Get the look: Orientalisches Flair

1001 Nacht, leuchtende Farben und eine mystische Atmosphäre – wir verraten Ihnen, wie Sie mit ein paar einfachen Handgriffen orientalisches Flair zu sich nach Hause holen.

Orient Minarettbogen
Sinnlich und geheimnisvoll: Der orientalische Look mit Bodenlaternen und Mosaiksteinen
Orient Leder Pouf

Orientalisches Flair: Must-Haves

Für jeden Wohnstil gibt es Basics, die diesen perfekt umsetzen. Um eine fernöstliche Atmoshäre zu schaffen, müssen Sie nicht gleich Ihre ganze Wohnung umstellen. Es reichen ein paar einfache Handgriffe:

  • Verwenden Sie im Couchbereich Bodenkissen. Sie wirken einladend und sind gemütlich.
  • Laternen und Tabletts aus gehämmertem Metall bringen Glamour in Ihre Wohnung. 
  • Lederpoufs (Bild) passen perfekt in eine behagliche Sitzecke.
  • Paravents im orientalischen Stil, grenzen bestimmte Teile ihres Raumes ab und sind ein einzigartiges Dekorationselement.
  • Ein Teeservice aus Metall und bunte Teegläser sind typisch für den Orient und können zudem für den gemeinsam Tee mit eingeladenen Gästen benutzt werden.
Orient Stilmerkmale

Typische Stilmerkmale

Der orientalische Wohnstil lebt von Verzierungen: Verschlungene Ornamente, Mosaike, Holzschnitzereien, Schriftzeichen, Metall-, und Glasverzierungen, sowie Stickereien, Pailletten und Kordeln kommen in der üppigen Dekoration des orientalischen Stils immer wieder vor.

Gemütliche Sitzecken mit farbenfrohen Bodenkissen und gemusterten Perserteppichen schaffen eine romantische Atmosphäre. Der orientalische Stil ist pompös und authentisch zugleich.

Typisch in der Architektur des fernen Osten ist der Minarettbogen: Er taucht immer wieder als Stilelement auf – zum Beispiel als verzierter Türrahmen oder Spiegel.

Orient Paravent weiß mit Verzierungen

Farben und Muster

Hier dürfen Sie gut und gerne zu dunklen und schweren Farben greifen. Rost-, Orange-, und Brauntöne, tiefes Blau oder Violett verleihen dem Raum eine geheimnisvolle und gemütliche Atmosphäre.

Wem das zu dunkel ist, der kann mit strahlendem Gelb, Grün oder Sandfarben arbeiten. Auf keinen Fall fehlen dürfen Gold-, und Silbertöne. Sie setzen glamouröse Akzente und verleihen dem Raum fernöstliches Flair.

Massive Holztruhen mit Blütenmuster oder Blattverzierungen dienen sowohl zur Dekoration als auch als Couchtische. Fliesen und Beistelltische schmücken oft farbenreiche Mosaike, die in der Sonne das Licht reflektieren. Typisch orientalische Spiegel haben meist einen Goldrahmen und sind aufwändig verziert.

Dekorative Gitter und Netze bei Vasen oder Paravents verleihen das gewisse Etwas und sind keine gewöhnlichen Dekostücke. Wem das zu pompös ist, kann auf geometrische Muster zurückgreifen, die im orientalischen Stil ebenfalls fest verankert sind.

Die Intarsientechnik ist im Orient weit verbreitet. Dabei werden verschiedenfarbige Hölzer oder Materialien wie Elfenbein und Stein in ornamentale Muster zusammengefügt. Intarsien waren früher ein beliebter Möbelschmuck und sind heute sehr aufwendige und hochwertige Handarbeiten, die nur noch selten hergestellt werden.

Orient Kerzenhalter rote Vase

Materialien

Der Einrichtungsstil des fernen Ostens ist glamourös und prunkvoll. So auch die Materialien, mit denen das 1001-Nacht Flair verwirklicht wird.

Seide, Brokat und Organza gehören zu den Basics. Ergänzt werden die schweren Stoffe mit Möbeln aus duftendem Zedernholz und Accessoires aus Messing, Kupfer und Silber.

Orient Teeservice aus Messing Teegläser als Vase

Akzente

Typische Accessoires sind wie Tabletts aus gehämmerten Metall oder Teekannen aus Silber, Deckelvasen aus Ton oder Keramik, handgeknüpfte Perserteppiche, kupferne Kerzenhalter und bestickte Kissen in dunklen Farben. Lampen sind meist mit Gold verziert oder mit Ziegenleder bezogen.

DE_living4media_11103943_Manduzio,Matteo_no_restrictions_resize

Ein Teeservice aus Messing mit Teegläsern aus buntem Glas symbolisieren die Teekultur, die in den arabischen Ländern ausführlich zelebriert wird. Die bunten Gläschen lassen sich auch hervorragend zur Vase umfunktionieren. Mit kleinen Blüten, schaffen Sie ganz einfach ein neues Dekorationselement.

Orient Must Have Laternen

Laternen – ob aus Metall oder bunten Glassteinen – passen in den Eingangsbereich, die Veranda oder den Balkon und versprühen dort orientalisches Flair.

Sinnliche Düfte

Tipp: Düfte oder Kerzen mit einer schweren Duftnote, wie orientalische Gewürze, Vanille oder Honig, runden das orientalische Flair perfekt ab.

Pflanzen

Blumen und kleine Grünpflanzen heitern jedes Zuhause auf. Für orientalisch angehauchte Räume eignen sich vor allem Farne, Kakteen, kleine Palmen und farbige Tulpen. Als Übertopf empfehlen wir Töpfe aus Terracotta oder Holz, sie sehen hübsch aus und passen perfekt zum Orient-Thema.

Credits: Living4media/ Anthony Harrison (2), Living4media/ Pics On-Line/June Tuesday (1), Living4media/Annette & Christian (1), Living4media/Bauer Syndication (1), Living4media/Foodcollection (1), Living4media/Matteo Manduzio (2), Living4media/Steven Morris (1),

Laura Lorefice

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App