Minimalistisch einrichten

Schlicht und ordentlich: der minimalistische Stil! Er verbindet Eleganz und Komfort durch Verzicht auf Unnötiges. Westwing verraten Ihnen 8 Tipps, wie Sie Ihr Haus minimalistisch gestalten.

Westwing - Minimalistisch - Esszimmer

Minimalismus: eine Philosophie

„Man kann einen Raum sehr luxuriös einrichten, indem man Möbel herausnimmt, anstatt welche hinzuzufügen“, so Francis Jourdain, französischer Innenarchitekt.

Sie möchten Ihr Zuhause im minimalistischen Stil einrichten? Dann sollten Sie diese Philosophie vertreten. Der minimalistische Stil wurde in den 60er Jahren geboren, um Design-Lösungen zu finden, die Wohnräumen Stärke und Pragmatik verleihen.

Minimalismus = Weglassen von unnötigem Schnickschnack und anspruchsvoller Dekoration, um Räume zu befreien und ihnen Licht zu schenken.

Westwing - Minimalistisch - Esszimmer

Die Farben

Auch Farben werden auf das Wesentliche reduziert. Weiß ist, mit Schwarz und Grau, der am häufigsten verwendete Ton. Mit Accessoires können Sie hier aber für Farbe sorgen: Kissen und rote Vorhänge können das perfekte Gegengewicht zum vorherrschenden Weiß oder Grau sein. Grau in unterschiedlichen Schattierungen passt sich perfekt an jede Umgebung an.

Die Textilien

Glatte und schlichte Textilien sind ein Muss für den minimalistischen Stil. Material und Komfort sollten auch hier im Fokus liegen. Teures und kostbares Gewebe ist also mehr für den klassischen als für den minimalistischen Stil geeignet.

Westwing - Minimalistisch - Schlafzimmer

Das richtige Licht

Die Faustregel: Natürliches Licht, durch helle Farben und klare Formen, so gut wie möglich nutzen. Künstliche Beleuchtung ist aber ebenso wichtig. Wählen Sie beispielsweise Einbaustrahler um den Esstisch zu erleuchten und LED-Leisten um minimalistisch Möbel in Szene zu setzen.

Westwing - Minimalistisch - Küche

Wichtig: Schaffen Sie Raum

Ein minimalistischer Raum ist praktisch und clean eingerichtet. Wählen Sie Möbel mit schlichten, geometrischen Formen und vermeiden Sie Unordnung. Entscheiden Sie sich für platzsparende, geschlossene Möbel wie Schrank, Wandschrank, Küchenschrank und Kastenbetten. Vergessen Sie Schubladen und Buffets!

Die Materialien

Lackiertes Holz, Glas und Metall gehören hier zu den am meisten verwendeten Materialien. Bei Böden entscheiden Sie Sich bestenfalls für Harz, Zement oder Gips. Kleiden Sie Stühle und Sofas in Leder und wählen Sie Tische und Regale aus Plexiglas oder einem anderen transparenten Material.

Westwing - Minimalistisch - Tisch

Minimalismus trifft auf Industrial

Der minimalistische Stil kann auch mit anderen Stilen verglichen werden. Der industrielle Stil trägt ebenfalls minimalistische Züge und ist sehr beliebt. Beim industriellen Stil sollten Sie, wie beim Minimalismus, den Schwerpunkt auf das Wesentliche des Raumes legen. Metallfensterrahmen, Glassteine und Ledersessel: Es gibt einige Kontaktpunkte zwischen den Stilen. Entscheiden Sie Sich für modern oder Retro.

Westwing - Minimalistisch - Flur

Minimalistischer Luxus

Minimalismus trifft auf Glamour? Genau! Selbst einfachen Möbeln kann man einen eleganten Look verpassen. Mit Kupfer- und Gold-Elemente vereinen Sie praktische Einfachheit mit Eleganz. So reduzieren Sie jedes Möbelstück auf seine wesentliche Form und verleihen ihm zugleich Brillanz.

Fotos: living4media, Westwing

Sandra Kehrle

Exklusive Sales jetzt in der App

Zur Westwing App
Zur Westwing App
Offline