilexperten und Delia Fisher.

Der Sichtschutz (Holz) als Teil der Gartengestaltung

Schon lange sind Zäune, die zusätzlich Sichtschutz bieten, keine einfache Grundstücksbegrenzung mehr. Viele Modelle lassen sich elegant in die Gartengestaltung miteinbeziehen. Ein „Sichtschutz Holz“, der günstig im Preis ist, wird eher schlicht in der Ausführung sein. Versehen Sie ihn nachträglich mit einer schönen Lasur oder lackieren Sie ihn bunt – zum Beispiel passend zu den Farben Ihres Gartens in Grün, Braun, Weiß und dezentem Rosa. Schon wird der Zaun optisch zum Hingucker und ist obendrein noch wetterbeständiger.

Auf der Terrasse ist der Sichtschutz (Holz) attraktive Rankhilfe. An einer romantisch wirkenden Pergola können Kletterpflanzen entlang ranken, die zusätzlich Schatten spenden. Eine kleinere Variante – ebenfalls aus Holz – sind Blumenkästen mit Rankgitter und Pergola, die an den Seiten der Terrasse aufgestellt werden können. Ein Sichtschutzzaun wirkt eleganter, wenn er hinter Blumenkübeln und Zierpflanzen versteckt wird. Schmetterlingsflieder ist besonders dekorativ, duftet im Sommer angenehm nach Honig und zieht viele farbenfrohe Falter an.

Nützliche Tipps rund um das Thema Sichtschutz (Holz)

Wer ein eigenes Grundstück mit Haus und Garten besitzt, darf letzteren natürlich so gestalten wie er es möchte. In puncto Sichtschutz (Holz) gibt es jedoch einiges zu beachten.

  • Rechtliche Vorschriften: Wie viele cm hoch und in welchem Abstand zum Nachbargrundstück ein Sichtschutzzaun errichtet werden darf, ist gesetzlich vorgeschrieben. Auf vage Orientierungshilfen sollte man sich nicht verlassen, am besten informiert man sich bei seiner Gemeinde.
  • Ein Gespräch mit den Nachbarn ist rücksichtsvoll und beugt eventuellen Unstimmigkeiten vor.
  • Hilfreich beim Kauf von Sichtschutzzäunen ist die Beratung durch einen Fachmann; auch er sollte mit den rechtlichen Bestimmungen vertraut sein, die beim Aufstellen zu beachten sind.
  • Wichtig ist zuletzt ein qualitativ hochwertiger Sichtschutz (Holz), der Wind und Wetter standhält.

Je nach Größe und verwendeter Holzart, variieren die Preise für den „Sichtschutz Holz“. Ob es eine Luxusvariante aus tropischem Hartholz oder doch lieber ein umweltverträglicheres Modell aus heimischen Hölzern sein soll, muss jeder selbst entscheiden. Zäune aus Nadelholz sind häufig kesseldruckimprägniert und so gut gegen Wind und Wetter sowie Schimmel- und Pilzbefall geschützt. Wer sich für einen unbehandelten Sichtschutz (Holz) entscheidet, muss ihn zunächst mit einer Holzlasur wetterfest machen und dann etwa alle zwei Jahre neu anstreichen. So bleibt auch er lange Jahre in Schuss.

Sichtschutz Holz online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales