Bettwäsche für jede Jahreszeit

Sind Sie ein Fan von Baumwolle-Bettwäsche? Oder träumen Sie lieber zwischen glänzenden Bettlaken aus Satin? Wir haben alle unsere persönlichen Vorlieben. Wir verraten Ihnen, wie Sie die richtige Bettwäsche für jede Jahreszeit finden.

westwing-bettwäsche-türkis

Frühling und Sommer

Leinen

Wenn die Temperaturen wieder steigen ist Leinen ein herrlich kühles Material für warme Sommernächte. Dieser Stoff hat ein atmungsaktives Gewebe, ausgezeichnete Absorptionseigenschaften und trocknet schnell. Reines Leinen ist zudem schmutzabweisend und für Allergiker bestens geeignet.

westwing-bettwäsche-bunt

Satin

Satin ist nicht der Name des Materials sondern eine bestimmte Webtechnik, durch die das Gewebe seidig und geschmeidig wird. Satin hat eine glänzende und eine stumpfe Seite. In der Regel besteht Satin-Bettwäsche aus Baumwolle, die sie atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend ist. Neben Baumwoll-Satin gibt es auch Seiden-Satin. Tipp: Verzichten Sie auf synthetischen Satin. Er ist weder atmungsaktiv, noch feuchtigkeitsregulierend, dafür leicht entzündlich.

Perkal

Genau wie Satin, ist Perkal die Bezeichnung für eine Webtechnik. Perkal ist in der Regel aus Baumwolle und hat eine weiche und geschmeidige Textur. Echter Perkal ist Baumwollgewebe, in welchen mehr als 200 Fäden pro Zoll verwendet werden. Perkal ist glatter als Baumwolle, aber nicht ganz so glatt wie Satin. Es glänzt nicht so wie Satin, sieht aber luxuriöser aus als Baumwolle. Perkal-Bettwäsche ist nicht nur schön sondern auch kühlend. Perfekt für den Sommer!

westwing-bettwäsche-verschneite-landschaft

Herbst und Winter

Flanell

Wenn die Temperaturen draußen sinken, kann sich sogar Ihre Bettwäsche kalt und feucht anfühlen. In solchen Nächten kann es etwas dauern, bis Sie Sich warm und behaglich fühlen. Entscheiden Sie Sich deshalb für Flanell-Bettwäsche. Flanell ist ein Baumwollstoff, der aus losen gesponnenen Garnen hergestellt wird. Eine Seite ist hier oft weicher und plüschiger. Flanell hält die Wärme im Inneren und die Kälte draußen. Neben Baumwoll-Flanell, können Sie auch zu Flanell aus Wolle, aus synthetischen Fasern oder aus einem Faser-Gemisch greifen.

westwing-bettwäsche-weiß-grau

Das ganze Jahr über

Baumwolle

Baumwoll-Bettwäsche eignen sich für jede Jahreszeit. Sie ist weich, atmungsaktiv, feuchtigkeitsabsorbierend und antiallergen. Je mehr Fäden, desto besser die Qualität und desto feiner das Gewebe. Die Qualität wird durch die Anzahl der verwebten Garne bestimmt. Baumwolle neigt zu Faltenbildung und kann leichter eingehen als andere Stoffe. Deshalb: Gründlich die Waschanleitung lesen.

Jersey

Jersey ist die Bezeichnung für einen Strick-Material, das üblicherweise aus Baumwolle oder Wolle hergestellt wird. Dieser Stoff ist angenehm weich, atmungsaktiv und feuchtigkeitsabsorbierend. Jersey ist elastischer als andere Stoffe und ein ideales Material für Spannbetttücher.

westwing-bettwäsche-weiß

Mikrofaser

Mikrofaser, auch genannt Mikroperkal, ist ein Kunststoff aus Polyester und Polyamid. Trotz der Synthetik fühlt sich dieses Material sehr natürlich an. Zudem hat es die gleichen Eigenschaften wie Baumwolle: Es ist atmungsaktiv und absorbiert Feuchtigkeit. Mikrofaser-Bettwäsche ist leicht, geschmeidig, läuft nicht ein und trocknet schnell.

Seide

Exklusiv und Luxus pur: Seide. Sie ist extrem leicht, sehr weich und eignet sich für Menschen mit Allergien. Sie hält im Winter warm und kühlt im Sommer. Unser Geheimtipp: Schlafen auf einem Kissen mit Seidenbezug befeuchtet Haut und Haare, beruhigt problematische Haut und beugt Falten und Spliss vor! Achtung: Bettwäsche aus Seide erfordert eine besondere Pflege. Waschen Sie Seide im Seidenwaschprogramm bei 30 ° C mit einem speziellen Reinigungsmittel.

Fotos: fotolia

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App
Offline