Schublade

Schublade

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSchublade-Guide

Schmuck, Akten, Besteck, Lebensmittel, Kleidung und viele weitere Habseligkeiten lassen sich perfekt in Schubladen verstauen. Ob Schrank, Rollcontainer, Schreibtisch, Nachttisch oder Kommode – so gut wie jedes Möbelstück ist mit integrierten Schubladen erhältlich. Schubkästen sind vor allem praktisch. Schnell hat man den gewünschten Gegenstand zur Hand, ohne lange suchen zu müssen. Und alle Kleinigkeiten und Dinge, die sonst nirgends einsortiert werden können, landen früher oder später in der Schublade für alles.

Schubladen gibt es in verschiedenen Größen, Materialien und Designs. Je nach Einsatzzweck werden verschiedene Schienensysteme angeboten. Entdecken Sie raffinierte Einrichtungsideen und Staumöglichkeiten für Bad, Küche, Wohn-, Ess-, Schlaf-, Kinder-, und Wohnzimmer im Westwing Magazin. Vergessen Sie auch nicht einen Blick in die Westwing Themen-Sales zu werfen. Es lohnt sich! Mit unseren hochwertigen Produkthighlights können Sie Ihr Zuhause noch gemütlicher gestalten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Die große weite Welt der Schubladen

Schubfächer gibt es in Hülle und Fülle: groß, klein, aus Holz, Kunststoff und Metall, schlicht, mit schwungvollen Verzierungen, lackiert, geölt und, und, und. Neben den optischen Aspekten ist natürlich auch die Funktionsfähigkeit des Möbelteils von entscheidender Bedeutung. Eine Schublade wird regelmäßig geöffnet und geschlossen. Man holt etwas heraus, packt wieder etwas hinein und wieder von vorn. Sie ist ständig in Bewegung. Und erst bei dauerhafter Nutzung des Möbelteils wird deutlich, ob es sich um eine qualitativ hochwertige Schublade handelt oder nicht.

Man unterscheidet:unterbettkommoden

  • Klassische Schubfächer, die horizontal aus einem Schrank gezogen werden.
  • Schütten, die über eine muldenförmige Innenform verfügen, um Schüttgut wie Salz oder Zucker zu lagern.
  • Bettschubladen, die meist mit Rollen ausgestattet sind und Platz für Decken, Kissen und andere Bettwaren bieten.
  • Englische Züge, die ein niedriges Vorderstück besitzen, das gleichzeitig als Griff zum Öffnen genutzt wird.
  • Abschließbare Schubladen, die mit einem integrierten Schloss versehen sind.

Funktionsweise einer Schublade

Fast jede Schublade verfügt über einen Griff, der das Herausziehen erleichtert. Einige Modelle lassen sich auch mithilfe eines Federmechanismus öffnen, indem man auf die Frontfläche drückt. Ein besonders leichtes Öffnen und Schließen wird mithilfe von Teleskopschienen erreicht. Das Schienensystem setzt sich aus einer Korpusschiene und einer Schubladenschiene zusammen. Die Korpusschiene ist am Schrank befestigt, die Schubladenschiene an der Schublade. Ebenfalls erhältlich sind Schubladen mit Selbsteinzug (Soft-Case). Dank eines speziellen Zusammenspiels von Feder und Dämpfung knallt die Schublade nicht einfach zu, sondern gleitet sanft zurück.

Schränke und Schubladen aufpeppen

Das ein oder andere Möbelstück in Ihrer Wohnung könnte neuen Glanz vertragen? Peppen Sie Schränke und Schubladen schnell und unkompliziert mit stilvollen Möbelknöpfen auf! Ob Blumenmotiv, elegantes Spitzenmuster, Vintage-Look oder Landhausstil – elegante und farbenfrohe Möbelknöpfe sorgen für einen tollen Hingucker im Zimmer.

Schubladen online kaufen? So funktioniert Westwing:

Bedeutung von Schubladen und Möbeln – ein Exkurs in die Etymologie

Täglich nutzen wir sie und sprechen ihre Namen aus. Doch haben wir uns wahrscheinlich noch nie mit der eigentlichen Bezeichnung und Bedeutung auseinandergesetzt. Woher stammt das Wort Möbel und warum heißt die Schublade Schublade?

Das Wort „Möbel“ leitet sich vom lateinischen Begriff mobilis ab und bedeutet beweglich. Möbel sind demnach bewegliche Einrichtungsgegenstände in Innenräumen und im Außenbereich. Der Begriff Immobilien fasst im Gegensatz dazu alle unbeweglichen Dinge zusammen. Neben kompletten Möbeln gibt es auch Möbelteile wie Tischplatten, Schranktüren und Schubladen. Die Schublade setzt sich aus den Wörtern Schub und Lade zusammen. Der Schub ist eine Kraft, mit der etwas nach vorn getrieben wird, die Lade eine alte Bezeichnung für Fach oder Truhe. Schubladen sind demnach durch Schieben zu öffnende Fächer.

Dekoration mit der Schublade

Möbel mit Schublade gibt es so einige, denn keine Kommode, kein Schrank und Schreibtisch kommen ohne den praktischen Schubkasten aus. Doch auch zweckentfremdet ganz ohne Möbelstück dazu kann die Schublade als Dekoration im Haus dienen. Ob aus Holz oder Metall gefertigt, die Schublade ist ein wahrer Geheimtipp als Accessoire im Home & Living Bereich.

  • Schublade als Wandregal: In Küche, Badezimmer oder Wohnzimmer kann die Schublade sowohl horizontal als auch vertikal an der Wand angebracht als Regal dienen. Ungewöhnlich, kreativ und schick überzeugt diese Wandgestaltung durch ihre praktische und dekorative Ader. Mit einer Tapete kann man dabei den Boden der Schublade noch angemessen schön gestalten und damit ein farbiges Highlight im Wandregal schaffen.
  • Schublade als Blumentopf: Ob in der Kommode oder herausgenommen können Schubladen mit Folie ausgelegt zum idealen Blumentopf werden. Stellen Sie hierfür die alte Kommode in den Garten und pflanzen Sie in den Schubladen munter drauf los oder nutzen Sie einzelne Schubladen auf der Gartenmauer platziert als ungewöhnlichen Blumenkübel. Eine bunte Blumenpracht schmückt dadurch schon bald die Schublade.
  • Schublade als Bilderrahmen: Eine kleine Schublade kann auch wunderbar als Bilderrahmen umfunktioniert werden. Kleben Sie hierfür in die Schublade kleine Laschen, mit welchen Sie das Bild fixieren können und platzieren Sie auf dem Schubladenrand davor noch kleine Erinnerungsstücke an diesen ganz besonderen Tag. Diese Bilderrahmen-Deko an der Wand oder auf der Kommode wird durch die Schublade zum wundervollen Blickfang.
  • Schublade als Tafel oder Pinnwand: Eine große Schublade wird schon mit wenigen Handgriffen zur individuellen Tafel oder Pinnwand in der Küche. Kleben Sie hierfür in den Innenraum der Schublade eine Tafelfolie auf welcher man mit Kreide schreiben kann oder bemalen Sie Styropor, welches sie dann in der Schublade fixieren. Mit ein paar Pinnadeln wird diese Kombination zur wundervollen Pinnwand!

Schubladen sind weit vielfältiger und abwechslungsreicher, als man zunächst denken kann. Nutzen Sie die Schublade und lassen Sie durch ein paar DIY-Ideen tolle Deko-Kunstwerke entstehen!

Kommende Sales