Pflanzkübel

Pflanzkübel

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingPflanzkübel-Guide

Egal ob im Garten, auf der Terrasse, im Wintergarten oder auf dem Balkon, Blumen und Pflanzen gehören zu einem schönen Zuhause einfach dazu. Doch selbst die eindrucksvollste Blütenpracht wäre undenkbar ohne den dazugehörigen Pflanzkübel, der sich in Form, Größe und Material an die jeweiligen Pflanzbedingungen anpasst.

Im Sommer sind Garten, Terrasse und Balkon unsere ganz persönlichen Paradiese: Kaum an einem anderen Ort kann man sich so gut entspannen, wie zwischen den blühenden Blumen im Pflanzkübel. Schaffen Sie sich eine eigene kleine Wohlfühl-Oase für den Sommer mit den tollen Gartenmöbeln & Blumentöpfen von Westwing. In unseren Themen-Sales finden Sie tolle Möbel und Wohnaccessoires für draußen mit Rabatten von bis zu 70%. Läuten Sie den Sommer mit den richtigen Accessoires im Außenbereich ein!

Wo werden Pflanzkübel eingesetzt?

Wer denkt, Pflanzkübel würden nur im Outdoor-Bereich Verwendung finden, der irrt. Je nach Optik und Material können Pflanzkübel sowohl draußen im Garten als auch drinnen im Wintergarten oder in der Loggia eingesetzt werden. Auf dem Balkon finden wir Pflanzkübel unter anderem in Form von Blumenkästen am Geländer.

pflanzkübelPflanzkübel – Materialien

Pflanzkübel gibt es schon lange nicht mehr nur aus Kunststoff – längst haben Pflanzgefäße aus ausgefallenen Materialien wie Fiberglas den Markt erobert. Dadurch ist nicht nur eine breite Palette an Designs möglich, auch die Funktionalität und die Anpassungsfähigkeit an vielerlei Konditionen lassen keine Wünsche offen.

  • Pflanzkübel aus Fiberglas – diese Pflanzkästen eignen sich hervorragend für den Outdoor-Bereich, denn sie sind wetterfest und durch eine spezielle Isoliermasse gegen Feuchtigkeit geschützt. Pflanzkübel aus Fiberglas werden sandgestrahlt und erhalten durch diese Technik eine besondere Oberflächenstruktur. So vereinen diese Pflanzgefäße Funktionalität und Optik perfekt.
  • Pflanzkübel aus Wasserhyazinthesorgen für einen hohen Gemütlichkeitsfaktor; durch die natürliche Optik und machen vor allem im Indoor-Bereich zwischen Holzmöbeln eine gute Figur. Schadstofffreiheit ist nur einer der vielen Vorteile der Pflanzkübel aus Wasserhyazinthe, allerdings sind sie anfällig gegen Feuchtigkeit und sollten daher nur an wettergeschützten Plätzen eingesetzt werden.
  • Pflanzkübel aus Zink – sind wahre Alleskönner, die sich durch ihre zeitlos elegante Optik sowohl drinnen als auch draußen einsetzen lassen. Pflanzkübel aus Zink sind wetterresistent und rostfrei, außerdem lassen sie sich durch ihr geringes Eigengewicht leicht hin- und hertransportieren und sind daher perfekt geeignet für Hobby-Gärtner, die gerne mal umdekorieren.
  • Pflanzkübel aus Holz – diese Pflanzgefäße sind wahre Klassiker, mit denen man nichts falsch machen kann. Durch die Naturbeschaffenheit des Holzes können die Pflanzen darin besonders gut atmen und optisch fühlt sich dieses Material sowohl im Garten als auch drinnen zwischen Korbgeflecht- und anderen Naturmöbeln wohl.
  • Pflanzkübel aus Keramik – für ein Gefühl wie in der Provence! Dieses Material wirkt traditionell und versprüht einen südländischen Charme in Ihrem Wohnraum und Garten. Am besten passen in einen solchen Pflanzkübel daher auch Kräuter und Pflanzen wie Lavendel, Rosmarin und Basilikum.

Pflanzkübel online kaufen? So funktioniert Westwing:

Pflanzkübel: Farben & Design

Garten, Terrasse und Balkon sind die bevorzugten Orte um Blumenkübel zu positionieren. Als Schmuck auf der Gartenmauer mit kleinen Büschen und Blumen versehen oder auch als Pflanzkübel in hängendem Format am Balkongeländer finden sie Verwendung. Beim Pflanzgefäß kann es sich dabei um einen großen Pflanzkübel handeln, aber auch um einen herkömmlichen Blumentopf.

Blumentöpfe und Pflanzkübel kann man in einer Vielzahl erhalten, was das Material betrifft. Holz, Fiberglas und Keramik stellen hierbei nur eine kleine Auswahl dar. Doch auch Farbe und Design kann beim Pflanzkübel sehr vielseitig sein.

  • Natürlich: Sehr dezent und natürlich wirken Pflanzkübel aus Holz oder Keramik. Gerade unbehandelt entfalten diese ihre ganze Pracht. Polyrattan wird hierbei wie bei Möbel gerne verwendet und auch eine einfache Terrakotta-Farbe ist sehr natürlich und gerne auf der Terrasse gesehen. Heimische Pflanzen passen wunderbar zu den natürlichen Kübeln und können in bunter Vielfalt den Außenbereich aufwerten.
  • Auffällig: Ihnen reichen die bunten Farben der Blumen nicht aus? Dann gestalten Sie auch die cm darunter vom Pflanzkübel in buntem Look. Hier können knallige Farben wie Rot oder Grün zum Einsatz kommen, doch auch etwas dezenter in Türkis mit passender Prägung oder einem Schriftzug versehen, kann der Pflanzkübel den Garten aufwerten. Auch selber anmalen ist hier ein tolles DIY Projekt. Mit Punkten oder Steifen versehen oder auch durch die farbigen Handabdrücke Ihrer Kinder geprägt, entstehen tolle Designs.
  • Modern: Mattes Schwarz ist in der Dekoration sehr beliebt. So kann auch der Pflanzkübel diesen Trend aufnehmen. Kombiniert mit metallenen Farben von anderen Pflanzkübeln entsteht so ein sehr moderner Look auf der Terrasse. Silber, Gold und Kupfer bilden einen wunderschönen Kontrast zu dem matten Schwarz und wirken zugleich sehr edel und elegant.

Kommende Sales

Schöne Gartengestaltung durch Pflanzkübel