Köstliche Herbstrezepte

Die gemütliche Jahreszeit ist da: Wir haben deshalb für Sie köstliche Herbstrezepte ausgewählt mit denen Sie Ihre Lieben bei einem gemütlichen Dinner verwöhnen können!

Kürbissuppe Rezept

Kürbissuppe

Der Klassiker für den Herbst! Kürbissuppe geht schnell, schmeckt köstlich und ist die perfekte Vorspeise für Ihr Herbstmenü.

Zutaten:

  • 1 Hokaidokürbis
  • 1-2 Zwiebeln
  • 30 Gramm Butter
  • 2 Teelöffel Mehl
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 250 Gramm Sauerrahm (alternativ auch 250 Milliliter Kokosmilch)
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • frische Petersilie
  • Kürbiskerne und Kürbiskernöl

So geht’s:
Den Kürbis entkernen und in Würfel schneiden und dann in einem Topf die zerhackten Zwiebeln in Butter andünsten. Geben Sie den Kürbis dazu, streuen Sie das Mehl darüber und lassen Sie alles kurz anschwitzen. Danach die Gemüsebrühe darüber geben und aufkochen lassen. Mit reduzierter Hitze ca. 30 min köcheln lassen. Mixen Sie anschließend alles mit einem Pürierstab durch und schmecken es mit Salz, Pfeffer, Muskat ab. Wer mag, verfeinert das Ganze noch mit Sauerrahm oder Kokosmilch. Beim Servieren noch mit frischer Petersilie, Kürbiskernen und einem Schuss Kürbiskernöl garnieren.

Herbstrezepte Quiche

Quiche Lorraine

In den kälteren Monaten lieben wir Herzhaftes! Unser Vorschlag für den Hauptgang: Köstliche Quiche

Zutaten:

  • 200 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Butter
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 5 Esslöffel Wasser
  • 200 Gramm gewürfelter Speck oder gekochter Schinken
  • 4 Eier
  • 1/4 Liter Sahne
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 125 Gramm geriebener Edamer

So geht’s:
Mehl, Butter (in kleine Stücke schneiden) und das Salz mit den fünf Esslöffeln Wasser zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig in Alufolie wickeln und ca. 1 1/2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor und rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Fläche aus. Belegen Sie den Boden und den Rand einer bemehlten Springform damit. Trennen Sie anschließend die Eier und verquirlen Sie die Eigelbe mit der Sahne, dem Pfeffer und dem Salz. Den geriebenen Käse und den Speck untermengen. Schlagen Sie die Eiweiße steif und heben Sie die Masse unter das Eigelb-Sahne-Gemisch. Dann alles in die Springform füllen und 30 Minuten backen. Tipp: Zur Quiche Lorraine passt Weißwein wunderbar!

StockFood_11215787_L

Kürbiskuchen

Besonders beliebt in Amerika und Kanada an Halloween, Thanksgiving oder Weihnachten, ist Pumpkin Pie auch hierzulande ein echtes Dessert-Highlight für den Herbst!

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 250 Gramm Puderzucker
  • 300 Gramm gekochte Kürbisstücke
  • 125 Milliliter Erdnussöl
  • 260 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • Muskat und Zimt
  • 70 Gramm gemahlene Mandeln
  • 30-50 Gramm Butter für die Form
  • Mandelblättchen

So geht’s:
Die Eier und zusammen mit dem Puderzucker schaumig schlagen – dabei langsam das Öl hinzugeben. Die Kürbisstücke püriert unter den Teig mengen und Mehl, Salz, Muskat und Zimt mischen und unter die Teigmasse geben. Danach fügen Sie die gemahlenen Mandeln hinzu. Eine runde Form oder Kastenform einfetten und den Teig hineingeben. Bei 180 Grad ca. eine Stunde backen. Servieren Sie den Kuchen mit den darüber gestreuten Mandelblättchen.

Fotos: stockfood/Michael Wissing, stockfood/Rua Castiho, Westwing 2014

Entdecken Sie zauberhafte Möbel und Wohnaccessoires jetzt bei Westwing!

Lea Marquardt

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App