,,
31 Mio. Mitglieder

Willkommen

  • Täglich neue Sales
  • Top-Marken bis zu -70%
  • Exklusiv für Mitglieder

Schon registriert?

Kelim Teppiche bunt gemustert

Inhalt

  • Die Definition und mehr zum Kelim Teppich
  • Kelim Typen
  • Der Kelim Teppich als Trend
  • Den Kelim Teppich reinigen

Die Definition und mehr zum Kelim Teppich

Schon gewusst: „Kelim“ ist das türkische Wort für Teppich und die jeweilige Bezeichnung ist auf die Wurzeln des Kelim Teppichs zurückzuführen. Diese liegen vorwiegend im Iran, in Afghanistan und im Kaukasusgebiet. Dort fertigen die Frauen der Nomaden seit Jahrhunderten den beliebten Bodenbelag. Die dafür benötigte Wolle liefern die Schafe vor der Haustür. Gefärbt wir der flach gewebte Kelim Teppich schließlich mit Pflanzen und Mineralien aus der Umgebung. Durch die Einfachheit der Herstellung sind auch die Muster auf dem Kelim Teppich eher schlicht, aber nicht weniger stilvoll, gehalten. Übrigens unterscheidet sich ein Kelim Teppich aus Marokko in den verwendeten Mustern sowie Farben sehr von einem handgewebten Modell aus dem Iran. So oder so: Ein antiker Kelim muss mindestens 80 Jahre alt sein.

Kelim Typen

Tatsächlich ist Kelim Teppich nicht gleich Kelim Teppich. Vor allem in der Fertigung und Machart existieren wesentliche Unterschiede. So wird der Bodenbelag in Indien von Familien per Hand in Heimarbeit in relativ großer Stückzahl produziert. Durch das Weben auf Baumwollketten sind diese Kelim Teppiche vergleichsweise günstig. Sind Sie dagegen auf der Suche nach einem hochwertigen Kelim Teppich oder wünschen Sie sich gar ein Unikat, sollten Sie sich nach einem sogenannten Kelim Fars umsehen. Dieser Kelim-Typ wird im Süden des Irans gewebt und besitzt eine besonders weitreichende Tradition. Ebenso überzeugen Kelim Teppiche aus Afghanistan mit einer hervorragenden Qualität. Die farbenfrohen Stücke werden dort bis heute nach alter Tradition von Hand gewebt und erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit.

Grundsätzlich besteht ein Kelim Teppich immer aus einem Kett- und einem Schussfaden, welche auf verschiedene Art und Weise verarbeitet werden:

  • Schlitz-Kelim: Hier ist ein Schlitz im Muster zu sehen, welcher durch das Umkehren des Schussfadens entsteht.
  • Cicim-Kelim: Wird auch als Dschidschim bezeichnet und ist ein bestickter Kelim Teppich.
  • Keci-Kelim: Dieser Typ wird aus Ziegenhaar hergestellt und in einem klassischen Streifenmuster gewebt.
  • Soumakh-Kelim: Bei diesem Modell wird der Schussfaden über vier Kettfäden geführt und schließlich um zwei verschlungen. Dies ermöglicht ein feines Muster.
  • Verneh-Kelim: Dieser Kelim Teppich strahlt in der Regel in einem bläulich-roten Grundgewebe.

Der Kelim Teppich als Trend

Obwohl die Fertigung des Kelim Teppichs auf eine lange Tradition zurückgeht, sind die Designs vor allem derzeit ziemlich angesagt. Der Grund ist simpel: Die geometrischen Muster und warmen Farben des Kelim Teppichs passen super zum aktuell gehypten Ethno Look, Boho Chic oder auch Skandi Style. Zudem ist der Bodenbelag isolierend, wärmedämmend und sehr dekorativ. Ebenso kann ein Kelim Teppich nicht nur für warme Füße, sondern auch an der Decke oder als Wanddekoration wunderschön eingesetzt werden.

Den Kelim Teppich reinigen

Auch wenn ein Kelim Teppich vergleichsweise robust und äußerst pflegeleicht ist, sollten Sie das Flachgewebe regelmäßig von Staub sowie Schmutz befreien. Grundsätzlich überzeugt ein Kelim Läufer oder auch ein großer Kelim Teppich mit 200 x 300 cm über eine glatte Oberfläche sowie eine feste Bindung. Dadurch können sich Verschmutzungen nicht so schnell im Gewebe festsetzen. Um die Lebensdauer zu erhöhen, empfehlen wir den Teppich mit dem Staubsauger zu reinigen oder im Freien auszuschütteln.

Muster und Farben der Kelim Teppiche

Für eine farbenfrohe Gute-Laune-Atmosphäre in Ihren vier Wänden eignet sich ein Kelim Teppich in Bunt einfach fabelhaft. Ist Ihre Einrichtung dagegen eher clean gehalten, bietet ein schwarz-weißer Kelim Teppich eine gute Möglichkeit, um Gemütlichkeit in den jeweiligen Raum einziehen zu lassen. Auch diese Farben eines Kelim Teppichs sind bei Interior-Fans sehr beliebt:

  • Kelim Teppich in Beige
  • Kelim Teppich in Grau
  • Kelim Teppich in Rot
  • Kelim Teppich in Grün

Sie mögen es natürlich? Klasse. Kelim Teppiche bestehen in der Regel aus 100 Prozent Naturfasern und sind als grobe, gewebte Wohntextilien vielseitig einsetzbar. Durch den modernen Look ist ein Kelim Teppich zudem nicht nur für Bollywood-Fans ein Muss. Das wertvolle, anschmiegsame Naturprodukt macht Ihr Heim zu einem äußerst gemütlichen Ort.

Den Kelim Teppich online kaufen

Möchten auch Sie sich den orientalischen Charme nach Hause holen? Dann schauen Sie sich gerne in unserem Onlineshop um. In unserer exklusiven Auswahl auf WestwingNow finden Sie verschiedene Kelim Teppiche in unterschiedlichen Farben, Musterungen und Größen – eben für jeden Geschmack und jeden Raum das passende Textil. Ab einem Bestellwert von 30 Euro erfolgt die Lieferung ohne zusätzliche Versandkosten. Es lohnt sich also gleich doppelt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern, Shoppen und Einrichten!


,