Süße Silvester-Deko: Knallbonbons

Süße Silvester-Deko: Knallbonbons

 

Süß, originell und ein Silvester-Klassiker, der nicht fehlen darf: Knallbonbons! Ob als Deko auf Ihrer Silvestertafel, als Gastgeschenk oder als kleine Aufmerksamkeit für Freunde und Familie im Neuen Jahr – die kleinen Wundertüten werden noch individueller, wenn Sie sie selbst basteln und befüllen. Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

Süße Silvesterdeko: Knallbonbon

Das brauchen Sie:

Leere Papprollen (z.B. von Küchentüchern oder aus dem Bastelladen)
Buntes Geschenk-, Krepp- oder Seidenpapier
Geschenkbänder oder Kordeln
Tesafilm oder Klebestift
Süßigkeiten
Konfetti
Kleine Glücksbringer
Zettelchen mit süßen Botschaften
Aufkleber
Glitzerstift, etc.

So geht’s:

Umwickeln Sie die Papprolle vorsichtig mehrmals mit Papier, lassen Sie auf beiden Seiten einige Zentimeter überstehen und kleben Sie es dann gut mit Tesafilm fest. Für einen besseren Halt bestreichen Sie die Rolle mit Klebestift und umwickeln Sie sie anschließend mit dem Papier.
Nehmen Sie nun die zurechtgeschnittenen Geschenkbänder zur Hand und binden Sie ein Ende der Papierrolle zu. Jetzt können Sie das Knallbonbon mit Süßigkeiten, Konfetti oder kleinen Botschaften befüllen und anschließend das andere Ende vorsichtig zubinden.

Unser Tipp:

Personalisieren Sie die Knallbonbons mit Namensaufklebern und verwenden Sie sie als Tischkärtchen bei Ihrem Silvesterdinner! So können Sie den Inhalt jedes einzelnen Knallbonbons für alle Gäste ganz individuell befüllen!

Foto: living4media/Matteo Manduzio

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App