Let them eat cake!

Let them eat cake! – Sie war wahrscheinlich eine der bekanntesten Königinnen des 18. Jahrhunderts:

cake

Marie Antoinette wirbelte mit ihrer schillernden Persönlichkeit nicht nur den französischen Hof auf, sondern setzte durch ihren Lebensstil und mit ihrer Vorliebe zu mädchenhafter Dekoration auch Trends, die bis heute aktuell sind! Wir zeigen Ihnen die Key-Pieces des zuckersüßen Monarchinnen-Looks.

Ein Leben voller Prunk

Opulente Möbel, viel Gold und verspielte Accessoires waren die Stilelemente, mit denen Marie Antoinette, im gleichnamigen Film von Kirsten Dunst gespielt, sowohl sich als auch das französische Schloss Versailles in Szene setzte. Schönmalerei: Den Spiegelsaal des prunkvollen Schlosses ließ Ludwig XIV., Frankreichs damaliger König und Ehemann von Marie Antoinette, bereits bei der Errichtung des Schlosses mit aufwändigen Wandgemälden verzieren.

cake

Kaffee-Couture

Kaum etwas zelebrierte die französische Skandal-Monarchin so sehr wie ihre Vorliebe für Süßes. Aufwändig gestaltete Tee-Parties waren keine Besonderheit, sondern gehörten zum festen Bestandteil ihres Tagesablaufs. Heute wie damals: Auch wir lieben die Tee-Couture und lassen uns von Marie Antoinettes Faible für schönes Porzellan und zuckersüße Tartlettes immer wieder gerne inspirieren.

Hund mops cake

Hof-Hund

Nicht nur am französischen Hof waren Hunde die treuesten Begleiter der Monarchen. Marie Antoinette trieb jedoch auch diese Vorliebe auf die Spitze: Eigens für ihren Mops ließ sie Möbel anfertigen und im Anschluss ganze Salons zum Wohle ihres Vierbeiners damit einrichten. Je nach Saison, Farb- oder Materialtrend wurde das Interior dann entsorgt und die Räume mit neuen Unikaten bestückt.

blumen cake

Blumenmeer

Die Gärten von Schloss Versailles wurden schon zu Zeiten von König Ludwig XIV. mit den schönsten Blumen bepflanzt. Auch heute noch zieren Blüten in femininen Farben die romantisch angelegten Schlosslandschaften. Ein Trend, auf den wir auch in unserem Interior nicht verzichten sollten: Blumenarrangements in zarten Pastelltönen.

Marie Antoinette

Pastellfarben, aufwändig geschneiderte Roben und süße Versuchungen gehörten zu den wichtigsten Lebensinhalten von Marie Antoinette. Kaum eine Gelegenheit wurde ausgelassen, um sich selbst in Szene zu setzen, und auch dem Interior von Schloss Versailles verpasste die schillernde Monarchin in regelmäßigen Abständen ein komplettes Makeover. Möchten Sie ihrem Zuhause auch zu einem frühlingshaft-romantischen Look im Stil von Marie Antoinette verhelfen? Dann finden Sie verspielte Möbel und feminine Accessoires ab dem 17.03. bei Westwing in den Sales.

“In diesem Frühling werden Mädchenträume wahr! Zarte Pastellnuancen, verschnörkelte Möbel und feminine Formen schenken unserem Interior den Look von Marie Antoinette!”

Delia Fischer, Gründerin von Westwing

Fotos: picture alliance/kpa/Mary Evans Oicture Library, Corbis/Tessier, Stockfood/Bellmann/Leoni, living4media/Madamour, Veer/Alloy Photography

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App