Die schönsten Holzarten

Alles was Sie über die wichtigsten Holzarten wissen müssen, verraten wir Ihnen im Westwing Holz-Guide. Die passenden Produkte gibt es hier!

Holz Eiche Querschnitt

Eiche

Eichenholz besticht vor allem durch die deutlich erkennbaren Jahresringe, die jedes Möbelstück individuell machen. Für die Verarbeitung ist nur das gelbbraune Kernholz geeignet. Eichenmöbel sind robust, witterungsbeständig und lange haltbar und deshalb auch sehr gut für den Außenbereich geeignet. Übrigens: Eichenholz wurde früher zur Herstellung von Gerbsäure genutzt, die zur Lederverarbeitung nötig war.

Wildeiche Querschnitt

Wildeiche

Die Wildeiche bezeichnet keine eigene Holzart, sondern nur eine Sortierung der Eiche. Charakteristische Merkmale sind das bräunliche Farbenspiel der Maserung und die hohe Langlebigkeit. Das Holz ist schwer, strapazier-und widerstandsfähig und vorallem für den Bau von Massivholzmöbeln hervorragend geeignet.

Mangoholz Holz

Mangoholz

Möbel aus Mangoholz sind hierzulande noch relativ neu im Interior, andernorts aber bereits fest etabliert. Die helle und klare Optik passt perfekt zum Massivholztrend und die einzigartige Maserung macht jedes Möbelstück zum Unikat. Möbel aus Mangoholz sind äußerst nachhaltig und umweltfreundlich, da das Holz ein Nebenprodukt ist, was verarbeitet wird, wenn auf dem Baum keine Früchte mehr wachsen.

kernbuche holz

Kernbuche

Die Kernbuche beschreibt den dunkelbraunen bis roten Kern des Buchenbaums, der in der Regel erst nach circa 100-140 Jahren Wachstum im Inneren der Buche entsteht. Bis vor kurzem galt nur das helle, gleichmäßige Holz des Stammes als hochwertig. Da die Kernbuche aber nur bei sehr alten Bäumen auftaucht und das Angebot begrenzt ist, gilt sie mittlerweile als Trendholz und begeistert vorallem durch ihr lebhaftes Holz, welches besonders schön auf großen Flächen zur Geltung kommt.

Sheshame

Sheshame ist ein indisches Rosenholz, das sich durch die besonders kontrastreiche und marmorierte Maserung auszeichnet. In aufwändigen Verfahren werden Gebrauchsspuren in das Edelholz eingearbeitet, um den antiken und individuellen Charakter herauszuarbeiten. Sheshame ist sehr widerstandfähig und neben den Bau für Massivholzmöbel besonders gut für den Boots-und Instrumentenbau geeignet. Bei der Pflege ist weniger mehr: Möbel einfach mit einem leicht angefeuchteten Tuch abwischen und am besten mit Holzöl behandeln, das die Oberfläche schützt und zudem noch die schöne Maserung betont.

Holzarten Nussbaum

Walnussholz

Ursprünglich stammt  der Walnussbaum aus Griechenland, Persien und Kleinasien. Er gedeiht insbesondere in den wärmeren Gebieten Mittel-und Westeuropas und  liefert ein hochwertes Edelholz. Das Stammholz ist hellgrau gefärbt, während der Kern mattbraun schimmert und von unterschiedlich breiten Adern durchzogen wird. Allgemein variiert der Farbton von Baum zu Baum, weil auch der Standort und das Alter eine Rolle bei der optischen Ausprägung spielen. Nussbaumholz ist sehr hart, zäh, schwer und formstabil.

Fotos: gettyimages/Anthony Bradshaw, gettyimages/Kevin Summers, gettyimages/Dave White, Westwing

Laura Lorefice

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App