Sessel Grau

Sessel Grau

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSessel Grau-Guide

Wir bei Westwing wissen, wie wichtig ein harmonisch eingerichtetes Zuhause mit kleinen Inseln der Entspannung wie einem kuscheligen grauen Sessel ist, damit Sie so richtig relaxen können. Die ersten standen in den hochherrschaftlichen Häusern in England im 17. Jahrhundert vor dem Kamin in der Küche oder im Wohnzimmer. Um vor Zugluft zu schützen, wurden die Ohrensessel erfunden. Mittlerweile ist ein grauer Sessel ein Stückchen Luxus, das durch unterschiedlichste Designs in jedes Heim passt.

Entdecken Sie bei Westwing, dem ersten exklusiven Shoppingclub für Möbel in Deutschland ein täglich neues großes und auch saisonal abgestimmtes Angebot mit Rabatten von bis zu 70% auf Ihre liebsten Stücke. Lassen Sie sich von Hausbesuchen bei Stilexperten und Designern dazu inspirieren, einen Sessel (grau) zur Ruheoase in Ihrem Zuhause zu machen. Spannende How-To’s und DIY’s zeigen Ihnen neue kreative Ideen, wie Sie ihr Heim verschönern und kostengünstig umgestalten können.

Der Sessel (grau) in vielfältigen und praktischen Designs

Schon lange gibt es nicht mehr nur den Ohrensessel als einzige Variante des grauen Sessels.
Da ist zum Beispiel der Cocktailsessel, der mit einer niedrigen aber durchgehenden Arm- und Rückenlehne und einer geringen Breite gern als Schmuckstück in kleineren Räumen wie dem Schlafzimmer untergebracht wird.
Sogenannte Relax-Sessel (grau) sind eine weitere Form. Sie sind sehr breit mit einer hohen Lehne und laden zu einem kleinen Nickerchen ein. Vor der Anschaffung eines großen Relaxsessels empfiehlt sich allerdings die Raumgröße zu bedenken. Solch ein Sessel wird gern zusätzlich mit einem bequemen Hocker ausgestattet, damit Sie die Füße hochlegen und die Seele baumeln lassen können.

Grauer Sessel gestreift

Ein ganz besonderes Stück: der Sessel (grau)

Auch wenn der graue Sessel auf den ersten Blick ein ganz gewöhnliches Möbelstück zu sein scheint, kann er doch viel mehr und das Wohnen zum entspannenden Erlebnis machen.
Es gibt nicht nur die klassischen Modelle, die fest auf vier Beinen stehen, sondern auch solche mit einer Schaukelvorrichtung. Manche lassen sich sogar wie ein Bürostuhl ganz nach Belieben um 360°Grad drehen.
Kleine Extras können sich im Sessel (grau) verstecken wie eine Massagefunktion oder eine ausklappbare Fußstütze, die den Hocker ersetzt. Allerdings hat auch ein schicker Hocker mit einem versteckten Fach unter dem „Deckel“ seinen Reiz.
Idealerweise empfehlen wir einen grauen Sessel entweder Ton-in-Ton zu dekorieren oder mit Möbeln in Schwarz oder Weiß.

Anthrazitfarbiger Sessel

Der Sessel in grau in verschiedenen Stilrichtungen

Ein grauer Sessel verspricht alles andere als Langeweile. In unterschiedliche Design macht der Sessel in jedem Wohnzimmer was her und kann ein echter Blickfang sein. Mit oder ohne Hocker – den Sessel gibt es in vielen verschiedenen Stilrichtungen. Ob Sie bei Ihrer Einrichtung einem Stil treu bleiben, oder Sie den Stil-Mix bevorzugen, bleibt ganz Ihnen selbst überlassen. Hier finden Sie einen kleinen Überblick über die verschiedenen Stilrichtungen des Sessels in grau:

  • Kolonialstil: Der Sessel im Kolonialstil besteht aus zwei unterschiedlichen Materialien. Die Polsterung des Sessels ist in Grau und aus Webstoffen oder Kunstleder. Der restliche Teil des Sessels ist aus dunklem Leder gehalten. Ein Deko-Kissen in Weinrot wirkt zu diesem Design besonders harmonisch.
  • Puristisch:Der puristische Stil zeichnet sich im Allgemeinen durch seine klare Strukturen und Formen aus. Dieser Stil setzt auf sehr dezente Farben, wodurch der Sessel in grau besonders gut zu dieser Richtung passt. Das Material des Sessels kann hier aus Kunstleder, Stoff oder Echtleder sein. Wenn Sie den Stil brechen wollen, dann können Sie Deko-Kissen in auffälligen Farben, wie Rot oder Gelb, wählen.
  • Landhaus: Beim grauen Sessel im Landhausstil sind die Polsterung, Arm-und Rückenlehne meist aus Webstoff oder auch Kunstleder. Die Sesselfüße hingegen sind in Massivholz gehalten. Im Landhausstil sind Muster sehr gern gesehen. So können Sie eine Polsterung oder Deko-Kissen mit verschiedenen Muster wählen.
  • Chesterfield: Das Material eines grauen Chesterfield Sessel ist, bei klassischen Modellen, aus Leder. Das Leder ist einem Rautenmuster geknüpft, in Falten gelegt und schließlich mit Lederknöpfen am Rahmen befestigt. Bei modernen Interpretationen des Stils kann das Material des Sessels in grau auch aus Stoff sein, wobei die Optik des Rautenmusters jedoch beibehalten wird.

Mit dem Sessel in grau holen Sie sich die Bequemlichkeit zu sich nach Hause!

Entdecken Sie bei Westwing viele weitere Polstermöbel!

Sessel grau online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales