Mehr Gemütlichkeit in den kalten Monaten

Mehr Gemütlichkeit in den kalten Monaten: Jetzt wird es behaglich! Unser Zuhause verwandelt sich mit herbstlichen Akzenten in einen beschaulichen Zufluchtsort. Wie Sie sich perfekt auf Herbst und Winter einstimmen, zeigen wir Ihnen mit diesen einfachen Deko-Tipps.

Natürliche Elemente

Auf kleineren Beistelltischen oder Ihrem Esstisch, der gerade nicht eingedeckt ist, macht sich herbstliche Deko besonders schön. Warmer Kerzenschein taucht Räume in ein angenehm-wohliges Licht. Arrangieren Sie mehrere Kerzen unterschiedlicher Größen in einem Körbchen aus Filz anstatt auf einem Teller, denn dieser robuste Stoff aus Wolle vermittelt heimelige Gemütlichkeit. Sammeln Sie beim nächsten Spaziergang im Wald Tannenzapfen, denn die Mitbringsel aus der Natur machen sich unter einer Cloche aus Glas besonders hübsch. Als kleiner Farbtupfer eignen sich Äpfel oder Orangen.

2013-10-27-mehr-gemuetlichkeit-in-den-kalten-monaten-dekorieren-fancybox2-big

Kuschelige Begleiter

So entspannt geht es nur im Herbst zu: Den verregneten Sonntagnachmittag in einen Sessel verbringen, ein Buch lesen und heiße Schokolade trinken. Noch gemütlicher wird es mit kuscheligen Kissen als Begleiter. Wichtig: Tauschen Sie während der kalten Monate Ihre Kissenbezüge und Decken aus und ersetzen Sie sie durch Bezüge mit mehr Struktur, wie weichem Strick, flauschigem Fell oder Filz. Das geht schnell und zaubert im Handumdrehen eine behagliche Atmosphäre!Lust auf heiße Schokolade bekommen? Unser Tipp: Kochen Sie eine Vanilleschote zusammen mit der Milch auf. Bevor Sie die in kleine Stücke gebrochene Blockschokolade darin schmelzen lassen, die Schote herausnehmen, aufschneiden und das Vanillemark in der Milch verrühren.

2013-10-27-mehr-gemuetlichkeit-in-den-kalten-monaten-dekorieren-fancybox3-big2

Bye, bye Blumen

Auch bei der Blumendekoration sollte man jetzt umdenken. Passender als ein großer Strauß sind im Herbst und Winter einfache Zweige mit oder ohne Beeren, wenn man es puristisch liebt. Sie halten länger als Schnittblumen, sind günstiger und fangen die Atmosphäre der Jahreszeit noch besser ein. Für einen besonders aufregenden Blickfang arrangieren Sie mehrere XL-Vasen auf einer kleinen Kommode und dekorieren Sie sie mit Zweigen. Besonders schön im Herbst: Wählen Sie am besten welche mit roten oder orangen Beeren, wie hier die Vogelbeere (oben). Wer es sich schon weihnachtlicher wünscht, dekoriert die XL-Vasen mit Dattelzweigen (unten), die leicht bläuliche Beeren haben und so eine kühlere, winterliche Atmosphäre verbreiten. Diese Zweige eignen sich besonders als Deko in Herbst und Winter: Hagebuttenzweige, Stechpalme, Haselnusszweige.

Tischmotto

Laden Sie Freunde oder Familie zum Essen ein und geben Sie Ihrem Tisch ein Motto! Wählen Sie passend zum Herbst Platzsets aus Filz in warmen Brauntönen und setzen Sie Akzente mit kleinen Kürbissen in verschiedenen Farben und Formen. Arrangieren Sie diese zusammen mit kleinen Zweigen oder auch getrockneten Orangenscheiben auf dem Tisch und den Tellern. Setzen Sie bei der Deko auf Farben, die Wärme ausstrahlen und stimmig miteinander harmonieren, wie hier Braun und Orange. So wird man sich nicht nur an das leckere Essen, sondern auch an die liebevolle Tischdekoration erinnern.

Rustikaler Charme

Einen rustikal-urigen Touch bekommt jede Wohnung durch diesen Trick: Schichten Sie ein paar Holzscheite unter eine Konsole, auch wenn Sie keinen Kamin besitzen! Denn Holz verbinden wir ganz selbstverständlich mit Wärme, Gemütlichkeit und der Natur. Und oft reichen schon ein paar Scheite aus, um genau diese Gefühle auszulösen. Noch effektvoller wird es, wenn Sie Holz mit robustem Filz kombinieren, wie hier einem Korb mit Henkeln, den man mit Zeitschriften oder weiteren Holzscheiten bestücken kann.

Einzelne Elemente austauschen

Auch wenn es noch einige Wochen dauern wird, so langsam kann man sich einstimmen auf die Weihnachtszeit. Darum ist dieser Deko-Tipp genau richtig für alle Ungeduldigen, die sich vor Vorfreude kaum halten können. Räume bekommen eine gemütliche, vorweihnachtliche Atmosphäre, indem man einzelne Stücke wie Beistelltische oder kleine Hocker austauscht. Süß: Verwandeln Sie einen Schlitten in einen Beistelltisch, dekorieren Sie ihn mit einem kuscheligen Fell und arrangieren darauf unterschiedlich große Kerzen auf einem Teller oder in einer Schale. Es geht schnell, einfach und zaubert sofort stimmungsvolle Akzente! Besonders schön im Flur, dem Eingangsbereich oder neben der Couch. So kommt garantiert Christmas-Spirit auf.

Shoppen Sie jetzt Möbel und Accessoires, die Ihr Zuhause noch gemütlicher machen ab dem 27.10. in den Westwing-Sales!

Fotos: Westwing, 2013

Teresa Mayer

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App