Pastateller tief

Pastateller tief

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingPastateller tief-Guide

Nudeln gehören zu den liebsten Lebensmitteln, die mittags auf dem Tisch landen. Leckere Pasta mit einer frischen Tomatensauce und etwas Käse dazu kommt immer gut an – bei Groß und Klein. Diesem Gericht kann so gut wie niemand widerstehen. Und damit Sie immer gut gefüllte Teller haben, bietet sich der Kauf vom „Pastateller tief“ an. Mit diesem Modell können Sie eine ganze Menge Nudeln verspeisen, da er viel Volumen bietet.

Tolle Angebote für Möbel, Accessoires und Geschirr wie den „Pastateller tief“ finden Sie bei Westwing. Bei uns warten viele Geschenkideen für alle erdenklichen Anlässe und Personen auf Sie. Egal, ob es um ein Geschenk für den Freund oder die Freundin, die Schwiegereltern, den Hobby-Koch, den Gartenfreund oder den Stil-Liebhaber geht – wir bieten Ihnen viele Ideen und Inspirationen. Entdecken Sie in unseren täglich wechselnden Themen-Sales tolle Produkte mit Rabatten von bis zu 70%.

Welche Pasta kommt in meinen „Pastateller tief“?

Es ist schon wieder Mittagszeit und Sie haben wahnsinnigen Hunger, wissen aber gar nicht so recht, was Sie heute essen sollen? Wir helfen Ihnen dabei! Vor allem, wenn Sie Fan der italienischen Küche sind, bieten sich Pasta in allen Variationen an. Die ist schnell zubereitet und schmeckt herrlich. Falls wir hungrig auf die Mahlzeit warten, muss der „Pastateller tief“ sein, damit wir auch ordentlich zulangen können. Doch welche Sorte soll es ein? Wir stellen Ihnen einige davon und ihre Besonderheiten vor:

  • Cannelloni: Etwas für den richtig großen Hunger sind die Cannelloni. Das sind große und dicke Röhrennudeln, die mit Gemüse, Käse oder Fleisch gefüllt sind. Danach gibt man die Nudeln in eine Auflaufform, um sie mit Käse zu überbacken. Serviert im „Pastateller tief“ ein echter Gaumenschmaus.
  • Anelli: Diese kleinen Ringe kommen hauptsächlich in Suppen oder Salate. Man kann sie aber ebenfalls mit Sauce als Hauptmahlzeit essen.
  • Cavatappi: Die wie Korkenzieher aussehende Nudeln isst man häufig mit Pesto oder einer Käsesauce.
  • Lasagne: Wenn es Lasagne gibt, will man den Pastateller gar nicht mehr wieder hergeben. Leckere Schichten aus Nudeln, Gemüse, Käse und Tomatensauce machen dieses Gericht zum absoluten Leckerbissen.
  • Pappardelle: Um Nudelnester zu machen, sind die ungefähr einen cm breiten Bandnudeln perfekt geeignet. Das sieht im „Pastateller tief“ wirklich gut aus.

Es gibt noch viele weitere Sorten mehr, die ebenfalls wunderbar schmecken. Um Abwechslung zu haben, lohnt es sich, viele verschiedene Varianten zu kaufen und im „Pastateller tief“ zu servieren.

„Pastateller tief“ – Modelle

Beim „Pastateller tief“ kommt es den meisten von Ihnen nicht nur auf die Tiefe des Tellers sondern auch auf das Design an. Denn wenn der Teller richtig tief ist – sollten Sie das Aussehen nicht mögen, werden Sie ihn vermutlich nicht benutzten. Für verschiedene Anlässe gibt es dabei unterschiedliche Modelle. Mögen Sie es schlicht und klassisch? Dann ist der einfache Pastateller (tief) in weiß genau der Richtige für Sie. Oder ist Ihnen etwas Buntes lieber? Vielleicht die hübsche Variante in Blau, Gelb oder gar Lila? Erlaubt ist, was Ihnen gefällt. Kaufen Sie sich hübsches Porzellan, aus dem Sie gerne essen.

Pastateller tief online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales