Ostereier Deko

Inhalt

  • Klassische Osterdeko modern interpretiert
  • Ostereier Deko: Spaß für die ganze Familie
  • Woher kommt die Ostereier Deko?
  • Ostereier bemalen: Kinderleicht!

Klassische Osterdeko modern interpretiert

Wenn Schneeglöckchen, Krokusse und Osterglocken ihre Blüten austreiben und Ostereier an Weidenästen befestigt werden, ist es so weit: Der Winter ist vorüber. Ostern, das erste große Fest im Frühjahr, wird mit vielen Traditionen und Bräuchen gefeiert. Das Bemalen der Ostereier und das Schmücken des Hauses mit der ganzen Familie sind nur ein Teil der vielen schönen Möglichkeiten, die sich an Ostern eröffnen. Ob Häschen oder Küken, Federbett oder Frühlingsdecke, im Frühjahr ist alles erlaubt! Alles rund um die Ostereier Deko verraten wir Ihnen gern.

Westwing liebt das Besondere. Deshalb haben wir auch zu traditionellen Feiertagen und Familienfesten neben den unverzichtbaren Klassikern immer wieder schöne, innovative Dekorationen und Wohnaccessoires in unseren Themen-Sales. Zu Ostern darf eine Ostereier Deko in allen Farben selbstverständlich nicht fehlen und auch Osterhase und Küken dürfen ihren Platz in Küche und Wohnzimmer einnehmen. Wer noch nicht mit der Osterdekoration begonnen hat, kann sich hier gleich mit vielen tollen Inspirationen versorgen!


Ostereier Deko: Spaß für die ganze Familie

Was darf bei einer Osterdekoration auf keinen Fall fehlen? Richtig, die Ostereier! Dabei kann man eine Ostereier Deko auf verschiedene Art in Szene setzen. Die Ostereier auspusten und aufhängen oder färben und in ein Nest legen. Der Kreativität von groß und klein sind keine Grenzen gesetzt, sodass die ganze Familie Spaß an der Ostereier Deko haben kann.

Woher kommt die Ostereier Deko?

Kaum ein anderes Fest wird so sehr im Einklang mit der Natur gefeiert, wie Ostern. Der christliche Kontext der Auferstehung Jesu wird mit dem ersten Frühlingsvollmond kombiniert. Daraus ergibt sich, dass Ostern jedes Jahr auf einen anderen Tag fällt.

Heidnische Bräuche, die das Ende des Winters mit dem Zelebrieren der Fruchtbarkeit einläuten, sind bis heute als traditionelle Osterbräuche und Symbole erhalten geblieben. Fruchtbarkeitssymbole wie der Hase, Ostereier und Hühner werden mit Ostern assoziiert. Darum finden sie in jeder Osterdekoration Verwendung.

Ostereier bemalen: Kinderleicht!

Nicht nur für Kinder ist das Bemalen von Ostereiern eine wahre Freude. Damit es bei den Bastel-Freudigen auch gelingt, haben wir hier einige Tipps und Tricks zusammengestellt.

Das geeignete Ei: Damit das Auspusten gelingt, sollte ein Ei mit einer eher dickeren Schale gewählt werden. Zu klein sollten die Ostereier nicht sein, damit sie sich gut bemalen und aufhängen lassen.

Gut anpieksen: Ein Osterei richtig anzupieksen ist gar nicht so einfach. Die Öffnung an der Spitze sollte so groß sein, dass ein Streichholz hindurchpasst. Die gegenüberliegende Öffnung gerade so groß, dass sich der Inhalt gut herauspusten lässt. Für das erste Anpieksen eignet sich zum Beispiel ein Eierpiekser. Damit der Inhalt das Osterei verlassen kann, sollten die Öffnungen dann mit einem spitzen Gegenstand ein wenig vergrößert werden.

Richtig auspusten: Am oberen Ende des Ostereis mit den Lippen ansetzen und mit wohl dosiertem Druck langsam das Ei leeren. Dabei nicht zu fest pusten oder mit den Händen drücken, sonst zerspringt die empfindliche Eierschale.

Geschickt aufhängen: Die einfachste Lösung ist das kaufen eines Haken für die Ostereier Deko. Auch das ankleben eines Aufhängers am oberen Ende funktioniert gut. Schöne Bänder verleihen dem Osterstrauß mit bunten Ostereiern einen üppigen aber nicht zu überladenen Look.

Tipp: Knoten Sie ein etwa 1 cm langes Stück eines Zahnstochers oder Streichholzes an einen Faden und führen sie es durch die Öffnung an der Oberseite des Ostereis. Wenn Sie jetzt am Faden ziehen, hängt das Ei perfekt. Den Faden können Sie auch an jedes schöne Schmuckband knoten, mit dem Sie das Ei aufhängen wollen.

Beim Bemalen sind den Ostereier Deko-Freunden keine Grenzen gesetzt. Ob einfarbig, zweifarbig oder mit schönen Motiven verziert – was sich mit dem Pinsel zaubern lässt, lässt nicht nur Kinderaugen strahlen.

Ostereierfärben leicht gemacht!

Im Handel gibt es zahlreiche Farben für Ostereier, die man einfach ins Kochwasser geben kann. So entsteht innerhalb weniger Minuten ein haltbares, gekochtes Osterei, das mehrere Tage aufbewahrt werden kann.

Wer für Kinder eine Eiersuche veranstaltet, kann die bunten Ostereier natürlich ebenso verstecken wie Schokoladeneier.

Mit schönen Ostereiern wird die Deko für die ganze Familie komplett. Und wer die bunten Eier auch gerne essen möchte, kann sich mit schönen Eierbechern zu Ostern eine Freude machen!


westwing studio logo

20% Rabatt auf unseren Interior Design Service

Gutscheincode: SPREMIUM11 gültig bis 20.11. auf die Premium Beratung

  • Persönliche Einrichtungsberatung
  • Individuelle Shoppingseite passend zu Ihrem Budget
  • inkl. 3D Raumkonzept
Jetzt Projekt starten