Zehn Dinge, die ein Bad braucht

Wir zeigen Ihnen zehn Dinge, die ein Bad braucht, um sofort gemütlicher zu werden. Denn das eigene Bad ist Ruheoase und Rückzugsort zugleich und sollte so gemütlich und angenehm eingerichtet sein wie möglich. Entdecken Sie jetzt die einfachen Updates für Ihr Badezimmer.

Bad

Für den perfekten Beauty-Tag zuhause muss die Atmosphäre stimmen und die können Sie sich ganz leicht selbst herbeizaubern: mit den richtigen Möbelstücken, wie Poufs oder Accessoires wie mit Teppichen und gerahmten Kunstwerken, können Sie aus Ihrem Badezimmer im Handumdrehen ein Ort zum Wohlfühlen, Ausspannen und Relaxen machen.

1. Stilvolle Ordnung

Besonders wichtig im Bad ist Ordnung: dabei spielt vor allem die Ästhetik eine große Rolle, wenn es darum, geht sich das hauseigene Spa einzurichten. Rundum wohlfühlen will man sich und das gelingt durch ein paar simple Handgriffe. Stilvoll und ganz einfach: mehrere Seifenstücke in eine Glasvase arrangieren. Besonders zarte Farben, die schön harmonieren (hier: Weiß, Karamell-, Creme-, Vanille- und Pistazientöne) eignen sich hervorragend. Elegant und in Kombination mit einem kleinen Blumenstrauß und einem Windlicht einfach zauberhaft!

Spa Zuhause Bad

2. Frische Blumen

Eines der schnellsten Updates fürs Badezimmer, das sofort eine bezaubernde Atmosphäre schenkt: frische Blumen oder Pflanzen. Palmen, Orchideen, Kakteen oder einfach ein Strauß Schnittblumen. Sie verströmen einen herrlich frischen Duft und schenken dem Badezimmer eine erfrischende und persönliche Atmosphäre! Tipp: Vor allem tropische Pflanzen fühlen sich bei der hohen Luftfeuchtigkeit besonders wohl.

Spiegel im Bad

3. Spiegel als Highlight

Was für einen Spiegel haben Sie in Ihrem Bad? Spiegel sind schnell und leicht auszutauschen. Perfekt für alle, die kleine Veränderung und Abwechslung wollen ohne großen Aufwand zu betreiben: Ersetzten Sie Ihren Spiegelschrank oder einen schlichten Spiegel durch eine exzentrischere Varianten oder Exemplare mit auffälligeren Formen. Das macht Ihre Badeoase individueller.

Kerzen im Bad

4. Duftkerzen

Für das richtige Licht sorgen Kerzen: sie zaubern eine ruhige und entspannende Atmosphäre, bei der Sie bei einem luxuriösen Schaumbad abschalten und relaxen können. Tipp: Duftkerzen eignen sich noch besser, weil sie nicht nur angenehmes Licht spenden, sondern durch ihren Duft noch mehr Wohlbefinden und Harmonie in Ihrem Badezimmer schaffen. Besonders schön auch zu mehreren arrangiert.

Das richtige Licht ist gerade im Bad besonders wichtig: morgens eignet sich helles, klares Licht besser, um schneller wach zu werden. Verwenden Sie mehrere Lichtquellen im Badezimmer – so kommt es nicht nur von der Decke sondern aus unterschiedlichen Ecken. So wirkt die Atmosphäre wärmer und freundlicher. Wenn Sie hingegen entspannen und zur Ruhe kommen möchten, eignet sich gedimmtes, schummriges Licht besser, weil es beruhigt.

Tipp Bad

5. Tabletts

Beauty on display: anstatt sie im Spiegelschrank verschwinden zu lassen, präsentieren Sie ihre Lieblingsprodukte wie hier auf einem kleinen Tablett. Das schafft nicht nur Ordnung (alles auf einen Blick und griffbereit), sondern gibt Ihrem Bad ein neues Hotel-Feeling. Denn Beautysachen machen nicht nur schön, sondern sehen auch immer fabelhaft aus! Noch mehr von diesem Zuhause gibt es hier zu sehen!

Pouf im Bad

6. Poufs und Ottomane

Um sich noch mehr Gemütlichkeit ins hauseigene Spa zu holen, kann das Wohnzimmer als Inspiration dienen. Ein Pouf oder Ottomane, wie hier in Currygelb, schafft sofort mehr Gemütlichkeit und lädt zum Entspannen ein. Bei einem großen Bad unterstreicht auch ein Sessel oder eine Chaiselongue diese Atmosphäre. Es wirkt sofort wohnlicher!

Teppich im Bad

7. Teppiche

Wie Sie noch mehr Wohnzimmeratmosphäre in Ihr Bad zu zaubern: ersetzen Sie Ihren Badevorleger durch einen stilvollen Teppich. Das Bad wirkt sofort heimeliger!

gerollte Handtücher im Bad

8. Gästehandtücher

Suchen Sie Handtücher vor allem nach Ihrem Farbschema im Bad aus. Mixen Sie auf kleinem Raum nicht zu viele Farben, so wirkt das Bad größer. Schlichte Handtücher in Weiß, Creme oder Grau sind zeitlos und eignen sich fast für jedes Bad. Wenn Gäste kommen: Rollen Sie viele Gästehandtücher auf und arrangieren Sie sie. Das wirkt elegant und verleiht exklusives Hotel-Feeling im Handumdrehen! Den Rest dieses Zuhauses gibt es hier zu sehen!

Kunst im Bad

9. Kunstwerke

Um eine angenehme Spa-Oase zu kreieren, dekorieren Sie auch mit Kunst im Bad: Ihre Lieblingsprints eingerahmt an der Wand sorgen für entspannte Wohlfühlmomente! Ob eingerahmte Bilder, Fotos oder schwarz-weiß Zeichnungen, sie schaffen eine gemütliche und entspannte Atmosphäre! Hier sind es grafische Muster, eingerahmte Dreiecke und kleine Zitate!

BAd Tapete

10. Tapeten

Kleine Veränderung, große Wirkung: Noch individueller wird das Bad wenn Sie badgeeignete Tapeten einsetzten. Anstatt weißer oder unifarbenen Wänden eignen sich Muster- oder Strukturtapeten verleihen dem Bad was Tapeten auch anderen Räumen schenken: einen Wow-Effekt. Den Rest dieses Zuhauses gibt es hier zu sehen!

Werfen Sie hier einen Blick in die Bäder von Beauty-Redakteuren von Elle, Instyle & Co. und erfahren Sie noch mehr Deko- und Beauty-Tipps! Jetzt entdecken!

Noch mehr Inspirationen und passende Produkte gibt es ab heute im Westwing-Sale!

Credits: living4media/Bauer Syndication (3), living4media/Colin Erricson, living4media/House & Leisure (3), Westwing 2014 (3)

 

Lea Marquardt

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App