Hotspot Tulum

Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán, ungefähr 130 Kilometer von Cancún, liegt das kleine Paradies Tulum. Mittlerweile ist die Stadt zum beliebten Hotspot der hippen internationalen Jetset-Szene geworden. Warum? Weil Tulum alles vereint, was glücklich macht: Entspannung, hervorragendes Essen, Party und Kultur. Und genau das, kann man auch im Papaya Playa Project finden (Bild).

Papaya Playa Project

Eine herrlich relaxte Atmosphäre herrscht im Papaya Playa Project, das direkt an der Maya Riviera liegt und an den 750 Quadratmeter großen Dschungel grenzt. Im selbst ernannten „barefoot luxury camp“ kann zwischen fünf verschiedenen Zimmertypen (Beach Houses, New Casitas, Rustic Casitas, Ocean Front Cabañas und Jungle Cabañas) gewählt werden, die alle Mexikos unaufgeregten Interior-Stil widerspiegeln.

Casa Banana

Das Casa Banana Steakhouse and Seafood zählt zu den beliebtesten Restaurants in Tulum. Hier trifft man sich abends gemütlich unter freiem Himmel und wird verwöhnt mit köstlichen Steaks aus Argentinien, hausgemachter Chorizo und frisch gefangenem Fisch oder einem der berühmten Icy Margheritas. Nicht verpassen!

Ruinen der Maya

Spannend: Anders als die üblichen Maya-Fundstätten liegt Tulum direkt am Meer. Noch heute kann man hier die beeindruckenden Ruinen entdecken. Die Maya-Stätte beinhaltet über 50 kleinere Tempel, Häuser und Palastreste, die ab 1200 nach Christus erbaut wurden. Faszinierend!

Sustainable Eat Retreat

Mehrere Male im Jahr finden in Tulum einzigartige und exklusive Kochevents statt: Sechs Abende in Folge kocht man zusammen mit den besten Köchen Tulums (Eric Werner vom Hartwood Restaurant und Claudia Perez Rivas vom Cetli Restaurant), die alles über den nachhaltigen Lifestyle lehren. Die Eat Retreats sind begrenzt auf vier bis maximal zehn Personen.

Sustainable Eat Retreat

Gewohnt wird während des sechstägigen (Koch-)Urlaubs in intimer Atmosphäre in der nachhaltiger und ökologisch konzipierten Villa Casa de las Olas, die durch Solarenergie betrieben wird. Und noch ein Highlight: Der abgegrenzte Strand des Casa de las Olas zählt zu den besten Stränden der Welt.

Westwing loves Tulum

Auch Westwing-Gründerin Delia Fischer zählt Tulum zu ihren Lieblingsdestinationen. „Hier vereint sich alles Positive: Die Nachhaltigkeit wird groß geschrieben – bei Hotels und beim Essen, die entspannte Atmosphäre lässt mich super abschalten und wer Lust auf Party hat, für den ist auch genug geboten.“ Hier zeigt sie ihre Urlaubsimpressionen.

VIVA TULUM

Sie sind inspiriert vom entspannten Stil und der lockeren Atmosphäre von Mexikos Hotspot Tulum? Holen Sie sich das karibische Flair nach Hause! Entdecken Sie passende Möbel und Accessoires ab dem 27.04. im Westwing-Sale!

“Tulum ist mein kleines Paradies: Entspannter geht es kaum! Außerdem liebe ich die Farben Mexikos, die einen immer begleiten. Ob im Hotel oder auf dem Markt – überall strahlt es. Herrlich!”

Delia Fischer, Gründerin von Westwing

Fotos: Papaya Playa Project, Casa Banana, Getty Images/Mark Harris, Casa de las Olas

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App