Origami Deko

Inhalt

  • Trend: Origami Deko Figuren im Skandi Design
  • Woher stammt der Origami Trend? 
  • So integrieren Sie Origami Deko Figuren in Ihr Zuhause

Trend: Origami Deko Figuren im Skandi Design

Die ursprüngliche Origami Technik des Papierfaltens inspiriert den Look der abstrakten, kunstvollen Figuren und Skulpturen, die unsere Wohnräume erobern. Die minimalistische Optik der Origami Deko Figuren hat ihren Weg in den Skandi Stil gefunden und ergänzt ihn mit klar definierten Kanten perfekt. Vor allem der Gegensatz aus Natur-Motiven und abstrakter Gestaltung macht den Reiz dieser Dekoration aus. Entdecken Sie unsere schönsten Objekte im Stil der Origami Kunst und erfahren Sie, wie Sie den Trend am besten zu Ihrer Einrichtung dekorieren können. 

Woher stammt der Origami Trend? 

Origami beschreibt die japanische Kunst des Papierfaltens. Der Begriff setzt sich aus den Wörtern „Oru“ für „Falten“ und „Kami“ für „Papier“ zusammen. Das kunstvolle Papierfalten wird in Japan seit Jahrhunderten für zeremonielle und dekorative Zwecke betrieben und erfreut sich mittlerweile weltweit wachsender Beliebtheit.

Bei den traditionell Hand-gefalteten Figuren handelt es sich meist um Tiere, welche in der Mythologie eine lange Tradition haben. Jedem Tier werden bestimmte Eigenschaften zugesprochen. Eine der bekanntesten Origami Figuren ist der Kranich. In Japan steht er für Glück und Treue, aber auch als Symbol für Fruchtbarkeit und Göttlichkeit. Mit der Zeit kamen immer mehr Falttechniken für Tiere hinzu – auch ohne mythologische Bedeutung.

Nicht nur die aus Papier gefalteten Figuren sind sehr beliebt – im Trend liegen aktuell vor allem dekorative Statuen, die der ursprünglichen Technik nachempfunden sind, jedoch aus Holz, Marmor, Keramik, Kunststoff oder auch Metall gefertigt sind. Die Origami Deko gibt es in unterschiedlichen Farben, Formen und Größen passend zu jedem Stil. 

So integrieren Sie Origami Deko Figuren in Ihr Zuhause

Ob Panther, Vogel oder Fuchs – Origami Deko besticht durch ihre skulpturale, minimalistische Optik. Dennoch besticht sie durch eine starke dekorative Ausstrahlung! Je nachdem, wie Sie Ihre Deko Figur einsetzen wollen, verändert sich auch der Look. Entweder setzen Sie eine oder mehrere Ihrer Favoriten gezielt ein und sorgen für einen unübersehbaren Eyecatcher oder Sie lassen sie als ergänzende Einheit mit weiterer Dekoration verschmelzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Einrichtungsstil eher dem schlichten und minimalistischen Skandi-Stil oder dem ausdrucksstarken Glam-Look entspricht. Selbst der klassische Landhaus-Stil kann mit Origami Deko Figuren aufpeppt werden. Möglich ist auch ein saisonaler Einsatz – zum Beispiel mit Origami-Hasen oder Vögeln zu Ostern. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Schritt 1: Materialien und Farben der Einrichtung aufgreifen

Origami Deko Bird Gold

Greifen Sie bei der Auswahl Ihrer Origami Deko auf Farben und Materialien zurück, die in Ihrer bestehenden Dekoration vorhanden sind. Beispielsweise können Sie goldenen Schalen, Obstkörbe oder sogar Stuhl- bzw. Tischbeine zum Anlass für Ihre Farbwahl nehmen. Auch in Sachen Materialien können Sie sich von bestehenden Elementen in Ihrem Zuhause inspirieren lassen oder gezielte Farbkontraste setzen.

Der Boho-Stil mit vielen Holzmöbeln und Naturmaterialien wird von hölzernen Origami-Skulpturen geschickt erweitert. Pop-Art-Anhänger werden eine Figur in Knallfarbe oder strahlendem Weiß lieben. 

Schritt 2: Den passenden Platz für Ihre Origami Figuren auswählen

Eine ausdrucksstarke Deko braucht eine geeignete Bühne, um wirken zu können. Je nachdem, ob Sie einen einzelnen Eyecatcher kreieren möchten oder bestehende Objekte ergänzen möchten, wählen Sie den passenden Platz für Ihre Dekoration. Inspiration gefällig?

Mit Statement-Modellen brauchen Sie kaum weitere Accessoires. Jedoch benötigen Sie genügend Platz, um der Dekofigur Raum zum Wirken zu geben. Eine Fensterbank oder ein Beistelltisch eignen sich hierfür hervorragend.  Außerdem wirken Origami Deko Figuren als Grüppchen auf einem Beistelltisch harmonisch und ästhetisch. Auch ein Stapel Coffeetable-Books kann von einer Origami Figur charmant getoppt werden.

Origami Panther auf Fensterbank
Hasen Origami Deko

Schritt 3: Akzente setzen mit Origami Skulpturen

Dekorieren Sie für einen besonderen Ihre Origami Skulptur in Kontrastfarbe. Besonders der zurückhaltende Skandi-Stil oder moderne Einrichtungen in hellen Farbtönen profitieren von diesem Stilmittel. Für Akzente eignen sich schwarze Figuren. Diese wirken sowohl einzeln als auch in Grüppchen fantastisch. Worauf warten Sie? Lassen Sie sich von den ausdrucksstarken und dochh zurückhaltenden Origami Figuren bezaubern und wagen Sie gezielte Kontraste zu Ihrer restlichen Dekoration und Einrichtung!

Die Origami Skulpturen sind vielseitig in jeden Einrichtungsstil integrierbar.

Tipp: Origami Deko Figuren sind auch wunderbare Geschenke, die garantiert Freude bereiten!


westwing studio logo

20% Rabatt auf unseren Interior Design Service

Gutscheincode: SPREMIUM08 nur bis 30.09. für die Premium Beratung einlösbar

  • Persönliche Einrichtungsberatung
  • Individuelle Shoppingseite passend zu Ihrem Budget
  • inkl. 3D Raumkonzept
Jetzt Projekt starten