Köstliche Rezepte von butiksofie

Wir haben noch nicht genug von der zauberhaften Anja Schopf vom Lifestyle-Blog butiksofie! Neben ihrem fabelhaften Zuhause, das sie hier vorstellt, teilt sie außerdem vier köstliche Rezepte mit uns zum Nachbacken.

Köstliche Rezepte von butiksofie creamy cheescake

Creamy Cheesecake With Frozen Berries

Zutaten:

(für 2 kleine Springformen á 15cm oder eine grosse Springform)

  • 80 Gramm ganze Mandeln mit Haut
  • 150 Gramm Butter
  • 120 Gramm Butterkekse
  • zwei Esslöffel Zucker
  • neun Blatt Gelatine (Agar Agar als pflanzliche Alternative)
  • drei Esslöffel Saft aus einer Zitrone
  • 150 Gramm Schlagsahne
  • ein Päckchen Sahnesteif
  • 600 Gramm Frischkäse
  • 300 Gramm Vollmilch Joghurt
  • 200 Gramm Zucker
  • drei Esslöffel Zucker
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • 600 Gramm gefrorene Beeren

Zubereitung:

Zuerst die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett erhitzen und dabei ständig wenden, dann die Kekse und die erhitzen Mandeln grob hacken (am besten getrennt, da die Kekse sonst zu krümelig werden). Butter in einem kleinen Topf erhitzen und zusammen mit den zwei Esslöffeln Zucker und den gehackten Keksen und Mandeln vermischen.

Den Boden der Springformen mit Backpapier auslegen, die Keks/Mandelmasse gleichmässig darauf verteilen, festdrücken und in den Kühlschrank stellen.

Sieben Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Während die Gelatine weich wird, eine Zitrone auspressen und die Sahne mit dem Sahnesteif steifschlagen und ebenfalls in den Kühlschrank stellen.

Den Frischkäse und den Joghurt mit dem Zucker (200 Gramm), Vanillzucker und dem Zitronensaft glattrühren. Anschließend die eingeweichte Gelatine in einem kleinen Topf auf dem Herd unter geringer Wäremzufuhr auflösen.

Zuerst ein paar Esslöffel der Frischkäsemasse mit der Gelatine verrühren und dann erst den Rest unterrühren. Alles gut vermengen und die Sahne unterheben. Dann wird die Masse auf den Keks/Mandelboden aufgeteilt. Die Form dabei nicht ganz befüllen, da die Beeren Gelatine noch oben aufgefüllt wird.

Alles kalt stellen.

450 Gramm Beeren kurz auftauen lassen und mit drei Esslöffeln Zucker pürieren. Die restlichen zwei Blatt Gelatine wie oben zubereiten und wieder zuerst mit einigen Esslöffeln des Beerenpürees und dann erst mit dem Rest des Mus vermischen.

Oben auf die Frischkäsefüllung geben und circa fünf Stunden (am besten über Nacht) durchkühlen lassen.

Mit den restlichen Beeren verzieren!

Im Sommer können Sie das auch mit frischen Früchten zubereiten.

Frühlingssalat butiksofie Westwing köstliche Rezept

Frühlingssalat mit Camembert und Speck

Zutaten:

  • nach Belieben Feldsalat oder Rucola
  • einen Camembert pro Person
  • eine Scheibe Räucherspeck pro Person
  • eine Schale Blaubeeren
  • eine Schale Physalis
  • zwei Frühlingszwiebeln
  • fünf Radieschen
  • zwei Möhren

Für das Dressing:

  • ein Teelöffel milder Senf
  • ein Teelöffel flüssiger Honig
  • fünf Esslöffel Olivenöl
  • ein Teelöffel Balsamico Essig
  • ein Bund Schnittlauch
  • ein Spritzer Limettensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Salat waschen putzen und kleinschneiden. Anschließend den Camembert mit Speck ummanteln und in einer beschichteten Pfanne circa fünf Minuten auf mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten.

Für das Salatdressing den Schnittlauch mit einer Schere kleinschneiden, und mit Öl, Essig, Honig, Senf und Limettensaft zu einer Marinade vermischen und gegebenenfalls mit Wasser  verdünnen. Den Salat dazugeben, alles vermischen und mit Salz und Pfeffer verfeinern. Fertig ist der kleine Frischekick für Zwischendurch.

Vanille-Zimt-Apfelküchlein Rezept von butiksofie für Westwing

Vanille-Zimt-Muffins

Zutaten:

(für circa zwölf Mini-Muffins)

  • 200 Gramm Mehl
  • ein Teelöffel Backpulver
  • 50 Gramm Zucker
  • 80 Gramm Butter
  • ein Ei
  • ein halber Teelöffel  Zimt
  • 120 Milliliter Milch
  • ein Päckchen Bourbon Vanillzucker
  • einen Apfel (sauer)

Zubereitung:

Den Teig herstellen und in kleine Mini Muffin Förmchen füllen. Dann den Apfel vierteln und in Scheiben schneiden. Die Scheiben werden halbiert und in die einzelnen Muffin gesteckt. Anschließend im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad circa fünfzehn Minuten backen. Um zu testen, ob die Muffins schon fertig sind, können Sie den Stäbchentest machen.  Mit Puderzucker bestreuen und genießen!

Blaubeer-Baiser-Quark-Kuchen butiksofie

Blaubeer-Baiser-Quark-Kuchen

Zutaten:

(für eine Kastenform)

  • 400 Gramm Blaubeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 150 Gramm weiche Butter
  • vier Eier
  • 255 Gramm Zucker
  • ein Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • zwei Prisen Salz
  • 100 Gramm Mehl
  • 80 Gramm Speisestärke
  • Backpulver
  • 125 Gramm Quark (Magerstufe)
  • einen halben Teelöffel Zitronensaft

Zubereitung:

Die Kastenform fetten und mit etwas Mehl bestreuen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Dann die Butter mit 130 Gramm Zucker, dem Vanillzucker und einer Prise Salz cremig schlagen. Anschließend zwei Eier trennen und die Eigelbe, sowie zwei weitere ganze Eier unterrühren.

Das Eiweiß wird derweil kalt gestellt. 80 Gramm Mehl mit der Stärke und dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Quark zu der Buttermasse geben und gut verrühren.

Den Teig in die Form geben und alle Beeren (bis auf vier Esslöffel) obendrauf verteilen und leicht andrücken.
Im vorgeheizten Backofen circa 40 Minuten backen.

Den Kuchen abkühlen lassen und auf eine Form stürzen. Gut auskühlen lassen!

Während der Kuchen auskühlt das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die restlichen 125 Gramm  Zucker einrießeln lassen und alles so lange steif schlagen bis die Masse glänzt. Zum Schluss den Zitronensaft unterrühren.

Die Masse auf den abgekühlten Kuchen geben und mit einem Flambierer leicht rösten. Wer keinen Flambierer hat, kann den Kuchen im vorgeheizten Ofen (225 Grad Umluft) nochmal für circa fünf Minuten backen. Die restlichen Beeren zum Dekorieren verwenden.

Sie sind von butiksofie genauso begeistert wie wir? Dann sehen Sie hier, wie die Bloggerin und dreifache Mutter nahe Köln in ihrem skandinavisch inspiriertem Zuhause wohnt.

Foto und Rezepte: butiksofie (4)

Laura Lorefice

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App