Delia Fischer über Exzentrik

Delia Fischer, Gründerin von Westwing Home & Living, verrät einfache Tipps, wie man mit einem Hauch Exzentrik das eigene Zuhause noch individueller macht.

Delia Fischer Exzentrik Interview

Delia Fischer über Exzentrik

“Bei Exzentrik geht es darum sich auszudrücken: Einfach so sein wie man ist, nicht darauf achten, was andere denken. Wie Oscar Wilde, einer der berühmtesten Exzentriker und Dandys gesagt haben soll, „Just be yourself; everyone else is already taken!“ Immer das tun, was einen persönlich glücklich macht – sei es die Farbe Gelb oder Kissen mit Flamingos.”

exzentrik delia Fischer westwing

1. Akzente reichen völlig aus

Es muss nicht Ihre ganze Wohnung komplett exzentrisch eingerichtet sein. Akzente reichen aus. Besonders gut eignen sich

  • schöne Objekte, „Stehrümchen“ und Nippes, die keine Funktion haben müssen, aber „merkwürdig“ und interessant aussehen – diese Dinge stechen umso mehr heraus, zum Beispiel ein Papagei aus Porzellan o.ä.
  • praktische Dinge, die eine witzige Form haben, wie eine Box in Form einer Ananas oder Buchstützen, die aussehen wie Hände.
  • Kunst wie außergewöhnliche Poster oder Drucke

2. Eklektizismus

Eklektizismus spielt eine große Rolle bei einem exzentrischen Interior. Aus dem grieichischen (eklektos: „ausgewählt“), beschreibt die neue Zusammensetzung und Verarbeitung verschiedener Stile. Kommt in den Geisteswissenschaften aber auch in Architektur und Kunst vor. Bei einem eklektischen Interior werden verschiedene Stile aus verschiedenen Epochen zitiert und kombiniert.

westwing delia Fischer interview über exzentrik

3. Farben

Color Blocking eignet sich hervorragend für Exzentriker: Beim Color Blocking (Kontrastfarben kombinieren, statt in einer Farbfamilie zu bleiben, bewusst auf Gegensätze setzen) beweisen Sie Mut! Ausprobieren was gut aussieht und die Persönlichkeit unterstreicht. z.B. Aquablau zu Pink oder Kobaltblau zu Sonnengelb: Frischekick!

(Exzentrische) Tapeten im Gäste-WC oder Gästezimmer ausprobieren. Alternativ kann man auch eine exzentrische Tapete auf eine Spanplatte machen und als großes Bild aufhängen.

4. Statements

Eine ausgefallene Wandfarbe oder eine gemusterte Tapete bringen schnell ein Stück Persönlichkeit in die eigenen vier Wände und sind ein cooler Eyecatcher. Eine ausgefallene Tapete im Gäste-WC ist ein echter Hingucker und sorgt für ein Stück Individualität. Auch eine ausgefallene Skulptur sorgt für einen dezent exzentrischen Touch.

dezente exzentrik delia fischer

5. Muster

Kissenbezüge in auffälligen Mustern ausprobieren – Kissen sind nicht für immer und können leicht ausgetauscht werden. Ein geometrisches Muster lässt sich gut mit einem gestreiften Muster und einem organischen Muster (floral, paisley etc.) kombinieren.

6. Einzigartigkeit

Sie macht die Exzentrik aus! Anstatt sich an Trends zu orientieren, kombinieren Sie Dekogegenstände, Wandfarben und Möbel, mit denen Sie etwas verbindet. Beim Interior wie in der Mode gilt: Nicht unbedingt streng nach Trends ausgerichtet sein, sondern lieber die eigene Persönlichkeit ausdrücken. Darum sind Stilbrüche so wichtig, denn sie schaffen einen eigenen, individuellen Stilmix.

delia Fischer einrichtungstipps zu exzentrik

7. Formen & Texturen

Nicht nur mit Mustern und Farben lässt sich dezente Exzentrik nach Hause holen, auch unterschiedliche Formen miteinander kombiniert, können für einen spannenden Look sorgen. So erzeugen Deckelvasen in frischem Gelb oder Kissen in unterschiedlichen Formaten Spannung, genauso Materialien und Texturen. Kombiniert man unterschiedliche Stoffe wie z.B. Seide, Leinen und Baumwolle, kann ohne viel Aufwand ein cooler und abwechslungsreicher Style entstehen.

8. Ruhepunkte

Damit der Look nicht zu chaotisch und unruhig wirkt, bei einem Interior mit exzentrischen Akzenten mit Ruhepunkten arbeiten. Hängen Sie an einer Wand zum Beispiel keine Bilder hängen auf oder arbeiten Sie auch einmal mit unifarbenen Textilien.

exzentrisch delia Fischer westwing tipps

9. Mut

Think outside the box – trauen Sie sich etwas, lassen Sie sich auf Dinge ein auch wenn sie zuerst ungewöhnlich oder skurril erscheinen! Hübsche Porzellanteller kann man zum Beispiel auch als Wandteller aufhängen. Keine Angst haben – „schräg“ ist das neue normal – das sieht man am Erfolg von Serien wie Girls oder The Big Bang Theory.

10. Inspirationsquellen

Wer Exzentrik im Film sehen möchte:
The Royal Tennenbaums, The Grand Budapest Hotel (unglaubliche Farbwelten von Kult-Regisseur Wes Anderson) sowie das Haus von Julianne More in Tom Fords Regiedebut A Single Man.

Exzentrische Persönlichkeiten:
Iris Apfel, Elton John, Diana Vreeland

Noch mehr Einrichtungstipps von Westwing Gründerin Delia Fischer gibt es hier.

Fotos: Astrid Obert für Westwing, Ruben Jacob Fees für Westwing, living4media/Bauer Syndication (3), living4media/Home & Leisure

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App