Saftpresse

Saftpresse

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingSaftpresse-Guide

Es ist Sonntagmorgen, die Sonne geht auf und Sie bekommen von Ihrem Liebsten das Frühstück mit frischen Croissants und noch warmen Brötchen ans Bett gebracht. Doch irgendwas fehlt… genau – der frisch gepresste Orangensaft! Mit einer Saftpresse könnte Ihr Sonntagsfrühstück im Bett künftig perfekt sein! Denn mit einer Saft- oder Zitruspresse lässt sich im Handumdrehen ein leckerer, frischer Saft zaubern, der einem neue Energie für den bevorstehenden Tag liefert!

Alles für ein schönes Zuhause lautet unser Motto bei Westwing. Dass dazu nicht nur wunderschöne Möbel und charmante Wohnaccessoires gehören wissen wir. Deswegen bieten wir Ihnen neben tollen Möbeln, einzigartigen Dekorationen und kreativen Wohnideen auch praktisches Zubehör an. Gerade für die Küche ist es wichtig, dass die Utensilien nicht nur stilvoll sind, sondern auch zweckmäßig. Eine Saftpresse – manuell oder automatisch – versorgt uns mit gesunden und leckeren Säften. Wir zeigen Ihnen, warum jeder eine Saftpresse in den eigenen vier Wänden besitzen sollte!

Die Saftpresse – für einen frischen Genuss

Mit einer Saftpresse kann man aus Obst und Gemüse gesunde Drinks zu Hause zaubern – das klingt fabelhaft! Denn hier hat man freie Hand bei den Zutaten, so kann man viele verschiedene Obstsorten mit einander mixen und die unterschiedlichen Saftkreationen ausprobieren. Erdbeer-Banane, Himbeer-Vanille oder doch ein Mix aus vielen verschiedenen Beeren? Toben Sie sich aus und kreieren Sie die ausgefallensten und leckersten Säfte mit Ihrer Saftpresse zu Hause. Sie werden sehen, bald schmecken Ihnen die Säfte aus dem Tetrapack nicht mehr halb so gut wie vorher und sind nicht vergleichbar mit Ihren eigenen Kreationen!

Mit der Saftpresse den Grapfefruitsaft für dieses leckere Rezept frisch zubereiten!

Handpresse oder elektronische Saftpresse?

SaftpresseSaftpressen gibt es in vielen sehr unterschiedlichen Ausführungen; so kann man sich hier zwischen einer Handpresse oder einer elektronischen Saftpresse entscheiden. Der wesentliche Unterschied dieser beider Pressen besteht darin, dass die Handpresse manuell betrieben wird und die elektronische Presse die ganze Arbeit für uns erledigt.

Vor dem Kauf einer Saftpresse sollten Sie sich also überlegen, in welchem Umfang Sie Saft zubereiten möchten und werden. Denn wenn Sie nur zwischendurch mal ein Glas frischen Saft trinken möchten, dann würde sich hier eine elektronische Presse wahrscheinlich nicht rentieren.

Bei einer regelmäßigen Saftzubereitung für die ganze Familie rentiert sich das Gerät auch vom Preis her und ist auch keine Platzverschwendung.

Reinigung einer Saftpresse

Der frisch gepresste Saft soll gut schmecken, aber natürlich auch gesund sein; doch das geht nur, wenn die elektrische oder auch manuelle Saftpresse sauber und hygienisch ist. So muss die Obstpresse, wie die Saftpresse häufig auch genannt wird,  regelmäßig und gründlich gereinigt werden, damit auch wirklich jeder Winkel der Presse sauber ist und man nicht zusätzlich zu den gesunden Vitaminen noch schädliche Bakterien zu sich nimmt.

Vermeiden Sie die Reinigung mit aggressiven Reinigungsmitteln, denn wenn diese nicht ganz entfernt werden, können einige Schadstoffe in den Saft hineingelangen, was durchaus gesundheitsschädlich sein kann. Reinigen Sie Ihren Entsafter und besonders das Sieb und den Saftauslauf nach jeder Benutzung und dann noch in regelmäßigen Abständen gründlich.

Haltbarkeit von Säften

Sie haben mit Ihrer Saftpresse etwas zu viele Früchte ausgepresst und wollen sich etwas für später aufheben? Zudem ist es auch praktisch, an einem Tag gleich mehr herzustellen, da es mühsam sein kann, jeden Tag zu entsaften und die Saftpresse zu reinigen. Daher stellt sich natürlich die Frage, wie lange ein solch frischer Saft haltbar ist. Es wird empfohlen, frisch gepresste Säfte innerhalb von 24 Stunden auszutrinken. Das hat einen ganz bestimmten Grund, denn leider ist es so, dass die Vitamine durch den Kontakt mit Sauerstoff schnell verloren gehen. Daher sollten Sie Ihr Getränk sofort nach dem Pressen trinken.

Falls Sie Ihren Saft nach dem Ausdrücken mit der Saftpresse doch mal lagern wollen, könne Sie dies tun. Ratsam ist es, die frischen Säfte im Kühlschrank zwischen fünf und acht Grad aufzubewahren. Lagern Sie Ihren Saft aus Obst oder Gemüse auf keinen Fall warm, denn dabei würde der Gärungsprozess beginnen und der Geschmack und der Alkoholgehalt verändert werden.

Gestalten Sie das perfekte Frühstück oder auch den Saft für den Energie-Kick zwischendurch mit einer tollen Saftpresse! Je nach Ihren persönlichen Vorlieben können Sie wählen, ob die Presse automatisch oder manuell arbeiten soll.

Saftpresse online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales