Massageliegen

Massageliegen

Teilen

BEKANNT AUS
Sie wollen mehr erfahren? Entdecken Sie unseren Ratgeber

Dein WestwingMassageliegen-Guide

Für viele gibt es nichts Schöneres als eine ausgiebige Massage. Die warmen, lockeren Muskeln und das angenehme Prickeln im Rücken sind der Inbegriff der Entspannung. Für alle, die sich regelmäßig massieren lassen wollen, gibt es automatische Massageliegen, und alle, die dieses Wohlgefühl professionell betreiben, brauchen eine Massageliege tagein tagaus.

Entspannung pur, dass bieten die tollen Massageliegen und Massage-Sets von Westwing. Entdecken Sie tolle Möbel und Wohnaccessoires für entspannende und ausgleichende Momente im Alltage finden Sie zu reduzierten Preisen online in den Themen-Sales von Westwing. Produkte von exklusiven Marken in hoher Qualität kombiniert mit ansprechendem Design erwarten Sie online bei Westwing!

Massageliegen – aktiv oder passiv?

Welche Art der Massageliege man gerne möchte, hängt davon ab, ob man auf ihr andere massieren möchte, oder ob man sich selbst von einer automatischen Massageliege massieren lassen möchte. Je nachdem hat man natürlich völlig andere Ansprüche an Massageliegen. Beiden Massageliegen ist nur gemeinsam, dass man durch sie zu herrlicher Entspannung geführt wird.

Massageliegen für den MasseurDuftkerzen

Massageliegen gibt es für Heilpraktiker, Ärzte, Physiotherapeuten, Masseure, Naturheilkundige oder spirituelle Heiler. Aber alle dienen einem ähnlichen Prinzip: Ungefähr auf Hüfthöhe, meist aber höhenverstellbar, bieten sie eine gemütliche, gepolsterte und abwaschbare Liegefläche mit einer Kopfstütze, sodass man in gerader, aber entspannter Position darauf liegen und sich massieren lassen kann. Der Masseur kann so nicht nur den Rücken, sondern auch jedes andere Körperteil gut erreichen und massieren. Selbst, wenn Öl oder andere Pflegemittel eingebracht werden, halten das die Massageliegen aus, weil man sie einfach reinigen kann.

Gute Massageliegen kennzeichnet aber nicht nur, dass sie höhenverstellbar, hygienisch und gemütlich sind. Es ist von Vorteil, wenn auch die Kopfstütze in verschiedene Winkel gestellt werden kann, sodass sich niemand dort den Nacken verspannt. Wenn sie außerdem viele verschiedene Liegepositionen zulassen, lässt sich dort jede Art von Massage ohne Probleme durchführen. Egal, ob Hot Stone, Ayurveda, oder eine medizinische Behandlung – gute Massageliegen machen alles mit!

Das Wichtigste an so einer Massagebank ist aber die Frage, ob man sie stationär oder mobil kauft. Denn stationäre Massageliegen müssen immer an dem Ort bleiben, wo sie sind. Für eine feste Praxis ist das gut, denn stationäre Massageliegen haben einen stabilen Stand und eine angenehme Optik. Mobile Massageliegen hingegen sind für alle Heiler, die sich selbst auf den Weg machen. Für diese gibt es Koffermassageliegen, die klappbar sind. Klappbare Massageliegen sind wesentlich leichter und kommen in einer praktischen Tasche.

Massageliegen für zu Hause

Massageliegen für zu Hause, auf denen man sich selbst massieren lassen kann, sind eine Wohltat für alle, die oft von Verspannungen geplagt sind. Rückenschmerzen und Kopfschmerzen können so bald passé sein, denn die Massageliegen lockern die Muskeln ganz von alleine. Ein großer Massagestuhl oder Massagesessel aus schwarzem Leder steht schon in manch einem Wohnzimmer, aber kaum einer kennt bisher die Wassermassageliege. Hier kann man sich durch individuell einstellbare Wasserstrahl-Düsen eine maßgeschneiderte Massage gönne, wann immer man will. Ohne nass werden, ohne umziehen, ohne Termin und ohne zusätzliche Kosten. Nur der Preis für die Anschaffung ist zu bedenken, rechnet sich aber vielleicht, wenn man ansonsten regelmäßig zum Masseur geht.

Massageliegen bringen Wellness und Wohlgefühl direkt nach Hause oder überall dort hin, wo man ein Stück Entspannung braucht!

Massageliege online kaufen? So funktioniert Westwing:

Massageliegen und Zubehör für Massagen

Eine Massageliege oder Massagebank haben die Wenigsten von uns Zuhause. Doch wer generell unter Verspannungen leidet oder den Luxus einer Massage öfter genießen möchte, kann eine solche Massageliege oder Therapieliege auch gerne daheim aufstellen. Am besten eignet sich dafür ein separater Raum zum Entspannen. Die oft unkompliziertere Lösung anstatt der Massageliegen ist ein Massagestuhl oder ein Massagesessel für die Wohnung.

Angebote für Massageliegen und Zubehör gibt es viele und zu unterschiedlichem Preis, je nach Material und Funktionen. So unterscheidet man die Massageliegen in stationär und mobil, welche klappbar oder zum Rollen sind. Bei der Wellness mit den Massageliegen kommt es aber auch auf das Zubehör an.

  • Massagebürste
  • Massagehandschuh
  • Massagering
  • Hot Stone Wärmegerät
  • Massageöl
  • Duftkerzen
  • Massage-Moorstempel
  • Massage-Lotion

Je nach Massage auf den Massageliegen werden andere Utensilien benötigt. So gibt es zum Beispiel auch Massage-Schokolade für die besonders süße Massagen. Im Massageraum sollte es generell angenehm warm sein und auch eine schöne und entspannende Hintergrundmusik darf bei der Massage nicht fehlen. Duftkerzen sorgen für ein angenehmes Licht und einen wundervollen Duft während der Massage.

Kommende Sales