So machen Sie aus Ihrem Bad ein Hamam

Träumen Sie von einem Hamam zuhause? Make it happen! Wir zeigen Ihnen im Westwing-Magazin wie es geht!
Auch wenn Ihr Bad klein ist — mit dem richtigen Material, den passenden Farben und hübschen Accessoires können Sie Ihr eigenes kleines Hamam zuhause gestalten.

westwing-hamam
Die ursprünglichen Hamams waren öffentliche Bäder im Iran, in Arabien und in der Türkei, wo sich Menschen zum gemeinsamen Baden, Entspannen und Plaudern trafen.

Der Boden

Toll für den Boden: Mosaikfliesen. Zu aufwendig? Dann entscheiden Sie sich für einen Linoleum- oder PVC-Boden mit orientalischen Fliesenmuster. Auch hübsch: eine Badematte oder ein Teppich mit orientalischen Mustern und Quasten. Für warme Füße und ein Plus an Hamam-Flair!

westwing-hamam-bad-blau

Die Wände

Dekorieren Sie Ihre Wände mit Mosaikfliesen, für den typisch orientalischen Hamam-Look. Alternative: eine wasserfeste Tapete mit Fliesenmuster. Sie hätten es gern schlichter? Dann entscheiden Sie sich für Tadelakt, einen marokkanischen Kalkputz, der für die Abdichtung von Wänden, Böden und Waschbecken verwendet wurde. Seine marmorähnliche Optik eignet sich toll für ein Hamam-Waschbecken.

westwing-hamam

 Die Farben

Mit den richtigen Farben zaubern Sie sich im Handumdrehen ein echtes Hamam. Am besten eignen sich Blau-, Türkis und Grüntöne, sowie Lavendel, Creme und Gold. Sie bevorzugen Tadelaktwände? Dann entscheiden Sie sich für Grau, Beige oder Elfenbein. Ein kleiner Farbkick: blaue Fliesen hier und da.

Sind Sie ein Fan von Schwarz-Weiß? Mosaikfliesen im Monochrome-Stil machen aus Ihrem Bad ein orientalisches Trend-Highlight.

westwing-hamam-lampen

Die Beleuchtung

Für die richtige Hamam-Atmosphäre brauchen Sie eine gute Beleuchtung. Wählen Sie marokkanische Hängelampen. Auch eingebaute LED-Lichter lassen Fliesen und Armaturen sanft schimmern. Must-have: Kerzen!

Die Hamam must-haves

Das i-Tüpfelchen im Hamam-Bad: Hamam-Handtücher (Pestemals), Henna-Schalen, goldene Seifenbehälter, orientalische Parfum-Flaschen und ein goldener Spiegel.

westwing-hamam-seifen-und-schwamm

Das Hamam-Ritual

Zeit Ihr Bad zu genießen, mit dem typischen Hamam Ritual:

Schwarze Seife: Reinigen Sie Ihre Haut mit der traditionellen schwarzen Oliven-Seife. Sie macht Ihre Haut schön weich.

Luffa-Scheuerschwamm: Peelen Sie Ihre Haut mit einem Luffa.

Rhassoul: tragen Sie eine Gesichtsmaske aus Rhassoul, einer vulkanischen Ton-Maske, zum Reinigen und Erfrischen der Haut auf.

Arganöl: Beenden Sie das Ritual mit Arganöl und massieren Sie dieses in die Haut ein. Vermeiden Sie den Kontakt mit Ihren Haaren. Sie könnten sonst ölig werden.

Geschichte

Die ersten Hamams wurden um 600 nach Christus von den Arabern erbaut. Inspiriert von den öffentlichen Bädern der Griechen und Römer, begannen sie ihre eigene Badekultur zu entwickeln. Die Türken machten die Hamams populär und erbauten die Badehäuser überall in der Stadt. Ursprünglich waren Hamams nur für Männer gedacht. Später wurden sie aber auch bei Frauen beliebt.

Fotos: Fotolia, living4media

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline