Vintage Möbel: Oldies but Goldies

westwing-vintage-moebel-kommode-braun

Heute hoch im Kurs: exklusive Interior-Pieces, die schon ein paar Jahre auf dem Kasten haben. Warum? Weil sie vor Charme und Design nur so strotzen. Wie Sie Vintage-Möbel aus vergangenen Jahren stilvoll in Ihrem Zuhause integrieren, lesen Sie jetzt im Westwing Magazin.

westwing-vintage-moebel-sessel-weiß

Familienerbe

Wie schön es doch ist, wenn die eigene Familiengeschichte das Zuhause unterstreicht. Ein Möbelstück Ihrer Großmutter ist deshalb, ganz klar, ein Must. Solch ein Stück haben sicher nur Sie. Eine personalisierte und besondere Einrichtung garantiert.

Stil-Mix

Moderne Einrichtung, kombiniert mit Vintage Stücken: ein absoluter Trend.  Setzen Sie Ihr Objekt der Begierde auffallend in Szene. Die Idee: ein antikes Element modern dekorieren, für einen nostalgischen Look. Ein Louis XV chair? Kombiniert mit einem Tisch mit Cabriole-Beinen und einem alten Familien-Esstisch? Yes! Seinen Sie kreativ und erschaffen Sie neuantike Trends.

westwing-vintage-moebel-badezimmer-orange

Restaurierte Stücke

Familienschätzen sieht man die Zeit an und sie erzählen Geschichten. Verleihen Sie einem alten Möbelstück doch Ihre persönliche Note und gestalten Sie es um. Wichtig: Besondere Charakteristiken sollten beibehalten werden. Heben Sie beim Umgestalten zum Beispiel die besonderen Beine Ihrer Kommode farblich hervor. Sie möchten einen Schrank bemalen? Behalten Sie die schöne Holzprägung bei.

Noch nicht im Besitz von Vintage Möbeln?

Don’t panic! Die besten Orte für stilvolle Möbel mit Geschichte: Flohmärkte, Antiquitätenläden oder Großmutters Keller. Seien Sie sich sicher: Das perfekte Must-have-Piece wartet schon auf Sie.

Fotos: living4media

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App