5 Tipps für die perfekte Bilderwand

westwing-bilderwand-wohnzimmercouch

Bilder im Interior sind super. Aber wie hängt man sie richtig auf? Muss man ein bestimmtes Schema einhalten? Verwendet man Nägel oder besser Klebestreifen? Müssen die Farben der Bilder übereinstimmen? Wie Sie ihre Bilderwand gekonnt in Szene setzen erfahren Sie hier, mit unseren 5 Tipps.

1. Welche Wand soll ich wählen?

Wählen Sie einen besonderen Platz, um Ihre Bilder ins rechte Licht zu rücken. Über dem Bett, in der Nähe des Esstischs, über dem Sofa oder an der Treppe – Wichtig ist, dass Sie Ihre Bilder an einer Wand platzieren,  die Sie gerne ansehen.

2. Wie erstelle ich eine Bilderwand?

Schaffen Sie imaginäre Linien, eine symmetrische Komposition oder unterschiedliche Abstände. Erlaubt ist, was gefällt und zum Interior passt. Tipp: Backpapier auf die Größe der Rahmen zuschneiden und mit Klebestreifen an der Wand befestigten. Das hilft bei der Layout-Entscheidung.

3. Wie platziere ich Bilder an der Treppe?

Sie möchten die Treppenwand nutzen? Dann richten Sie die Bilderhöhe nach den Stufen. Egal ob gleichgroße oder variierende Rahmen – die Bilder sollten immer auf Kopfhöhe und auf einer gleichmäßigen Diagonalen hängen. So können Sie die Bilder harmonisch und gut sichtbar in Szene setzen.

westwing-bilderwand-kommode-aus-holz

4. Mit was soll ich die Bilder aufhängen?

Einige Leute ziehen den traditionellen Weg vor: die Verwendung von Nägeln. Es gibt aber auch andere Optionen. Spezielle Klebebänder halten bombenfest. Auch im Fachhandel erhältliche Metallhaken, die ganz einfach an die Wand geklebt werden, halten, ohne dass ein Loch gebohrt werden muss.

5. Wie erstelle ich die perfekte Bilderwand

Für alle, die sich nicht entscheiden können, wie Sie Ihre Bilder am besten platzieren, haben wir hier ein paar praktische Vorlagen:

westwing-bilderwand-klassisch

Die klassische Anordnung
Rahmen in gleicher Größe können in einem Vier- oder Rechteck organisiert werden.

westwing-bilderwand-bilder-auf-regal

Anordnung auf einem Regal
Sie möchten nicht so viele Löcher in die Wand bohren? Abhilfe schafft ein Wandregal. So können Ihre Bilder auf einer Linie harmonieren.

westwing-bilderwand-gemischte-größen

Mixed Sizes
Eine exzentrische Komposition schaffen Sie mit verschiedenen Rahmengrößen und einer unregelmäßigen Anordnung.

westwing-bilderwand-spirale-aus-bildern

Spirale
Einen Kreis zu formen ist eine kreative und stilvolle Art und Weise Ihre Bilderwand hervorzuheben.

westwing-bilderwand-mixes-and-match

Mix and Match
Verschiedene Materialien, Formen und Größen machen Ihre Bilderwand zu einem ganz außergewöhnlichen Kunstwerk.

Fotos: living4media & Illustrationen: Alica Geißler für Westwing

Sandra Kehrle

Haben Sie schon unsere App?

Zur App
Zur App