Microfaser Bettwäsche

Microfaser Bettwäsche

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingMicrofaser Bettwäsche-Guide

Es ist Sommer, die Sonne brennt in den letzten Strahlen vom Himmel und noch eine Weile hält sich die Hitze des Tages in der Luft, bevor die Dunkelheit ein wenig Kühlung bringt. In einer solchen Nacht kann Microfaser Bettwäsche ihre Stärken zeigen: Atmungsaktiv und mit einer seidigen Oberfläche lässt sie uns Schweiß und Hitze bald vergessen. Doch auch in Nächten, die nicht an tropisches Klima erinnern, ist diese Bettwäsche sehr angenehm auf der Haut und wird deshalb immer beliebter.

Ein schönes Schlafzimmer wird immer noch schöner, wenn alle Farben aufeinander abgestimmt sind, sich alles wunderbar weich anfühlt und man sich einfach fallen lassen kann. Im Bett wollen wir uns erholen und Kraft für den nächsten Tag sammeln. Mit einer schönen Bettwäsche aus Microfaser lässt sich beides realisieren: Schönheit und gutes Schlafklima. Für bezaubernde und kraftspendende Schlafzimmer gibt es zahlreiche Inspirationen im Westwing Magazin.

Microfaser – die Feinste unter den Feinen

Wie der Name schon sagt, ist Microfaser ein sehr feines Gewebe. Nur etwa ein Drittel so dick wie Baumwolle und deutlich dünner als Seide sind die Fäden, die für solche Gewebe zusammenlaufen. So feine Fasern gibt es in der Natur jedoch nicht. Deshalb besteht Microfaser aus synthetischen Fasern wie Nylon, Polyester, Acryl oder auch Zellulose.

Die dünnen Fasern werden dann in Fäden zu verschiedenen Geweben verarbeitet. Microfaser Bettwäsche erhält ihre an Seide erinnernde Oberfläche somit durch die vielen kleinen Fäden und das äußerst feinmaschige Gewebe. Von rauen Knötchen kann dabei keine Rede sein.

Besondere Eigenschaften von Microfaser BettwäscheBettwäsche

Wegen der feinen Struktur und der großen Oberfläche kann Wasser auf dem Gewebe sehr schnell verdunsten. Für Bettwäsche ist diese Eigenschaft nicht nur in den Sommermonaten ideal. Wem nachts schnell zu warm ist, für den ist Microfaser Bettwäsche in Kombination mit einer leichten Sommerdecke eine atmungsaktive Lösung.

Außerdem ist Microfaser Bettwäsche sehr einfach zu pflegen. Zwar kann man auf spezielles Waschmittel zurückgreifen, jedoch bleibt die Bettwäsche auch mit farbschonendem Feinwaschmittel lange schön.

Das Bügeleisen kann im Anschluss ganz unbeachtet im Schrank bleiben, denn die Microfaser Bettwäsche kommt nahezu knitterfrei von der Wäscheleine.

Bettwäsche für Allergiker

Vor allem Allergiker sollten sich über Microfaser Bettwäsche genauer informieren. Denn durch das extrafeine Gewebe kommt keine Hausstaubmilbe durch den Stoff. Auch Pollen oder Hausstaub verschwinden im Handumdrehen von und aus dem Gewebe. Nach jeder Reinigung ist die Microfaser Bettwäsche sauber und rein.

Ob man nun bestimmte Ansprüche an Bettwäsche stellt oder nicht: Microfaser Bettwäsche gibt es in so vielen tollen Designs, dass wirklich für jeden das passende dabei ist!

Microfaser Bettwäsche online kaufen? So funktioniert Westwing:

Microfaser Bettwäsche in sommerlichem Design

Extra leicht und perfekt für die heißen Sommermonate geeignet, wird die Microfaser Bettwäsche sehr gerne verwendet. Betten können so nicht nur einen wohligen Schlaf bieten, sondern auch die sommerlichen Farben und Designs auf der Microfaser Bettwäsche ausdrücken. Dabei gibt es die tolle Bettwäsche nicht nur in der Standardgröße 135×200 cm sondern auch in kleineren und größeren Formaten wie beispielsweise 200×200 cm. Viele Marken bieten die wundervollen Heimtextilien für das Bett an und so hat man stets eine große Vielfalt an Möglichkeiten, was die Microfaser Bettwäsche anbelangt.

Sommerlichen Look für die Microfaser Bettwäsche:

  • Farben: Der Sommer ist vor allem eines und zwar bunt. Im Garten blühen die Blumen in allen möglichen Farben und auch das Obst an den Bäumen erstrahlt in sattem Farbton. Helle und freundliche Farben auf der Microfaser Bettwäsche sollten bevorzugt werden und auch zarte Töne können zum Einsatz kommen. Im Frühling sind Pastellfarben sehr gerne verwendet und auch Flieder spiegelt den heranwachsenden Krokus im Garten wieder. Ist der Sommer dann endgültig ausgebrochen sorgen leuchtendes Gelb, Grün oder auch Türkis für ein sommerliches Flair auf dem Bett. Erdfaben können immer gut als Grundfarben dienen, denn der Sommer ist vor allem mit der Natur draußen verbunden, was die Bettwäsche auch gerne wiederspiegeln darf.
  • Muster: Viele und freundliche Farben können auch wundervoll in Verbindung mit Mustern auf der Microfaser Bettwäsche ihren Platz finden. Blumen sind dabei das erste Motiv der Wahl. Doch auch hier hat man eine riesige Vielfalt. Gänseblümchen, Sonnenblumen, Mohnblumen oder Tulpen machen sich super auf der sommerlichen Bettwäsche und bringen die bunte Farbenpracht aus dem Garten ins Schlafzimmer. Was gibt es besseres als saftiges Obst im Sommer? Dieses kann auch auf der Bettwäsche aufgedruckt eine wundervoll sommerliche Dekoration abgeben. Doch auch einfache Punkte und Streifen in schönen Farben stehen für Lebensfreunde und Sommer und machen schon beim Aufstehen gute Laune.

Kommende Sales