Rattansessel

Rattansessel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingRattansessel-Guide

Ein Rattansessel strahlt pure Gemütlichkeit aus. Man kann sich vorstellen, wie er freundlich in der Ecke steht. Die Struktur lädt zum drüber Streicheln ein und die natürliche Honig-Farbe strahlt Wärme und Geborgenheit aus. Die runden Kanten machen Anstoßen und Abschürfen unwahrscheinlich, man sitzt bequem und auf einem kleinen Hocker nebenan steht eine selbstgemachte Limonade. Möchte man sich nicht sofort in das weiß-kuschelige Polster sinken lassen und eine Stunde ungestörter Ruhe genießen?

Westwing kennt viele verschiedene Rattanmöbel, aber der Rattansessel ist vielleicht unser Favorit. Denn gerade bei einem Sessel suchen wir nach Gemütlichkeit und einer Umgebung, in der wir loslassen können. Rattan ist ein gefälliges Material, direkt aus der Natur und wie geschaffen für schöne Handwerkskunst, die uns dieses Gefühl der Entspannung direkt nach Hause bringt. In unseren ausgesuchten Themen-Sales bieten wir deshalb immer wieder wunderschöne Rattansessel in vielen verschiedenen Farben und Formen an!

Gerade natürliche Möbel wie Rattansessel überzeugen durch ihr naturbelassenes Material, das nicht nur durch ein attraktives Äußeres besticht, sondern auch durch eine unnachahmliche Haptik. Durch ihre gute Qualität und ihren zeitlosen, aber modernen Look wird man lange Freude an diesen Interieur-Stücken haben.

Nicht nur das Aussehen und die Qualität der Rattansessel überzeugt einen, sondern eben auch die Bequemlichkeit – hier ist es egal, ob Sie sich einen Rattansessel für den Garten kaufen, für das Wohnzimmer oder als Begleiter eines Tisches, die Sitzeigenschaften eines solchen Sessels oder Stuhls müssen überzeugen, sodass man hier auch bequem mehrere Stunden sitzen kann.

Besonderheiten der Rattansessel

Es gibt einige Besonderheiten von Rattansesseln, die die Entscheidung für den Kauf bestimmt beeinflussen können. Hier spielt zunächst einmal die hohe Qualität mit der einhergehenden Länge der Lebensdauer eine Rolle. Denn wenn man im Voraus die Gewissheit hat, dass das Möbelstück viele Jahre überstehen wird, dann ist man auch eher bereit, etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Und diese Gewissheit hat man bei echten Rattansesseln auf jeden Fall.

Eine weitere Besonderheit an diesen Möbeln ist, dass auch grobes Geflecht aus Rattan immer sehr schlicht und stilvoll aussieht und sich so optimal zu anderen Möbeln kombinieren lässt.

Rattansessel mit oder ohne Polsterung?

Rattansessel erscheinen in unterschiedlichen Varianten, zum einen als Polstermöbel und zum anderen als ausgepolsterter Sessel. Im Grunde genommen ist der Aufbau dieser beiden Stühle gleich, nur eben die Polsterung unterscheidet diese.

Rattansessel

Beide Varianten haben ihre Vorteile, sodass Sie ganz individuell für sich entscheiden müssen, welche Variante für Sie in Frage kommt. Bei einem Polstersessel hat man eben den Vorteil, dass das bequeme Polster schon im Möbelstück eingebaut ist. Dennoch sollte man hier darauf achten, dass sich der Bezug des Polsters abnehmen und waschen lässt, sodass der gesamte Rattansessel in frischem Glanz erstrahlt. Bei einem ungepolsterten Stuhl muss man das Polster oder Sitzkissen zwar zusätzlich dazu kaufen, aber man hier die freie Entscheidung zwischen einer Vielzahl von verschieden farbigen Kissen, die sich auch jederzeit durch andersfarbige Modelle ersetzen lässt.

Pflege der Rattansessel

Die Pflege unterscheidet sich davon, ob Sie den Rattansessel im Innen- oder im Außenbereich einsetzen, denn draußen ist dieses Möbelstück anderen Bedingungen ausgesetzt als im Haus. Bei der Nutzung der Rattanmöberl im Wohnzimmer ist eine Behandlung oder Pflege vorab nicht notwendig. Wenn dann doch einmal etwas auf den Sessel oder den Stuhl getropft ist oder anderweitig Flecken oder Staubablagerungen entstehen, dann lassen sich diese Verunreinigungen meist mit einem feuchten Lappen schnell entfernen.

Im Außenbereich wie etwa dem Garten oder der Terrasse sollte schon wesentlich mehr Wert auf die Pflege der Rattansessel gelegt werden. Hier draußen kann es schneller passieren, dass die Möbel ungewollt zu viel Feuchtigkeit ausgesetzt sind und genau aus diesem Grund sollten sie vor der ersten Benutzung definitiv versiegelt werden, sodass die Feuchtigkeit nicht gleich in das Rattan eindringen kann. Dennoch sollten Sie Ihre Rattansessel bei Regen oder Schnee keinesfalls draußen stehen lassen, da sie sonst ergrauen und spröde werden. So büßen sie schnell an Aussehen und an Wert ein. Zur Reinigung der Rattansessel reicht auch hier ein Lappen aus und bei etwas stärkeren Verunreinigungen und Schmutz kann noch etwas Spülmittel benutzt werden.

Gibt es Alternativen zu Rattan?

Wie zu vielen Naturmaterialien gibt es auch für Rattan eine künstliche Alternative, das den natürlichen Part zu ergänzen versucht. In diesem Fall ist der Ersatz für Rattan das sogenannte Polyrattan und wird aus Polyester hergestellt. Natürlich ist die echte und die natürliche Variante meistens die beliebtere Wahl, aber Polyrattansessel bieten zum Beispiel Vorteil, dass sie besser für Außenbereich geeignet sind als Möbel aus natürlichem Rattan, da ihre Oberfläche und ihr Material nicht so angreifbar und weitaus witterungsresistenter sind.

Rattan: der natürliche Star unter den Möbeln

Wenn Sie bereits darüber nachdenken, ein schönes Stück aus Rattan in Ihr Zuhause einziehen zu lassen, dann haben Sie den ersten Schritt zur Natürlichkeit getan. Ganz wie Vollholzmöbel sind auch Rattanmöbel und insbesondere Rattansessel wunderbare Einzelstücke, die nie ganz gleich und sich doch immer in harmonischer Weise ähnlich sind. Mal ein wenig heller, mal ein wenig dunkler sind Rattansessel. Kombiniert mit schönen Kissen in Nuancen von Beige bis Naturweiß oder auch kräftigem Braun können die Möbel ihren Glanz gekonnt verbreiten. Lassen Sie sich vom Glanz und der Zurückhaltung der schönen Rattansessel beeindrucken und schaffen sie sich zu Hause eine kleine Oase der Ruhe.

Rattansessel online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales