Marvellous Mallorca

Eine Insel zum Verlieben: Die iberische Halbinsel gilt als eines der liebsten Urlaubsziele der Deutschen und fasziniert uns immer wieder aufs Neue mit ihrer Schönheit und sogar ein wenig Karibikfeeling, von dem man an manchen Ecken überrascht wird: Türkisblaues Wasser, das elektrisierend funkelt, kleine Buchten, in denen man am liebsten den ganzen Tag verbringen würde und die sich weit weg von den vollen Partystränden zum perfekten Hideaway anbieten. Mallorca ist nicht nur eine entspanntes sondern auch ein inspirierende Urlaubsdestination. Hier kann man die Natur auf sich wirken lassen und sogar eins mit ihr werden. Die Gebirgsketten laden zum Wandern und Erkunden ein, das Meer macht Lust auf Wassersport, und der Charme der Natur erfüllt Besucher mit einer friedlichen Atmosphäre. Aber auch Sightseeing, Feiern, gutes Essen und Shoppen kommt in Mallorca nicht zu kurz. Sie waren noch nie auf der Baleareninsel? Lassen Sie sich hier für Ihren nächsten Urlaub inspirieren!

Marvellous-Mallorca
Marvellous-Mallorca-

Finca-Feeling

Wie in vielen südlichen Ländern regiert hier der zurückgenommene, schlichte Einrichtungsstil, der einen ländlichen Touch mit sich bringt. Eine mallorquinische Finca wirkt trotzdem nicht kühl. Beim Interior verbindet man robuste Materialien und warme Farben. Strahlendes Weiß wird mit vielen Naturmaterialien kombiniert. So bleibt der Look unbeschwert und trotzdem gemütlich. Viele kleine Vasen und Gefäße aus Ton, eine gemütliche Sitzecke, ausgelegt mit bunten Kelims, und ein schlichter Steinboden machen den Stil perfekt. Der ländliche Look ist sympathisch, nie überladend und lebt von den harmonischen Erdtönen. Naturfarben sorgen auch im Haus für sanfte Übergänge. Toll dazu: Schlichte, eiserne Leuchter und Laternen aus Metall.

Mallorca
Mallorca

Der Spirit von Mallorca

Auf Mallorca mag man es lässig und zelebriert die ansteckende Leichtigkeit. Perfekt hierfür ist die Liegewiese. So holen Sie sich den gemütlichen mallorquinischen Spirit in Ihr Zuhause: Breiten Sie bunte Kelims in verschiedenen Größen auf Terrasse oder Balkon übereinander auf dem Boden aus. Stylen Sie dazu Kissen in kräftigen Farben wie Pink oder Sonnengelb – die wirken wie kleine Leuchtsignale. Für einen glamourösen Touch: Wählen Sie Kissenbezüge aus Wildseide oder Seidendamast. Dekorieren Sie dazu kleine Laternen. So kann man auch in der Abenddämmerung mit Kerzenschein die Atmosphäre weiterhin genießen.

Mallorca

Wie lässt es sich am besten Frühstücken? Natürlich unter freiem Himmel und mit Sonnenstrahlen im Gesicht! Ganz easy zum Nachstylen auch auf Ihrem Balkon oder Terrasse: Decken Sie den Tisch (hier mit Eisenfüßen und Steinplatte) mit rustikal angehauchtem Geschirr aus glasiertem Ton ein. Korb- und Holzstühle zaubern Finca-Feeling und servieren Sie frisches Obst. Überraschend und cool als Tischdeko: Eine weiße Vase mit grünen Farnen.

Mallorca

Dinner-Tipp

Im Yachthafen Puerto Portals der Gemeinde Calvia, neun Kilometer von der Hauptstadt Palma de Mallorca entfernt, liegt das berühmte Restaurant Flanigan. Mit fantastischem Blick auf die angelegten Boote im türkisen Wasser, lässt es sich hier wunderbar zum Lunch oder Abendessen treffen.

Flanigan

Auch das Interior ist eine Hommage an die Seefahrt: Gerahmte Nautikmotive, Zeitungsartikel und alte Schiffsleuchten werden zu Tischen und Stühle aus dunklem Holz kombiniert. Die Atmosphäre: Gemütlicher, charmant und chic. Was kredenzt wird? Mediterrane Küche mit internationalen Einflüssen und einer großen Auswahl an frischem Fisch wie den mallorquinischer Hummer oder die gegrillte Krake. Ebenfalls köstlich: Die andalusische Gazpacho und die Apfeltarte. Tipp: Unbedingt reservieren!

Bar-Flanigan

Sightseeing-Tipp

Die Altstadt von Palma beherbergt zahlreiche Kirchen. Die wohl gigantischste ist die Kathedrale der Heiligen Maria, auch La Seu genannt. Der Bischofssitz von Palma de Mallorca ist ein imposantes Bauwerk, für das im Jahr 1230 der Grundstein gelegt wurde und dessen Fertigstellung drei Jahrhunderte in Anspruch nahm. Im typischen gotischen Stil erbaut, auch als Mausoleum für die mallorquinischen Könige errichtet, hat sie über die Jahrzehnte trotzdem Einflüsse anderer Stilrichtungen durch Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten bekommen. Der katalanischen Jugendstil-Architekt Antonio Gaudí verewigte sich, indem er den Hauptaltar neu gestaltete. Auch einer Spaniens bekanntester zeitgenössischer Künstler, Miquel Barceló, ist für die Gestaltung der rechten Seitenkampelle verantwortlich. Außerdem wird sie auch Kathedrale des Lichts genannt – wegen den riesigen Fensterrosen, die an West und Ostseite gemacht wurden. Jede Rosette hat einen Durchmesser von 12 Metern. Die Kathedrale ist schlichtweg ein Meisterwerk. Nicht verpassen!

Tipp: Gleich neben der Kathedrale liegt der Palast Palau de l’Almudeina. König Jaume II. ließ die ehemalige arabische Festung im 14.Jahrhundert zur Sommerresidenz umbauen. Heute dient er als offizieller Amtssitz der spanischen Königsfamilie während des Sommerurlaubs auf Mallorca sowie für Empfänge. Ein Teil davon ist öffentlich und zu besichtigen.

MarvellousMallorca

Sie sind inspiriert und wünschen sich den Look für ihr eigenes Zuhause? Dann shoppen Sie jetzt passende Möbel und Accessoires im Westwing-Sale!

Fotos: Getty Images/Paul McKoewen, Getty Images/Cornelia Doerr, living4media/Andreas von Einsiedel (4), Getty Images/Westend61

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App