Kinderteppiche zum Spielen

Inhalt

  • Teppiche für Kinderzimmer entdecken
  • Teppiche im Kinderzimmer sollten vor allem schadstofffrei sein!
  • Der Spielteppich als Zentrum der Kreativität
  • Teppiche im Kinderzimmer müssen unterschiedliche Anforderungen erfüllen

Teppiche für Kinderzimmer entdecken

Teppiche fürs Kinderzimmer gibt es viele. Es gibt große Kinderteppiche, die den ganzen Boden bedecken und überall einen warmen, weichen Untergrund bieten. Dann gibt es kleine Teppiche im Kinderzimmer, die nur eine bestimmte Spielecke kennzeichnen, oder einen schönen Akzent im Mittelpunkt des Zimmers setzen. Manch ein Teppich ist rund, manch einer rechteckig. Auch Meterware gibt es speziell für Kinder. Kleine Sterne, Tiere oder Fantasie-Landschaften zieren die Auslegeware und somit dann das ganze Kinderzimmer!

Teppiche im Kinderzimmer sollten vor allem schadstofffrei sein!

Sowohl Teppiche im Kinderzimmer als auch Teppiche im Babyzimmer unterliegen strengen Anforderungen. Sie sollten möglichst weich, natürlich und vor allem schadstofffrei sein. Bio-Baumwolle oder Schafwolle sind die besten Materialien für einen schadstofffreien Teppich im Kinderzimmer. Besonders öko und verträglich sind aber auch Natur-Fasern wie Sisal, Kokosnuss oder Seegras. Naturfaser-Teppiche werden aufgrund ihrer Öko-Qualitäten im Kinder- und Babyzimmer immer beliebter!

Der Spielteppich als Zentrum der Kreativität

Spielteppiche bringen eine Extraportion Spaß. Ihre Muster und Farben laden zum Spielen und Toben ein und bieten einen wunderbaren Untergrund, ohne kalte Füße zu bekommen. Spezielle Drucke mit Schlössern, Straßen oder Burgen regen die Fantasie der Kleinen an und fördern die Wahrnehmung. Ergänzen Sie den Spielteppich mit thematisch passendem Spielzeug und intensivieren Sie damit die Spielerfahrung Ihres Kindes. Beispielsweise können Spielzeugautos, Ritter oder Spieltiere zum Einsatz kommen. Nutzen Sie hierbei am besten auch schadstofffreie Holzspielzeuge.

Teppiche im Kinderzimmer müssen unterschiedliche Anforderungen erfüllen

Ein Teppich im Kinderzimmer ist besonderen Strapazen ausgesetzt und sollte daher neben schön auch robust sein. Machen Sie sich zunächst Gedanken darüber, wo der Teppich im Kinderzimmer liegen soll und welche Größe Sie benötigen. Soll der Teppich das Spielzentrum bilden oder soll er nur eine bestimmte Ecke bedenken? Welchen Zweck soll der Teppich erfüllen, soll er zum Spielen genutzt werden oder unter dem Schreibtisch die Füße wärmen? Die Platzierung und der Verwendungszweck spielen eine große Rolle bei der Auswahl des Teppichs.

Um ein Hin-und Herrutschen der Teppiche im Raum zu verhindern, können Sie einerseits auf Anti-Rutschmatten setzen oder den Teppich teilweise unter Möbelstücke, wie beispielsweise das Bett, legen. Durch das Beschweren des Teppichs wird ein Wegrutschen der Teppiche verringert, was insbesondere bei Kindern wichtig ist, die gerade Laufen lernen.


westwing studio logo

20% Rabatt auf unseren Interior Design Service

Gutscheincode: SPREMIUM08 nur bis 30.09. für die Premium Beratung einlösbar

  • Persönliche Einrichtungsberatung
  • Individuelle Shoppingseite passend zu Ihrem Budget
  • inkl. 3D Raumkonzept
Jetzt Projekt starten