Microfaser Badetuch

Microfaser Badetuch

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingMicrofaser Badetuch-Guide

Ein heißes Bad ist etwas Wunderschönes! Man kann dort mal vom Alltag abschalten, viele schwören bei einer Erkältung darauf und im Winter gehört es sowieso zu dem Besten, mit dem man sich gegen die Kälte wappnen kann. Aber aus der Wanne heraus und zurück in die Kälte? Nicht so schön. Dafür gibt es aber inzwischen Helden wie das Microfaser Badetuch, das einen herrlich nach dem Baden in Empfang nimmt. Ganz warm, ganz weich bietet das Material Microfaser immer wieder tolle Vorteile.

Denn dieses Material ist nicht nur voller toller Vorzüge, es übernimmt auch zunehmend neue Rollen in vielen Haushalten: Microfaser. Badetücher, Handtücher oder Strandtücher daraus findet man inzwischen immer öfter. Bei Ihnen auch schon? Wir von Westwing wollen Sie jedem Fall bei der Suche nach dem besten Material unterstützen und haben dafür unsere Ratgeber-Seiten mit vielen Informationen entwickelt. Lassen Sie sich bei uns zu ganz neuen Möglichkeiten für Ihr Wohnen inspirieren!

Ein tolles Material für Badetuch und Co.

Was ist eigentlich Microfaser? Auch unter der Schreibweise „Mikrofaser“ bekannt, erklärt hier der Name schon Vieles: hierzu gehört jede Art von Fasern, die besonders fein und besonders klein sind. Die Fasern selbst können sowohl natürlichem als auch künstlichen Ursprungs sein, also zum Beispiel aus Zellulose oder aus Polyester bestehen. In jedem Fall verbindet diese Gruppe eine Menge positiver Eigenschaften bei Microfaser – Badetuch und Co. daraus sind da keine Ausnahme! Vorteile sind hier zum Beispiel:

  • die hohe Saugfähigkeit: Durch die vielen kleinen Fasern ist eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme bei einem Microfaser Badetuch garantiert – und sie geschieht sehr schnell!
  • die weiche Struktur: Microfaser ist ungemein weich, fast so weich wie Frottee.
  • Leichtigkeit: Microfaser ist einfach superleicht! Das geringe Gewicht macht es ideal dafür, es überall hin mitzunehmen – auch auf Reisen oder zum Camping.
  • schnelles Trocknen: Microfaser saugt nicht nur vorhandene Flüssigkeiten schnell auf – deshalb wird das Material auch gerne für Putzlappen eingesetzt – es trocknet auch wieder schnell. Einfach auswringen und kurz darauf ist das Microfaser Badetuch wieder einsatzbereit zum Abtrocknen.

Ein Microfaser Badetuch für jede Gelegenheit

Ob man dieses leichte, praktische Microfaser Badetuch jetzt zu Outdoor Aktivitäten wie dem Schwimmen im See mitnimmt, zum Sport ins Fitnessstudio oder ob es ganz brav zuhause wartet – für jeden Fall gibt es ein tolles Format. Hersteller wie Pearl oder Semptec haben viele Maße und Arten dieser Badetücher im Programm, zum Beispiel:

  • 100×150 cm: Ein ideales Maß für ein Badetuch, das dann gut nach jedem Bad trocknen kann
  • 70×140 cm: Dieses kleinere Maß wird auch oft als Duschtuch bezeichnet. Tatsächlich ist es aber auch das ideale Badetuch zum Reisen.
  • 75×75 cm: Das ist das perfekte Maß für ein Baby Badetuch. Und gerade die Vorteile wie das weiche Material und das schnelle Abtrocknen machen ein Microfaser Badetuch ideal dafür, dass die Kleinsten sich wohlfühlen und nicht frieren nach dem Bad.

In jedem Fall ist klar, dass so ein Microfaser Badetuch wirklich zu jeder Gelegenheit wunderbar einsatzfähig und immer extra praktisch ist – verzichten Sie auf keinen Fall auf so einen treuen Freund in Ihrem Haushalt!

Microfaser Handtuch online kaufen? So funktioniert Westwing:

Kommende Sales